Zurück zur Trefferliste
Musikhandschrift

Collection

66 Instrumental pieces

27 Courantes, 14 Sarabandes, 10 Allemandes, 5 Chaconnes, 3 Gigues, 2 Gavottes, 1 Passacaglia, 1 Rondeau, 1 Pavane, 1 Prelude, 1 Canarie
  • Werkinformation

    Besetzungshinweis: lute
    Komponistenquerverweis: Émond, Claude [ermittelt] ; Gallot, Jacques [ermittelt] ; Dufaut, François [ermittelt] ; Gaultier, Ennemond [ermittelt] ; Dupré, Charles [ermittelt] ; Weyll
  • Quellenbeschreibung

    Originaler Titel: [without title]
    Material:
    • part (tablature): 79f. - lute
      Abschrift: 1670-1680 (1670c-1680c); 15,5 x 18 cm
      Bemerkungen zum Material: Je ein Vor- und Nachsatzblatt (unpaginiert, ungezählt). Bleistift-Foliierung: f.1-79. Bleistift-Paginierung: p.1-158 (= f.1-79). Unbeschrieben (Vordruck der Rastrierung mit Ornamentrahmen): f.5r, 12v-13r, 28v-29r, 55v-56r, 66r, 78v-79v.
    • Einband: Restaurierter brauner Ledereinband mit Goldschmuck am Buchrücken und in neuem grünen Schuber. Ein neues Vorsatzblatt. Gesprenkelter Schnitt. Innenseiten der Buchdeckel mit buntem Kleisterpapier beklebt (gleich mit RISM ID no. 469406000).
  • Weitere Angaben und Bemerkungen

    Besetzung: lute
    Sonstige Namen: De Bussy, Mademoiselle [mutmaßlich]
    Bemerkungen: Auf dem Spiegel ein von Becker eingeklebtes und beschriebenes Blatt: "Diese eben so seltene wie kostbare Handschrift enthält auf 79 Blätter 66 Tonstücke für die Laute in Paris | um die Jahre 1670-80 zusam̅engestellt. | Die Tonsetzer sind: | Emond. (No: 33.) | Esmons. (No. 64). | Du Faux. (No: 61. 62. 63.) | Gallot, le vieux. (No. 1-9. 11-32. 34-56. 58-60. 66.) | Gautier. (No. 65.) | Du Prés d'angleterre. (No. 57.) | Weÿll. (No. 10.) | Ueber Du Faux siehe musikal. Lex. von Walther unter Faut. | - Gallot - Geschichte der Mus. von Prinz, Walther unter Galot, Gerber u. Fétis. | - Gautier - Walther, Gerber u. Fétis. | Du Prés - Walther unter Pré und Gerber. | - Emond und Esmons (wohl einer und derselbe) desgl. über Weÿll findet sich keine Notiz. Säm̅tliche Tonsetzer lebten um das 1670 zu Paris und Gallot war | berühmt, dass Froberger zu ihm ging, wie J. Mattheson in seiner Ehrenpforte erzählt. | [right:] Die Tonstücke sind: | 27- Couranten. | 14 - Sarabanden. | 10 - Allemanden. | 5 - Ciaconen. | 3 - Giquen. | 2 - Gavotten. | 1 - Passacaille. | 1 - Rondeau. | 1 - Pavane. | 1 - Prelude. | 1 - Canarie. | 66 Tonstücke."
    Eine private Online-Edition der Werke unter http://mss.slweiss.de/index.php?id=1&type=ms&ms=D-LEm6-14&lang=deu&showmss=1.
    Mit Stempel "STADTBIBLIOTHEK ZU LEIPZIG. | C. F. BECKERS | STIFTUNG" (f.1r).
    Beiliegend ein Blatt (15,5 x 8,5 cm) von der Hand Beckers: Angabe der Töne auf den verschiedenen Saiten der Laute.
    Literatur: RISM B/VII p.164 , MeyerS 1994 p.156 , LautenbuchBarock 1999 
  • Provenienz und Fundort

    Vorbesitzer: Becker, Carl Ferdinand [ermittelt]
Bibliothek (Sigel Signatur): D-LEm  Becker II.6.14
Ihre Meldung zum Titel RISM ID no.: 225006514
MarcXML anzeigen RDF/XML anzeigen