Scoring summary: org
Original Title: [spine title, gold on red label:] Tabu- | latur | Buch N|o 2
Material:
  • Source type:
    Source type: Manuscript copy
    Content type: Notated music
    Material:
    Format, extent: parts (tablature): 118f.
    Dimensions: 31,5 x 20 cm
    Watermark description:
    1) [coat of arms of Landsberg]; a) [coat of arms of Bavaria]
    Notes:
    Papier.; Alte Lagenzählung (alphabetisch) und alte Foliierung 1-115.; Nummerierung der Stücke modern.; Unbeschriebene Seiten (rastriert): f.42r, 46r, 84v.
    Binding note:
    Binding note: Einband aus dem 19. Jahrhundert (Bibliothek Hauber).
Shelfmark (olim): 264
Former owner:
Notes: Hauptsächlich von einer Hand geschrieben, mit Nachträgen (f.14v-15r, 26r, 36v-37r, 44r, 88v-Schluss) von verschiedenen Händen. Komponistennamen und Stimmzahl in roter Schrift (die roten Zahlen 1 und 2 beziehen sich auf den 1. bzw. 2. Chor).
Auf f.116r-118v ein alphabetisches Inhaltsverzeichnis von der Haupthand, in das die Titel der Nachträge nur teilweise eingefügt wurden: „Index sacrum cantionum | quae in hoc libro continentur“.
Bei einigen Stücken sind Angaben über die Druckvorlage von einer weiteren Hand (vgl. auch D-Mbs Mus.ms. 264 und 265) ergänzt worden.
Die Stücke sind jeweils in Partitur auf zwei fünflinigen Systemen geschrieben, die sich in der Schlüsselsetzung zu einem durchgehenden zehnlinigen System ergänzen (französische Orgeltabulatur).
Von einigen Nachträgen wurden nur die Bassstimmen aufgezeichnet. Unter den Nachträgen sind neben Motetten auch Magnificat-Sätze und Messen enthalten.
Auf f.26r, 36v, 44r und 115r/v Fragmente ohne Bezeichnung.
Blattzählung von Julius Joseph Maier, mit Vermerk "J.J. Mr." unter dem letzten Eintrag.
Das Wasserzeichen a) befindet sich auf dem Nachsatz (19. Jh.), vgl. HößleB 1924, Abb.365.
Bibliographic reference: no.264 p.8-13 vol.2, p.231f. no.1242 Abb.365

Library (siglum) shelfmark: Mus.ms. 263
RISM ID no.: 456054158
Last update: June 22, 2023