Zurück zur Trefferliste
Musikhandschrift

Kuhnau, Johann

[Verified]
Mein Alter kömmt ich kann nicht sterben
  • Werkinformation

    Besetzungshinweis: T, Coro, orch, bc
    Textdichter: Weise, Christian [Ascertained]
    Sprache: Deutsch
    Schlagwort: Sacred songs, Cantatas
  • Quellenbeschreibung

    Originaler Titel: [cover title:] Mein Alter kömt, ich | kan nicht sterben | a 10 | 2 Violini, 2 Viole e Fagotto | 2 Soprani, Alto, Ten: e Basso | col Continuo | [at bottom right:] di Johanne Kuhnio
    Material:
    • 11 parts - S 1 coro, S 2 coro, A coro, T solo and coro, B coro, vl 1, 2, vla, 1, 2, cemb (= b.fig), fag - 1, 1, 1, 2, 1, 1, 1, 1, 1, 4, 1f.
      Autograph manuscript: 1696 (1696a); 33 (33,5) x 21 cm
      Bemerkungen zum Material: P. Wollny hat die Stimmen als autograph erkannt (siehe WollnyK 1998).
    • 6 parts - Coro: S 1, 2, A, T (2x), org (= b.fig)
      Manuscript copy: 1696 (1696c); 1696 (1696c)
      16,5 (33) x 20,5 (20) cm
      Schreiber: Jacobi, Samuel [Ascertained]
  • Musikincipits

    1.1.1 vl 1, c Sonata.; B|bIncipit Nr. 1.1.1
    1.2.1 T solo, c ; B|bIncipit Nr. 1.2.1 – Mein Alter kömmt ich kann nicht sterben
    1.3.1 T solo, 3/2 ; gIncipit Nr. 1.3.1 – Komm du süßes Sterben
    1.4.1  – Allein der Geist erinnert mich im Schlafe
    1.5.1 T solo – Seid getrost ihr Frommen
    1.6.1  – Siehe da was haben wir im Tempel
    1.7.1 T solo, c Aria.; B|bIncipit Nr. 1.7.1 – Ich bin des Lebens müde
    1.8.1 S 1 coro, c Tutti.; B|bIncipit Nr. 1.8.1 – Herr nun lässestu deinen Diener
  • Weitere Angaben und Bemerkungen

    Besetzung: T, Coro S (2), Coro A, Coro T, Coro B, vl (2), vla (2), bc, fag, cemb, org
    Bemerkungen: Auf dem Titelblatt am linken Rand Aufführungsdaten von Jacobi vermerkt: "1696. 1697. part. ult. 1698. tot. 1700. 1703. part. poner."
    Beiligend ein weiteres Umschlagdoppelblatt mit der Aufschrift: "Mein Alter kömmt φ"; darauf mit Bleistift die alte Signatur: "N. 49"; am oberen Rand, von Hartmann: "U. 362".
    Die von Jacobi geschriebene org-Stimme wird ausdrücklich nur in der Sonata und im Schlußsatz eingesetzt (nach der Sonata Vermerk: "Hir schweigt die Orgel stille, bis zum Beschluß"); siehe dazu auch WollnyK 1998.
    Text aus Christian Weise: Reiffer Gedancken Das ist Allerhand Ehren= Lust= Trauer= und Lehr=Gedichte Dritter Theil. Leipzig 1683
    Comment on scoring: bc: cemb, org
    Bemerkungen zu den Aufführungen: Performance date: 1696 Grimma , Performance date: 1697 Grimma , Performance date: 1698 Grimma , Performance date: 1700 Grimma , Performance date: 1703 Grimma
    Literatur: WollnyK 1998 p.190-192
    Sonstige Funktion: Hartmann, Heinrich Ludwig [Ascertained]
  • Provenienz und Fundort

    Provenienzvermerke: Fürsten- und Landesschule, Grimma
    Vorbesitzer: Fürsten- und Landesschule
    Alte Signatur (olim): N. 49; U. 362
Bibliothek (Sigel Signatur): D-Dl  Mus.2133-E-504
Ihre Meldung zum Titel RISM ID no.: 211004728
MarcXML anzeigen RDF/XML anzeigen