Les Huguenots
Other title: Les Huguenots, Die Hugenotten
Manuscript copy D-Ds , ohne Signatur
Text author: [Ascertained]
Text author: [Ascertained]
Language of Text: German, French
Subject: Operas
Scoring: S (3), A, T (6), B (8), Coro S (2), Coro T, Coro B, Coro V, vl (2), vla, vla d'amore, vlc, b, fl.picc, fl (2), ob (2), cor inglese, cl (2), b-cl, fag (2), cor (4), tr (4), trb (3), tr à pistons (2), ophicleide, timp, stck, stage music, arp (2)
Original Title: Die | Hugenotten | [indication of part]
Material:
  • Source type:
    Source type: Manuscript copy
    Content type: Notated music
    Date:
    1838-20.1t (1838c-20.1t)
    Material:
    Format, extent: 51 parts
    Dimensions: 23 (32,5) x 32 (24) cm
    Parts held and extent: Solo: S and b (Margarethe), S and b (Urban), T and b (1. Mönch), B and b (Marcel), Coro: S 1, vl 1 (5x), 2 (5x), vla (2x), vlc, vlc and cb (2x), vlc and cb (acts 1-3), vlc and cb (acts 1-2), cb (acts 3-5), cb (acts 4-5), fl.picc, fl 1, 2, ob 1, ob 2 and cor inglese, cl 1, 2, b-cl, fag 1 and 2, fag 2, cor 1, 2, 3, 4, tr 1, 2, 3, 4, trb 1, 2, 3, ophicleide, timp, gran cassa e piatti, tamburino, triangolo, arp
  • Source type:
    Source type: Manuscript copy
    Content type: Notated music
    Date:
    1900-1932 (20.1t)
    Material:
    Format, extent: 11 parts
    Dimensions: Different sizes
    Parts held and extent: Solo: T and b (Bois-Rosé), B and b (Rez), Coro: B (Nachtwächter), S 1 (2x), S 2 (2x), A 1, T 1 (2x), vla
    Copyist:
  • Source type:
    Source type: Manuscript copy
    Content type: Notated music
    Date:
    1866-1899 (19.3t)
    Material:
    Format, extent: 42 parts
    Dimensions: Different sizes
    Parts held and extent: Solo: S and b (Valentine), S and b (Valentine/incpl), S and b (Margarethe/2x), T and b (Raoul/2x), T and b (1. Mönch), B and b (Nevers), B and b (Rez), Coro: S 1 (3x), A 2 (3x), A 1 (5x), A 2 (5x), T 1 (3x), T 2 (3x), B 1 (5x), B 2 (4x), cb, arp 1
    Copyist:
Former owner:
Incipits:
1.1.1; Ouverture, no.1A. Allegro con spirito; timp; E|b
(Further time signature(s): 2; 12/8)
1.1.2; cl 1; E|b
1.2.1; Akt I, Chor, no.1B. Without tempo; fl 1; A
1.2.2; B solo; Nevers; A
Lasset uns der Jugend freuen
Performer: [Ascertained]
Performer: [Ascertained]
Performer: [Ascertained]
Performer: [Ascertained]
Performer: [Ascertained]
Performer: [Ascertained]
Performer: [Ascertained]
Performer: [Ascertained]
Performer: [Ascertained]
Performer: [Ascertained]
Performer: [Ascertained]
Performer: [Ascertained]
Performer: [Ascertained]
Performer: [Ascertained]
Performer: [Ascertained]
Performer: [Ascertained]
Performer: [Ascertained]
Performer: [Ascertained]
Performer: [Ascertained]
Performer: [Ascertained]
Performer:
Performer: [Ascertained]
Performer: [Ascertained]
Performer: [Ascertained]
Performer: [Ascertained]
Performer: [Ascertained]
Performer: [Ascertained]
Performer: [Ascertained]
Performer: [Ascertained]
Performer:
Performer: [Ascertained]
Performer: [Ascertained]
Performer: [Ascertained]
Performer: [Ascertained]
Performer: [Ascertained]
Performer: [Ascertained]
Performer: [Ascertained]
Performer: [Ascertained]
Performer: [Ascertained]
Performer: [Ascertained]
Performer: [Ascertained]
Performer: [Ascertained]
Performer: [Ascertained]
Performer: [Ascertained]
Performer: [Ascertained]
Performer: [Ascertained]
Performer: [Ascertained]
Performer: [Ascertained]
Performer: [Ascertained]
Performer: [Ascertained]
Roles: Valentine (S), Margarethe (S), Urban (S), Hofdame (A), Raoul (T), Cosse (T), Tavannes (T), Maurevert (T), Diener (T), 1. Mönch (T), Marcel (B), St. Bris (B), Thoré (B), Merú (B), De Retz (B), Bois-Rosé (B), 2. Mönch (B), 3. Mönch (B), Nevers
Notes: Dresdener Aufführungsmaterial mit den Einrichtungen der verschiedenen Einstudierungen; Streicherstimmen überwiegend zwei- bis dreibändig
Älteste Stimmen 1837/1838 angefertigt und später mit Einheftungen und Einklebungen sowie mit losen Einlageblättern versehen: teils transponierte Versionen von no. oder no.-Abschnitten (no.6C; no.19), teils ursprünglich ausgelassene und erst später nachkopierte no. (Alt-Fassung der Cavatine Urban no.6B; no.15), teils gekürzte Fassungen; Sprünge in späterer Zeit öfter mit Jahreszahlen versehen, so 1914, 1916, 1921
Einige Orchesterstimmen ca.5-10 Jahre jünger als die ältesten: vl 1, 2 (je 2x), vlc, cb, cl 1, fag 2, cor 1. Bei ihnen fehlt no.15 und ist erst 19.4t als lose Einlage ergänzt worden (sie fehlt sogar noch in den Chorstimmen 19.3t, bei denen sie nur als Nachkopie 20.1t erhalten ist); übrige spätere Einlagen sind hier wie bei den ältesten Stimmen vorhanden
vla obl. anstelle von vla d'amore (in no.3) enthalten in vl 1/1; vla d'amore-Stimmen lagen in vla/1 (20.in); außer cor inglese (Ouverture, Duett no.24) auch Fassung für ob vorhanden (zusätzlich in ob 2 and cor inglese), Ouverture außerdem für vlc solo (lose Einlage)
Eintragungen der Musiker in den Orchesterstimmen: Vorstellungsdaten vom 23.3.1838 bis 9.11.1921, Erwähnung von Neueinstudierungen und Dirigenten; vl 1/4, am Ende: "20 Juni 1850 zum 1|s|t|e|n mal / didigirt vom Kapellmeister / Krebs als Antritts / Oper"; cl 2, nach Akt II: 20.9.1872 "Musikdirector Schuch" (eines seiner frühesten Dirigate im Dresdener Amt); vl 2/1, am Schluß von Akt IV: "18.Januar 1914 neu einstudiert (Kutzschbach) mit 3 Proben"; timp, am Schluß von Akt IV: "9.November 1921. H.Kn[auer] Kapellm. Fr.Reiner."
Rollenbesetzungen, a. hauseigene ältere Sänger: Wagner, Krebs, Malten (Valentine), Wüst, Krall, Mad.Schubert, Sembrich (Margarethe), Hellwig, Weber, Schuch (Urban), Tichatschek, Schnorr, Riese, Gudehus (Raoul); Risse, Colbrun, Nebuschka, Decarli (Marcel); b. jüngere: Abendroth, Forti, Schuch, Siems, Wuschke (Margarethe), Wedekind, Nast, Krammer (Urban); Anthes, Gießen, Petter, Burrian, Vogelstrom (Raoul), Rains, Wachter (Marcel); c. Gäste: Garcia, Lichtmay, Mallinger, Orgeni (Valentine), Lilli Lehmann (Margarethe), Niemann, Slezak (Raoul), Lehmann (Marcel). - In mehreren Stimmen ausdrücklich erwähnt der Sterbetag Schnorrs (21.7.1865)
vl 1/4, am Ende: "20 Juni 1850 zum 1|s|t|e|n mal / dirigirt vom Kapellmeister / Krebs als Antritts / Oper"; vl 2/1, am Schluß von Akt IV: "18.Januar 1914 neu einstudiert (Kutzschbach) mit 3 Proben"; timp, am Schluß von Akt IV: "9.November 1921. H.Kn[auer]. (Kapellm. Fr.Reiner)"; vl 2/2, am Schluß von Akt III: "d.21. July 1865. zum 139 Male. (80|o Reaumur)"
fl 1: zahlreiche Eintragungen von beiden Fürstenaus, unter anderem Angaben der Aktdauern, teils mit Vermerk "Sch[uch]" (Moritz F.), von späterer Hand für "Hagen" ergänzt; am Ende der Stimme: "John Amans / 1921". - cor 1, nach Akt II: 21.8.1859 "CarlEisner prima vista". - trb 1, innerhalb von no.17: Bleistiftzeichnung der Rolle Marcel
Mehrfach vermerkt, zum Beispiel ob 1: Daten von 1911 mit Zusatz "Chemnitz, Neues Stadttheater" (dorthin Material wohl ausgeliehen)
Älteste Stimme Margarethe zunächst durch Reißiger zugewiesen an Mad.Schubert, Mad.Kriete, dann von Unbekannt an Dlle Schwarzbach, schließlich von Krebs an Fräulein Büry; Jüngere Stimme 1.Mönch mit Namen und Daten von 1878 bis 1895 versehen, Stimme Marcel mit dem Namenszug Lindemann (= sang die Rolle laut HochmuthC 1998 zum Debüt 1855), Stimme Nevers mit den Namen Scheidemantel, Burg und Staegemann, beide Stimmen de Retz mit Schmalnauer
Stimme Urban, f.1r, oben r.: "Clara Zeidler gesungen / am 21/1.72 ohne Probe" (es folgen der 12.4.71, 1.6.73, 8.6.73; C.Zeidler war Altistin!); ebenda, f.16r: Namenszug "EmilScaria" (in Dresden 1864-1872)
In einer Stimme T 1 coro (19.3t), Vorderdeckel: "12./12. 1913. neu einstudirt unter Herrn Hofkapellmst. Pembaur" (= Chordirektor), auf einer dito B 1 das Datum 2.10.1897; eine dito B 2 enthält in den Vorderdeckel geklebt 2 Fotos (2 bis 2,5 x 1,5 cm)mit männlichen Porträts sowie auf der letzten Seite eine Frauenkarikatur mit Datum [18]81; die zweite zahlreiche Aufführung- und Probendaten 1892 bis 6.10.1920; die dritte auf der Titelseite: "23/4 79 studirt" und die vierte, am Schluß: "wieder studiert im Mai 1920"
Einlagen aus den Orchesterstimmen (überwiegend lose überliefert)
1. für Ouverture: vlc solo (anstelle von cor inglese; 1f. Kopie von 1838c)
2. für no.2: vla d'amore obl (transponiert; 2x1f., 19/20, davon 1x Notistenschrift)
3. für no.4, 1.Teil Dienerszene: Streicherstimmen (transponiert; Kopie 19.3t)
4. für no.4, 2.Teil der Diener-Szene: mehrere Ex. vla, vlc (Variante; Kopie 20.1t)
5. für no.5: Streicherstimmen (Binnenkürzung; Kopie 19/20)
6. für no.6B/Fassung für A solo: cor 2 (19.me, Schreiber wie in der Partitureinlage, siehe unten), cl 1, cl 2 (Kopie 19.3t)
7. für no.7: Orchesterstimmen (Nachkopie des ursprünglich nicht kopierten Abschnitts Partitur p.235-241; mehrere Schreiber 19.2d)
Bibliographic reference: passim p.127, passim vol.4, p.130-140
Library (siglum) shelfmark: ohne Signatur
RISM ID no.: 270001073
Last update: June 11, 2023