Scoring summary: org
Scoring: org
Original Title: [title page:] Præludien und Fugen | gesammlet | von Zegert
Material:
  • Source type:
    Source type: Partial autograph
    Content type: Notated music
    Date:
    1714-1748 (1736-1745?)
    Material:
    Format, extent: part (org solo): 124p. (p. 76, 81-82, 113-114 nur rastriert)
    Dimensions: 23 x 31,5 cm
    Watermark description:
    [crowned lily shield | letters ICV, consisting in two lines:] ICV [countermark:] LW; [crowned lily shield | letters ICH, consisting in two lines:] ICH [countermark: letters KB, consisting in two lines:] KB
    Notes:
    Originale Tintenpaginierung (1-117) ab der ersten Notenseite; mit Bleistift ergänzt.
    Binding note:
    Binding note: Leineneinband mit braungemustertem Papier überzogen. Auf dem Rücken Bibliotheksaufdruck "J. G. Walther | Orgel- | Kompositionen | Bd. 2 | Ms. autogr." Darin ursprünglicher Umschlag aus Bundpapier.
    Copyist: [Ascertained]
Shelfmark (olim): 39, 40.4, 4
Former owner: [Ascertained]
Former owner: [Ascertained]
Notes: Zweiter der vier so genannten Zegertschen Sammelbände mit Choralbearbeitungen von J. F. Alberti, J. B. Bach, J. S. Bach, G. Böhm, J. H. Buttstedt, D. Buxtehude, J. C. F. Fischer, J. N. Hanff, J. Heuschkel, G. F. Kauffmann, H. M. Keller, A. Kneller, J. Pachelbel, F. C. S. M. (Scheidemantel?), G. P. Telemann, A. N. Vetter, J. G. Walther, C. F. Witt, F. W. Zachow, sowie Anonyma.
Schreiber der Handschrift ist durchgehend J. G. Walther.
Choralbearbeitungen nach Kirchenjahr geordnet (nur zu Advent, Weihnachten und Jahreswende).
Alte Tintenzählungen auf der Titelseite: "40.4." (durchgestrichen), daneben mit dunklerer Tinte "39." Weitere Zählung "4" auf der hinteren Innenseite des ursprünglichen Umschlags.
Roter Siegel mit Initialen B&M auf der Titelseite und auf p. 123 unten.
External Links:
Bach Digital
Bibliographic reference: Krit. Ber. IV/2, p. 30ff.
Library (siglum) shelfmark: Mus.ms. 22541 II
RISM ID no.: 467300730
Last update: October 16, 2022