Einführungsmusik Winkler 1773, V (4), Coro, orch, Wq 252, HelB 821f, BR-CPEB Fp 48
Other title: Halleluja lobet den Herrn in seinem Heiligtum, Einführungsmusik Steen 1781, Einführungsmusik Enke 1785
Manuscript copy D-B , Mus.ms. Bach P 347 (2)
Composer cross-reference: [Ascertained]
Composer cross-reference: [Ascertained]
Composer cross-reference: [Ascertained]
Composer cross-reference: [Ascertained]
Scoring summary: V (4), Coro, orch
Language of Text: German
Subject: Cantatas, Sacred songs, Pasticcios
Scoring: S, A, T, B, Coro S, Coro A, Coro T, Coro B, vl 1, vl 2, vla, ob (2), tr (3), timp, bc
Catalog of works: Fp 48 821f 252
Original Title: [caption title, p. 85:] Einführungs=Musik. | [in G. Poelchau's hand:] (Für Pastor Winckler.)
Material:
  • Source type:
    Source type: Manuscript copy
    Content type: Notated music
    Date:
    1785-1800 (ca.)
    Material:
    Format, extent: score: 66p. (p. 85-150; p. 150 leer)
    Dimensions: 34 x 21,5 cm
    Notes:
    Papier mit 12-16 Systemen rastriert (größtenteils 14-16). Notation mit Tinte.; Neuere bibliothekarische Bleistiftpaginierung 85-150; daneben originale Tintenzählung der einzelnen Partiturlagen 1-12 (erster Teil, Lage 12 nur ein Blatt) und 1-5 (zweiter Teil).
    Copyist: [Ascertained]
Former owner: [Conjectural]
Former owner:
Former owner:
Incipits:
1.1.1; Chor; vl 1; E|b
1.1.2; Coro S; E|b
Halleluja lobet den Herrn
Notes: Musik zur Einführung von H. E. Winkler als Diakon an St. Katharinen (1773), wieder aufgeführt zur Einführung von M. D. Steen als Pastor an St. Johannis (1781) und von A. J. M. Enke (Encke) als Diakon/zweiter Pastor an St. Jacobi (1785), der zweite Teil auch zur Einführung von J. C. Bracke als Hauptpastor an St. Nikolai (1785). Unter C. F. G. Schwencke erklang das Werk mindestens zweimal mehr (zur Einführung von G. B. Grautoff und von J. H. Ludolf, beide 1793).
Pasticcio mit Sätzen aus verschiedenen Werken G. A. Bendas, A. Schweitzers, J. G. Grauns und W. F. Bachs sowie Rezitativen und Chören C. P. E. Bachs.
Vollständige Abschrift von der Hand J. H. Michels.
Erster Teil: p. 85-130; zweiter Teil: p. 131-149.
In allen Rezitativen hat Michel drei Systeme (für Streicher) vorbereitet, dennoch (bis auf die Accompagnati auf p. 117 und p. 141-143) stets frei gelassen.
Hinweis auf Besetzung auf p. 123 (Bassrezitativ, Satz 7c): "Hoffm[ann]."
Vermerk am Schluss (p. 149): "Nach der Einsegnung wird der erste Chor Hallelujah wiederholt."
Satz 1 ist eine Bearbeitung des Eingangschors der Osterkantate "Halleluja, Heil und Kraft" von A. Schweitzer; Satz 2 ist aus der Kantate "Herr, leite mich in deiner Wahrheit" von J. G. Graun (GraunWV Av:IX:3/7) entlehnt, Satz 6 aus der Kantate "Groß ist die Menge" von G. A. Benda (Lor 575/3), Satz 8 aus der Kantate "Eilet, das Gesetz zu hören" von G. A. Benda (Lor 571/3), Satz 10 aus der Kantate "Erwache von dem Sündenschlaf" von G. A. Benda (Lor 528/5), Satz 12 aus der Kantate "Sünder, Gottes Knechte" von G. A. Benda (Lor 580/5) und Satz 4, 9 und 15 aus der Kantate "Lasset uns ablegen die Werke der Finsternis" von W. F. Bach (BR-WFB F 1/8).
Das Werk ist enthalten in einem Konvolutband mit insgesamt drei Einführungsmusiken C. P. E. Bachs, vgl. Collection.
Local number: 467034702
External Links:
Bach digital
Bibliographic reference: vol. 1, p. 265f. p. 87f. p. 122ff. p. 221ff. p. 190 vol. V/3.3
Library (siglum) shelfmark: Mus.ms. Bach P 347 (2)
RISM ID no.: 1001037828
Last update: October 16, 2022