Zurück zur Trefferliste
Musikhandschrift

Walther, Johann Jakob

[Ascertained]
12 Scherzos
  • Werkinformation

    Besetzungshinweis: vl, bc
    Widmungsträger: Johann Georg II., Kurfürst von Sachsen [Ascertained]
  • Quellenbeschreibung

    Originaler Titel: [caption title, p. 1:] Scherzi | Da | VIOLINO SOLO | Con il Basso Continuo per l'Organo | ò Cimbalo, accompagnabile anche | con una Viola ò Leuto | Di Giovanni Giacomo Valther | Primo Violinista di Camera | Di Sua Altezza Elettorale di Sassonia.
    Material:
    • score: [2], 46p.
      Print: 1676; Wasserzeichen: 1) [Doppeladler], 2) [Gegenmarke: Buchstabe] F, 3) [Doppeladler], 4) [Gegenmarke: Buchstaben] IF, 5) [Buchstaben] HCW; 33 x 21,5 cm
      Bemerkungen zum Material: Lose, nur einseitig bedruckte Bogen. Moderne Bleistift-Foliierung parallel zur Druckpaginierung. Plattendruck.
      Einband: Brauner Pappmachéeinband.
  • Weitere Angaben und Bemerkungen

    Besetzung: vl, bc
    Bemerkungen: RISM A/I W184.
    Inhalt: I. Allemanda (p. 1-8). II. Sonata (p. 9-12). III. Sonata (p. 12-16). IV. Sonata (p. 16-19). V. Aria (p. 19-22). VI. Sonata (p. 22-24). VII. Sonata (p. 25-27). VIII. Sonata (p. 28-31). IX. Sonata (p. 32-35). X. Imitatione de Cuccu (p. 35-39). XI. Sonata (p. 39-43). XII. Aria (p. 43-46).
    Auf dem Spiegel Eintrag von Hand Linikes: "Der Cam̅er Violinist Walther ist in den Jahre | 1660. beÿ dem Churfürsten Zu Sachsen Johan̅ George I | und Joh: George d. II. in Diensten gewesen, in welcher | Zeit auch ([nehmlich] vor 96. Jahren) dieses Buch heraus | gegeben. Zu eben dieser Zeit florirten auch in Wien | Zweÿ große Virtuosen auf der Violine, sie hießen | Biber, und Schmelzer, deren Sachen auch noch zu | Anfange dieses Seculi in Berlin gepielet | werden, und bestunden sonderlich in verstim̅ten | Violin Solos. | [am unteren Seitenrand rechts:] JG Linike 1756. | den 24. Junij."
    Unterhalb des Eintrages von Linike Ergänzungen von der Hand Zelters: "Endlich ist dieser Walther ein trefflicher Musikus | gewesen, denn diese Sonaten bekunden einen ganz | ausgezeichneten Geschmackvollen Violinspieler | und zugleich einen Componisten des ersten | Ranges. Sartini, Händel, Germiniani Corelli u | Vivaldi sind seine Genoßen. Zelter den 26 Decbr | 1807."
    Stempel Konservatorium Kiew, Stempel Archiv-Museum Kiew.
    Externe Links: Wasserzeichen 1
    Wasserzeichen 2
    Wasserzeichen 3
    Wasserzeichen 4
    Wasserzeichen 5
    Sonstige Funktion: Johann Georg I., Kurfürst von Sachsen [Ascertained] , Biber, Heinrich Ignaz Franz von [Ascertained] , Schmelzer, Johann Heinrich [Ascertained]
  • Provenienz und Fundort

    Vorbesitzer: Zelter, Carl Friedrich [Ascertained]; Linike, Johann Georg [Ascertained]
    Alte Signatur (olim): ZD 1808; [D IX 1808]
Bibliothek (Sigel Signatur): D-Bsa  SA 4127
Ihre Meldung zum Titel RISM ID no.: 469412700
MarcXML anzeigen RDF/XML anzeigen