Zurück zur Trefferliste
Musikhandschrift

Bach, Carl Philipp Emanuel

[mutmaßlich]

2 Chorales

  • Werkinformation

    Besetzungshinweis: V (4), orch
  • Quellenbeschreibung

    Originaler Titel: [without title]
    Material:
    • score: 2f. (f. 1v nur rastriert)
      Autograph: (18.2d); Wasserzeichen: J KOOL (im Falz); 34 x 21 cm
      Bemerkungen zum Material: Die Partitur mit zwei Chorälen wurde als Umschlag (f. 1 u. 19) für die Stimmen (f. 2-18) verwendet. Moderne Foliierung mit Blei.
    • 17 parts: 1, 1, 1, 1f., 1, 1, 1, 1, 1, 1f., 1, 1, 1, 1, 1, 1, 1f. - Coro S, Coro A, Coro T, Coro B, ob 1, ob 2, tr 1, tr 2, tr 3, timp, vl 1 (2x), vl 2 (2x), vla, vlc (2x)
      Teilautograph; Wasserzeichen: "J KOOL" (im Falz); 33 x 20,5 cm
      Schreiber: Michel, Johann Heinrich
      Bemerkungen zum Material: Title on material: [without title]
      Stimmensatz von der Hand J. H. Michels, der neben den beiden Chorälen der Partitur den Choral "Nun danket alle Gott" enthält.
      Von der Hand Bachs in jeder Stimme die Nummerierung der Choräle sowie nach dem ersten Choral die Angabe: "Herr Gott dich loben wir, ist der 2te Choral.".
      Stempel Konservatorium Kiew, Stempel Archiv-Museum Kiew.
      Moderne Foliierung mit Blei: f. 2-18.
  • Weitere Angaben und Bemerkungen

    Besetzung: Coro S, Coro A, Coro T, Coro B, vl (2), vla, b, ob (2), tr (3), timp, bc
    Bemerkungen: Das Konvolut beinhaltet eine autographe Partitur mit zwei Chorälen sowie einen auf der Grundlage der Partitur angefertigten teilautographen Stimmensatz, der über die beiden Choräle der Partitur hinaus einen weiteren Choral beinhaltet. Das Material diente Bach offenbar als Gerüst für eine Aufführung. f. 19r teilt Bach den Ablauf der gesamten Musik mit: "(1) Wird der erste Chor aus dem Mich. Quartalstücke gemacht | (2) Werden die 5 ersten Verse vom Choral No. 95 gemacht. | (3) Wird der ganze Choral: Herr Gott dich loben wir gemacht. | (4) Werden [gestrichen: "die ersten"] 3 Verse vom Choral No. 531 gemacht. | (5) Wird das ganze Lied No. 60 gemacht."
    Danach folgen Anweisungen für den Kopisten Michel für die Erstellung des Stimmenmaterials sowie Angaben zu Probenort- und Zeit: "Von den zwei Chorälen auf diesem Bogen [eingefügt: "und auch von No. 60"] werden alle vier Singstimmen [durchgestrichen: "doppelt"], | die Violinen und Spielbäße [durchgestrichen: "auch"] doppelt, die übrigen Stimmen aber nur einfach | geschrieben. Bey jeden Choral wird die Anzahl der Verse geschrieben. | d. 10 Nov. abends 9 3/4 ist die Zusammen Kunft bey Herr | Fu[...?] in der Bohnstraße. Zwischen jedem Stücke wird ausgeruht, | NB Hamburg. Gesangbücher werden mitgebracht.".
    Externe Links: Digitalisat
    Literatur: EnßlinB 2006 S. 158f.
  • Verlagsangaben

    Ort: Hamburg, Hamburg
  • Provenienz und Fundort

    Alte Signatur: ZC 811a, C IV 811 / 1368
  • Enthält

Bibliothek (Sigel Signatur): D-Bsa  SA 815
Ihre Meldung zum Titel RISM ID no.: 469081500
MarcXML anzeigen RDF/XML anzeigen