Zurück zur Trefferliste
Musikhandschrift

Tozzi, Antonio

[Verified]
Christi martyr laute nimis rege victo rex sublimis
Anderer Titel: Operas; Martyr Dei (Excerpts. Arr)
  • Werkinformation

    Besetzungshinweis: S (2), orch
    Sprache: Latein
    Schlagwort: Offertories
    Liturgische Feste: Sebastiani Martyris, De uno Martyre
  • Quellenbeschreibung

    Originaler Titel: [b, f.1r:] Offertorium in honorem S. Sebastiani M[artyris] a 2 Canti. 2. Violini. 2. Viole. 2 Oboe [and] 2 Corni. A. D. non obl: Con Bassi. Auth: Signor Maestro Antonio Tozzi
    Material:
    • 11 parts - S 1, S 2, vl 1, vl 2, vla 1, vla 2, b, ob 1, ob 2, cor 1 in D and cor 1 in A, cor 2 in D and cor 1 in A - 2f., 2f., 2f., 2f., 2f., 2f., 2f., 1f., 1f., 1f., 1f.
      Manuscript copy: 1775 (1775c); Wasserzeichen: IK [countermark: coat of arms with standing lion inside (crowned)], [= A-ST 161]; 32 x 21 cm
      Schreiber: Paluselli, Stefan [Ascertained]
      Bemerkungen zum Material: State of preservation: Tintenfraß, teilweise Flecken
  • Musikincipits

    1.1.1 S 1, 3/4 Adagio; AIncipit Nr. 1.1.1 – Christi martyr laute nimis rege victo rex sublimis
    1.1.2 vl 1, 3/4 ; AIncipit Nr. 1.1.2
    1.1.3 b, 3/4 ; AIncipit Nr. 1.1.3
    1.2.1 S 1, c Allegro; AIncipit Nr. 1.2.1 (t)
    Fac nos malis eluctantes demum caelo iubilantes
    1.2.2 vl 1, c ; AIncipit Nr. 1.2.2
    1.2.3 b, c ; AIncipit Nr. 1.2.3
    1.3.1 S 1, 3/4 Tempo di prima; AIncipit Nr. 1.3.1 – Christi martyr laute nimis rege victo rex sublimis
    1.3.2 vl 1, 3/4 ; AIncipit Nr. 1.3.2
    1.3.3 b, 3/4 ; AIncipit Nr. 1.3.3
    1.4.1 S 1, c Allegro; AIncipit Nr. 1.4.1 – Fac nos malis eluctantes demum caelo iubilantes
    1.4.2 vl 1, c ; AIncipit Nr. 1.4.2
    1.4.3 b, c ; AIncipit Nr. 1.4.3
  • Weitere Angaben und Bemerkungen

    Besetzung: S (2), vl (2), vla (2), b, ob (2), cor (2)
    Bemerkungen: Alte Signaturen auf Titelblatt oben: "B" (rechts), "No 93." (rechts), "C VI 8" (links, Blaustift)
    Besitzvermerk auf Titelblatt rechts unten: "Ad Chorum stamsensem", darunter Incipit, geschrieben von Stefan Paluselli
    vla 1, 2 jeweils bezeichnet auch "obl."
    b (unbeziffert) bezeichnet: "Bassi"
    In jeder Stimme nach jedem Abschnitt des Stücks von Stefan Paluselli mit Bleistift entsprechende Taktzahl hinzugeschrieben: nach Abschnitt 1 (Incipit 1.1.1) "69", nach Abschnitt 2 (Incipit 1.2.1) "24", nach Abschnitt 3 (Incipit 1.3.1) "28", nach Abschnitt 4 (Incipit 1.4.1) "67"
    Bei PaluselliS 1791 unter "Offertoria" eingetragen, Autor "Tozzi", Text "Martyr Dei" (!), Besetzung: "2. Canti. VV. 2. Viole. Bassi. obl. 2. Oboe. 2. Corni non obl:", dazu Vermerk: "de sancto Sebastiano Vel uno Mart:"
    Vermutlich Bearbeitung aus einer derzeit (Februar 2016) fraglichen Oper von Antonio Tozzi
    Das Stück wurde in A-ST zwischen den Jahren 1779 und 1809 in folgenden Werken erneut verwendet, jeweils in weiterer Bearbeitung und ohne Nennung des ursprünglichen Autors Antonio Tozzi:
    (1) in: Johann Michael Malzat (?), Huldigungskantate zur Geburtstagsfeier von Abt Vigilius Kranicher von Kranichsfeld 1779 ("Amice nescisne hunc diem natalitium"), als "Quartetto"/Finalsatz "Der große Stamser", siehe A-ST Mus.ms. 319 (RISM ID no.650010547, Incipit 1.9.1)
    (2) in: Johann Michael Malzat (?), Huldigungskantate, für Abt Sebastian Stöckl, 1807 ("Komm Tyrsis"), als "Quartetto et Choro"/Finalsatz "Der Tag der dir das Dasein gab", siehe A-ST Mus.ms. 320 (RISM ID no.650011153, Incipit 1.9.1) und A-ST Mus.ms. 937
    (3) in: Anonymus, Huldigungskantate zum Namenstag von Abt Sebastian Stöckl am 20.1.1809 ("So ist's! Die Liebe setzt den Zeiten keine Grenzen"), als Terzett/Finalsatz "Ich will ihn mit Blumen krönen", siehe A-ST Mus.ms. 321 (RISM ID no.650007245, Incipit 1.12.1)
    Querverweise zu RISM A/I und RISM B: RISM A/I  , T 1048  , RISM A/I  , TT 1048 
    Literatur: PaluselliS 1791 p.97, no.B 93* , SchranzhoferS 1811 deest , Herrmann-SchneiderB 2017 p.139 , Herrmann-SchneiderT 2017 p.119 , Herrmann-SchneiderS 2020 p.166, 200
    Sonstige Funktion: Malzat, Johann Michael [Ascertained] , Stöckl, Sebastian [Ascertained] , Kranicher von Kranichsfeld, Vigil [Ascertained]
  • Provenienz und Fundort

    Provenienzvermerke: "Ad Chorum stamsensem"
    Vorbesitzer: Zisterzienserstift Stams
    Alte Signatur (olim): B No 93; C VI 8
Bibliothek (Sigel Signatur): A-ST  Mus.ms. 318
Ihre Meldung zum Titel RISM ID no.: 650014738
MarcXML anzeigen RDF/XML anzeigen