Back to Results
Musikhandschrift

Hiller, Ferdinand

Lustspielouvertüre in D major

  • Work information

    Scoring summary: orch
    Genre: Overtures
  • Source description

    Title on source: [original cover title:] Lustspielouverture | von | Ferdinand Hiller
    Material:
    • score: 32f. (f. 31v-32v unbeschrieben)
      Autograph; Watermarks: [without]; 33,5 x 24,5 cm
      Notes on material: Papier mit 14 Systemen. Notation mit Tinte. Zahlreiche Korrekturen mit Tinte, vereinzelt Überklebungen (f. 28v komplett mit weißem Papier überklebt).
      Bibliothekarische Bleistiftfoliierung, daneben originale Lagenzählung mit Tinte.
    • Binding: Halbleinenband (Bibliothekseinband) des frühen 20. Jahrhunderts mit Goldadler auf dem Vorderdeckel, im vorderen Innendeckel eingeklebt das autographe Titeletikett.
  • Incipits

    1.1.1 vl 1, c/ Adagio quasi andante - Molto allegro. Adagio quasi andante; DIncipit Nr. 1.1.1
    1.1.2 vl 1, 12/8 Molto allegro; DIncipit Nr. 1.1.2 (Ursprünglicher Beginn des Molto allegro (zwei Takte, beginnend auf tiefem a) durchgestrichen.)
  • Further notes

    Scoring: vl (2), vla, vlc, cb, fl picc, fl (2), ob (2), cl (2), fag (2), tr (2), cor (4), timp
    Notes: Erworben zusammen mit einem weiteren Hiller-Autograph, das ein Exlibris Carl Reineckes aufweist (Mus.ms.autogr. Hiller, F. 35 N) sowie drei Autographen Carl Reineckes. Von daher liegt die Vermutung nahe, dass auch das vorliegende Autograph aus dem Nachlass Reineckes stammt.
    External Links: Digitalisat
  • Provenance

    Former owner: Reinecke, Carl [conjectural]
    Former shelfmarks: (Mus.ms.autogr. F. Hiller 34 N)
    Provenance: A. Weigel (Leipzig), Auktionskatalog (N.F.) 50, Nr. 821
Library (siglum) shelfmark: D-B  Mus.ms.autogr. Hiller, F. 34 N
Your message on the title RISM ID no.: 464000411
Show MarcXML Show RDF/XML