[Ascertained]
Litanies, V (4), Coro, orch, org, CatAd 3.09 in D major
Manuscript copy A-Ssp , Adl 70.2
Scoring summary: V (4), Coro, orch, org
Language of Text: Latin
Subject: Litanies
Scoring: S, A, T, B, vl (2), b, clno (2), org (= b.fig)
Catalog of works: 3.09
Original Title: [dust cover title:] Litaniae | de | B. V. Mariae, | a | 4 Voci | 2 Violini | 2 Clarini | con | Organo. | [added above (pencil:)] 77 Unbekan[n]t
Material:
  • Source type:
    Source type: Manuscript copy
    Content type: Notated music
    Material:
    Format, extent: 9 parts
    Dimensions: 32 (32,5) x 20,5 (21) cm
    Parts held and extent: S, A, T, B: 2, 2, 2, 2; vl 1, 2: 4, 4; org (= b.fig): 4; clno 1, 2: 1, 1 f.
    Watermark description:
    ISH [countermark: savage man in cartouche (crowned, small)]
    Notes:
    clno 1, 2 stark beschädigt (mit Textverlust)
Shelfmark (olim): 77, [A-Sm RaraHs Adl 3]
Former owner:
Incipits:
1.1.1; Grave; S; D
Kyrie eleison Christe eleison Kyrie eleison Christe audi nos
1.1.2; Grave; vl 1; D
1.1.3; Grave; org; D
1.2.1; Andantino; A
Sancta Maria, ora pro nobis
1.3.1; All[egr]o; D
Speculum iustitiae
1.4.1; Ada[gi]o ma n[on] tanto; b
Salus infirmorum
1.5.1; Vivace; G
Regina angelorum, regina patriarcharum
1.6.1; Ada[gi]o mod[erato]; D
Agnus Dei qui tollis peccata mundi parce nobis Domine
Notes: Auf org, f. 1r unten: "Ad Chorum Monasterij S. Petri"; die selbe Hand unterlegte auch in der org-Stimme teilweise nachträglich den Vokaltext.
2021 in unkatalogisiertem Bestand von A-Sm aufgefunden.
Der Besitz der Erzabtei St. Peter wurde 1940 vom NS-Regime beschlagnahmt, ein großer Teil der Musikaliensammlung wurde 1942 der Stiftung Mozarteum zur Verwaltung überwiesen. Zwischen 1945 und 1981 wurde der Bestand weitestgehend restituiert; im Zuge der Provenienzforschung konnten ab 2021 weitere Werke aus St. Peter im Bestand von A-Sm identifiziert werden. Vorliegende Handschrift ist aufgrund des historischen Besitzvermerks eindeutig dem Bestand von St. Peter zuzuordnen. Die vorliegende Handschrift wurde am 13. Dezember 2022 von der Internationalen Stiftung Mozarteum an die Erzabtei St. Peter restituiert.
Frühere Signatur der Internationalen Stiftung Mozarteum (A-Sm): RaraHs Adl 3, aktuelle Signatur des Musikalienarchivs der Erzabtei St. Peter (A-Ssp): Adl 70.2.
Library (siglum) shelfmark: Adl 70.2
RISM ID no.: 1001117951
Last update: June 11, 2023