Rosetum marianum, V (3)
Print D-MZmi , RS le 50
Text author:
Scoring summary: V (3)
Language of Text: German
Subject: Tricinia
Scoring: S (2), B
Original Title: [vol.1, title page:] Rosetum Marianum, | Oder/ | Unser lieben Frawen Rosengaertlein: | drey vnd dreyssig Liebli= | chen schoenen Rosen/ oder Lobgesangen / zu Ehren Gott | dem Allmaechtigen / vnd seiner wuerdigsten Mutter vnd | Jungfrawn Mariæ: mit dreyen Stimmen | Componirt, | Durch | Iann le Febure, | Churfuerstlichen Maintzischen Capellmeister. | CANTVS I. | Getruckt zu Maintz / durch Balthasar Lipp. | Im Jahr / 1609.
Material:
  • Source type:
    Source type: Print
    Content type: Notated music
    Date:
    1609
    Material:
    Format, extent: 3 parts
    Dimensions: 16,5 x 20 cm
    Parts held and extent: S 1, 2, B: 54, 54, 52p.
    Special production technique:
    Printing technique: Typography
    Watermark description:
    [lily in crowned wrapper]
    Binding note:
    Binding note: moderner Einband aus der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts
Former owner:
Former owner:
Incipits:
1.1.1; S 1
Maria zart von edler Art
1.2.1; S 1
Maria mild du hast gestillt
1.3.1; S 1
Maria fein du gibst ein Schein
1.4.1; S1
Maria rein du bist nicht klein
1.5.1; S 1
Maria schon aus Himmels Thron
1.6.1; S 1
Maria gut du bist die Glut
1.7.1; S 1
Maria klar du bist fürwahr
1.8.1; S 1
Maria Kron die Engel schon
1.9.1; S 1
Maria ein reiß das Paradeis
1.10.1; S 1
Maria klar der Engelschar
1.11.1; S 1
Maria fein du klarer Schein
1.12.1; S 1
Maria süß hilf dass ich büß
1.13.1; S 1
Maria Herz wann tödlicher Schmerz
1.14.1; S 1
Maria groß o edle Ros
1.15.1; S 1
Maria fein ein klarer Schein
1.16.1; Mezzo-S 1
Maria uns tröst die du erlöst
1.17.1; Mezzo-S 1
Maria wert so mein Seel kehrt
1.18.1; Mezzo-S 1
Maria Frau hilf dass ich schau
1.19.1; S 1
Maria gut wann in Unmut
1.20.1; S 1
Maria klar du bist fürwahr
1.21.1; S 1
Maria Herz mit großem Schmerz
1.22.1; Mezzo-S 1
Maria zart gemehret ward
1.23.1; S 1
Maria fein gedenk der Pein
1.24.1; S 1
Maria gut hab mich in hut
1.25.1
Maria fein dein Gnad mich bschein
1.26.1; S 1
Maria rein mit dem Sohn gmein
1.27.1; S 1
Maria Freud ohn alles Leid
1.28.1; S 1
Maria süß hilf dass ich büß
1.29.1; S 1
Jesu ich bitt verschmäh mich nit
1.30.1; S 1
Jesu ich bitt verschmäh mich nicht
1.31.1; S 1
Jesu ich bitt verschmäh mich nit
1.32.1; S 1
Jesu ich bitt verschmäh mich nicht
1.33.1; S 1
Jesu ich bitt verschmäh mich nit
Notes: Wenige Einzeichnungen mit rosa Buntstift und Bleistift
Handschriftlicher Vermerk auf der ersten Innenseite des Bassus: "Am 30. Juli 1956 teilte Herr Rechtsanwalt Dr. J. F. Brühl Koblenz mit, daß er zwischen dem Schweinsledereinband und den Vorsatzblättern zusammengeleimt die folgenden Blätter in Martin Luthers Sämtlichen Deutschen Werken Bd.I Altenburg 1661 gefunden habe. Es befand sich dabei auch ein Teil des Cantus II. Der Rest wurde 8 Tage später in Bd. IV desselben Werkes gefunden. Am Sonntag, dem 5.8., besuchte ich Herrn Dr. Brühl in seiner Wohnung, wo er mir die gefundenen Blätter zur wissenschaftlichen Auswertung schenkte. Mainz, den 1. September 1956 A. Gottron".
Bibliographic reference: p.39-42 p.149-172 p.21-39
Library (siglum) shelfmark: RS le 50
RISM ID no.: 450043661
Last update: June 11, 2023