9 Keyboard pieces, keyb
Other title: Klavierbüchlein für Anna Magdalena Bach (1722), Notenbuch für Anna Magdalena Bach (1722), Notebook for Anna Magdalena Bach (1722)
Partial autograph D-B , Mus.ms. Bach P 224
Scoring summary: keyb
Scoring: keyb
Original Title: [title page, now on inner side of the cover, in A. M. Bach's hand:] Clavier-Büchlein | vor | Anna Magdalena Bachin | ANNO 1722. | B | [in J. S. Bach's hand:] Ante Calvinismus und | Christen Schule item | Anti Melancholicus [closing bracket holding these 3 lines together, thereafter:] von D. Pfeifern
Material:
  • Source type:
    Source type: Partial autograph
    Content type: Notated music
    Date:
    1722-1724
    Material:
    Format, extent: part (keyb solo): 3+50p.
    Dimensions: 15,5 x 19,5 cm
    Watermark description:
    [wild man holding tree-branch] [no countermark] [Weiß no. 1 - divided]
    Notes:
    Fragmentarisch erhaltene Handschrift.
    Originale Tintenpaginierung (4-9); alte, springende Teilpaginierung mit roter Tinte (stark verblasst, teilweise unlesbar); neuere durchlaufende bibliothekarische Bleistiftpaginierung ab der ersten erhaltenen Notenseite (1-50).; State of preservation: Papier leicht bis mäßig gebräunt
    Restaurierte Handschrift
    Binding note:
    Binding note: Halbledereinband mit grünem Papier (Blumenmuster) überzogen.
    Die Originalhandschrift wurde im Zuge konservatorischer Maßnahmen aus ihrem Einband herausgelöst und wird seither ungebunden in einer Kassette gelagert. Dem Einband wurden neuere Leerblätter eingefügt.
    Copyist: [Ascertained]
Shelfmark (olim): 180
Former owner:
Former owner: [Conjectural]
Former owner: [Conjectural]
Former owner:
Former owner:
Notes: 1. Klavierbüchlein der Anna Magdalena Bach (1722).
Nur fragmentarisch erhalten.
Größtenteils von der Hand J. S. Bachs. BWV 813/5 und 841 sind von A. M. Bachs Hand.
Starker Blattverlust, nach p. 44 fehlen etwa 40 Blätter, an drei anderen Stellen jeweils 2 Blätter. Die torsohafte Überlieferung von BWV 812-814 ist auf diesen Blattverlust zurückzuführen; andere, hier nur fragmentarisch überlieferte Kompositionen (BWV 573 auf p. 40 und BWV 991 auf p. 42) sind aber vermutlich nie zuende komponiert worden, vgl. einzelne Werkeinträge.
Alte Bleistiftsignatur auf dem Vorsatzblatt oben in der Mitte: "180." (= Nummer in S. W. Dehns Katalog der Singakademie, D-B Mus.ms.theor. K.429, p. 59). Akzessionsnummer "2,736" mit Tinte auf der Titelseite.
External Links:
Bach Digital
Wasserzeichen
Bibliographic reference: Krit. Ber. V/4, p. 7ff. Krit. Ber. V/8, p. 16; V/5, p. 24; IV/5-6, p. 40
Library (siglum) shelfmark: Mus.ms. Bach P 224
RISM ID no.: 467022400
Last update: April 25, 2024