Zurück zur Trefferliste
Musikhandschrift

Bach, Carl Philipp Emanuel

Der Gerechte ob er gleich zu zeitlich stirbt

  • Werkinformation

    Besetzungshinweis: V (4), Coro, orch
    Werkverzeichnis: BR-CPEB Fp 24.1, HelB 818
    Komponistenquerverweis: Bach, Johann Christoph ; Benda, Georg [ermittelt] ; Telemann, Georg Philipp [ermittelt]
    Sprache: Deutsch
    Schlagwort: Geistliche Gesänge (vok.), Kantaten
    Liturgische Feste: Trinitatis, Dominica XVI., Trinitatis, Dominica XXIV.
  • Quellenbeschreibung

    Originaler Titel: [without title]
    Material:
    • score: 14f. (f. 1r-14v)
      Autograph: 1774 (ca.); 32,5 x 20,5-21,5 cm
      Bemerkungen zum Material: Papier mit 12 Systemen rastriert. Notation mit Tinte.
      Alte durchlaufende Bleistiftfoliierung 1-19; daneben originale Bogenzählung [1],2-7.
      f. 14v nur rastriert.
  • Musikincipits

    1.1.1 S, c [Coro]. Adagio; FIncipit Nr. 1.1.1 – Der Gerechte ob er gleich zu zeitlich stirbt
    1.1.2 vl 1, c ; FIncipit Nr. 1.1.2
    1.2.1 B, c Recit[ativo]Incipit Nr. 1.2.1 – Noch leb ich hier ein Pilgrim
    1.3.1 vl 1, 3/4 Aria. Moderato; DIncipit Nr. 1.3.1
    1.3.2 A, 3/4 ; DIncipit Nr. 1.3.2 – Freuden die mein Herz nicht kennt
  • Weitere Angaben und Bemerkungen

    Besetzung: S, A, T, B, Coro S, Coro A, Coro T, Coro B (2), vl 1, vl 2, vla, vlc, vlne, ob (2), fag, bc: org
    Aufführungen: 1774: 27.11. (St. Petri)
    Bemerkungen: Kantatenpasticcio mit Kompositionen von Carl Philipp Emanuel Bach, Johann Christoph Bach, Georg Anton Benda und Georg Philipp Telemann.
    Originalpartitur C. P. E. Bachs.
    Der 1. Satz ist eine Bearbeitung der gleichnamigen Motette J. Christoph Bachs. Satz 4 (Choral) stammt aus Telemanns "Musicalisches Lob Gottes in der Gemeinde des Herrn [...] für 2 oder 3 Stimmen" (Nürnberg 1744, Nr. 9, TVWV 1:713/5); Satz 6 (Sopranarie) aus G. A. Bendas Kantate "Sei uns gesegnet" Lor 513, Satz 3 (dort "Wallend Herr der Ewigkeiten").
    Vermerk C. P. E. Bachs am Anfang des ersten Chores: "Sing – Chor von Joh. Christoph Bach: Hof- u. Stadt Organisten | in Eisenach, componiert im Jahr 1676. Die Instrumente | zu diesem Chore hat C. P. E. Bach ausgezogen." Auf p. 1 unten Notiz G. Poelchaus: "C. P. E. Bachs eigenhândige Partitur".
    Der 4. Satz ist nicht ausgeschrieben. Vor dem 6. Satz Vermerk: "Choral, in der Melodie: Helft mir Gotts Güte preisen [etc] NB aus dem D moll. | Bewaffnet euch, ihr Christen, mit Tapferkeit und Muth: die Welt | mit ihren Lüsten reizt euer Fleisch und Blut. Stellt euch | der Welt nicht gleich! Ihr Erbtheil ist Verderben, wollt ihr | nicht mit ihr sterben, so eilt und rettet euch!" Darunter: "Rec: siehe NB". Das Rezitativ findet sich am Ende der Partitur auf f. 14r. Vom 6. Satz (Sopranarie) wurden nur die Canto- und die Continuostimme notiert.
    Die Quelle ist nachgewiesen im Nachlassverzeichnis C. P. E. Bachs von 1790 auf p. 66 (1) und im Katalog Poelchaus von 1832 auf f. 27r, Nr. 14a.
    Externe Links: Digitalisat
    Bach digital
    Literatur: WiermannB 2001 p. 95-103 , BergB 2005 V/6.3
    RISM A/I: 467000301 B17899000
  • Verlagsangaben

    Ort: Hamburg
  • Provenienz und Fundort

    Vorbesitzer: Poelchau, Georg Johann Daniel ; Bach, Anna Carolina Philippina [mutmaßlich]
    Provenienz / Vorbesitzer: C. P. E. Bach - [A. C. P. Bach] - G. J. D. Poelchau - Berlin, Königliche Bibliothek, nun Staatsbibliothek zu Berlin Preußischer Kulturbesitz, Musikabteilung
  • In Collection

Bibliothek (Sigel Signatur): D-B  Mus.ms. Bach P 3 (1)
Ihre Meldung zum Titel RISM ID no.: 989004110
MarcXML anzeigen RDF/XML anzeigen