Language of Text: Latin
Original Title: [without title]
Material:
  • Source type:
    Source type: Manuscript copy
    Content type: Notated music
    Date:
    1510-1530 (1520c)
    Material:
    Format, extent: choir-book: 204f.
    Dimensions: 42 x 28 cm
    Watermark description:
    1) [crossbow in circle with lily]; 2) [anchor in circle with star]
    Notes:
    27 Lagen.
    Nummerierung der Werke von älterer Hand, Bleistiftfoliierung modern.
    Unbeschriebene Seiten: f.1r (außer alten Signaturen)-3r (außer Besitzvermerk), 30v-35r, 179v-181r, 202v (rastriert)-204v.; State of preservation: 1965 Restaurierung der durch Tintenfraß beschädigten Blätter.
    Binding note:
    Binding note: Originaleinband, 1965 restauriert: Holzdeckel, mit braunem Kalbsleder überzogen; Blinddruck von 3 Rollen, Blindlinien, Einzelstempel. Zierecken aus Messing, ursprünglich vorhandene Schließen bis auf Reste der Scharniere entfernt.
Shelfmark (olim): 5, 48, Num. 10, Mus. M. S. N|o 57
Former owner: [Conjectural]
Former owner: [Conjectural]
Former owner:
Notes: Die zu Beginn der Sätze im Cantus meist vorgesehenen großen Initialen sind nicht ausgeführt (außer zu Beginn von no.3, f.44v-67r, dort auch Stimmbuchstaben in Schwarz für Altus, Tenor und Bassus).
Auf dem Vorderdeckel außen aufgemalt bayerisches Wappen mit Helmzier, gerahmt von Kette mit Symbol des Ordens vom Goldenen Vlies.
Auf f.1r alte Signaturen: 48, Num. 10, Mus. M. S. N|o 57.
Auf f.3r unten rechts Besitzvermerk des Schreibers: „P.LS. [...?]“.
Erster Träger des Ordnens vom Goldenen Vlies unter den das bayerische Wappen führenden Wittelsbachern war seit 1531 Herzog Philipp von Pfalz-Neuburg (1503-1548), in dessen Besitz das Chorbuch demnach einmal gewesen sein könnte. Wahrscheinlicher ist allerdings eine Verbindung Herzog Albrechts V. von Bayern mit diesem Chorbuch, der dem Orden als zweiter Träger mit dem bayerischen Wappen seit 1546 angehörte. Möglicherweise wurde ihm die Handschrift anlässlich der Ordensverleihung geschenkt.
Auf f.1-2 befindet sich das Wasserzeichen [crossbow in circle with lily].
Seiten-/Blattzählung von Julius Joseph Maier, mit Vermerk "J.J. Mr." unter dem letzten Eintrag.
Bibliographic reference: no.5 p.14*, 203-204 p.160-161 vol.2, p.211-212 p.121-124, 129-130 p.99 p.379, 420

Library (siglum) shelfmark: Mus.ms. 65
RISM ID no.: 456051170
Last update: June 22, 2023