Zurück zur Trefferliste
Musikhandschrift

Collection; Benda, Joseph

[ermittelt]

Capriccios in E-Dur

  • Werkinformation

    Besetzungshinweis: vl, vl
    Werkverzeichnis: LorB 284. 4
    Komponistenquerverweis: Anonymus ; Benda, Franz ; Benda, Joseph ; Höckh, Carl
    Schlagwort: capriccios_inst
  • Quellenbeschreibung

    Originaler Titel: [caption title, later with pencil, f. 23r:] Joseph! | [title page, f. 1r:] Capricetti: | per il | Violino. | di Signore Francesco Benda. | di Signore Joseph Benda. di Signore C: Hoeckh. [beside, left: annotations by C. F. Zelter]
    Material:
    • part: 1p. [f. 23r], part: 23f. - vl
      Abschrift: (18.2d), Abschrift: 1750-1800 (ca.); Wasserzeichen: 1) Adler mit angehängter Vierermarke, daneben "66", darunter "SCHWEIDNITZ" - Gegenmarke: nach rechts aufsteigendes Wildschwein, 2) Adler mit angehängter Vierermarke, daneben "66", darunter "SCHWEIDNITZ" - Gegenmarke: nach links aufsteigendes Wildschwein; 34,5 x 22 cm
      Schreiber: Copyist of Berlin; Copyist of Berlin [mutmaßlich]
      Bemerkungen zum Material: Moderne Bleistiftfoliierung f. 1-23.
    • Einband: Papierumschlag (f. 1 und [24]), f. [24] fehlt überwiegend (abgetrennt).
  • Musikincipits

    1.1.1 vl, 2/4 [without title].; DIncipit Nr. 1.1.1
  • Weitere Angaben und Bemerkungen

    Besetzung: vl , vl
    Sonstige Namen: Zelter, Carl Friedrich
    Bemerkungen: Sammelband mit 45 Capriccios für Violine, hergestellt von der Hand eines Schreibers. Überwiegend von F. Benda (15) und C. Höckh (23 bzw. 24; vgl. Capriccio Nr. 39). Von den übrigen Werken lässt sich eines J. Benda zuweisen. Möglicherweise handelt es sich bei den Stücken Nr. 40-44 auch um Ausschnitte aus umfangreicheren Werken.
    f. 1r, Anmerkungen von C. F. Zelter: "Die beyden Ersten waren Brüder. der ältere Franz war Concertmeister des Königs friedrich des Gr. u nach dessen Tode rückte Joseph als Concertmeister ein. Höckh war Concertmeister des Fürsten von Zerbst u Faschens Lehrer auf der Violine gewesen. Die allgemein gültige Violinschule jener Zeite in der ersten Hälfte des 18 Jahrhunderts war die des Tartini. Graun der ältere (Concertmeister vor Franz Benda) und auch [...] waren Schüler des Tartini."
    Stempel Konservatorium Kiew, Stempel Archiv-Museum Kiew.
    Externe Links: Digitalisat
    Wasserzeichen 1
    Wasserzeichen 1 (Gegenmarke)
    Wasserzeichen 2
    Wasserzeichen 2 (Gegenmarke)
  • Verlagsangaben

    Ort: Berlin, Berlin [ermittelt]
  • Provenienz und Fundort

    Alte Signatur: [ZD 1786], D VIII 1786 [/ 501], [ZD 1786], D VIII 1786 [/ 501]
  • In Collection

Bibliothek (Sigel Signatur):
D-Bsa  SA 4040 (44)
D-Bsa  SA 4040
Ihre Meldung zum Titel RISM ID no.: 469404044
MarcXML anzeigen RDF/XML anzeigen