Zurück zur Trefferliste
Musikhandschrift

Bach, Carl Philipp Emanuel

Cantatas (Excerpts)

Anderer Titel: Meine Lebenszeit verstreicht
  • Werkinformation

    Besetzungshinweis: V (4), orch
    Werkverzeichnis: BR-CPEB F|u 71/5, BR-CPEB F|u 72/5, BR-CPEB F|u 73/1, BR-CPEB F|s 74/5, HelB 836, Wq 228
    Text: Gellert, Christian Fürchtegott
    Sprache: Deutsch
    Schlagwort: Geistliche Gesänge (vok.), Kantaten, Trauermusik
  • Quellenbeschreibung

    Originaler Titel: [cover title, by C. P. E. Bach:] Chor zur Trauermusik | beÿ einer Bürg.Mst. Leiche [added, by A. C. P. Bach:] Tritt im Geist zum Grab p. | Meine Lebenszeit verstreicht p | Nur ein Herz, das Gutes liebt | Staub bey Staube ruft ihr nun | [right side:] für Chor | von C. Ph. E. B.
    Material:
    • score: 2f.
      Autograph: 1783 (a); Wasserzeichen: gekröntes Wappen, nicht näher zu identifizieren; 33 x 21 cm
      Bemerkungen zum Material: Moderne Bleistiftfoliierung: 1-2.
    • 22 parts: 1, 1, 1, 1, 1, 1, 1, 1, 1f., 1, 1, 1, 1, 1, 1, 1f., 1, 1f., 1, 1, 1f., 1f. - S (2x), A (2x), T (2x), B (2x), B rip, vl 1 (2x), vl 2 (2x), vla, vlc (2x), ob 1, ob 2, tr 1, tr 2, tr 3, org
      Teilautograph: 1783 (ca.); Wasserzeichen: gekröntes Doppel-C - "SICKTE" über Falz, Kursivmonogramm "J F B"; different sizes (33,5 x 20 cm / 11,5 x 20 cm)
      Schreiber: Michel, Johann Heinrich [ermittelt]; Copyist Anon. 304 (Kast)
      Bemerkungen zum Material: S, A, T und B von Michels Hand, mit den Strophen "Staub bei Staube ruht ihr nun" und "Jesus will's wir leben noch"; org von der Hand C. P. E. Bachs; alle weiteren Stimmen von Copyist Anon. 304 (Kast), mit Ergänzungen von C. P. E. Bach.
      Bei den Stimmen ist "Coro I 2mahl" angegeben (vormals "III" wurde ausradiert).
      A (f. 4), T (f. 6), B (f. 8) und B rip (f.10) mit zwei weiteren Strophen "Nur ein Herz das Gutes liebt" und "Wenn in unsrer letzten Noth" von Michels Hand; ist jeweils durchgestrichen.
      Moderne Bleistiftfoliierung: 1b, 3-24.
      Einband: Blauer Umschlag (f. 1a, 25), zerteilt.
  • Musikincipits

    1.1.1 vl 1, 3/8 Coro III. Adagio e piano.; EbIncipit Nr. 1.1.1
    1.1.2 S, 3/8 ; EbIncipit Nr. 1.1.2 – Meine Lebenszeit verstreicht
  • Weitere Angaben und Bemerkungen

    Besetzung: Coro S, Coro A, Coro T, Coro B, vl (2), vla, vlc, ob (2), tr (3), timp, bc
    Bemerkungen: Die Vermutung Miesners, wonach es sich um die Trauermusik für den Bürgermeister Martin Hieronymus Schele handelt, ist falsch, da dieser bereits 1774 gestorben war; vielmehr wurde der Chor vermutlich als Trauermusik für den Bürgermeister Nicolaus Schuback (gestorben am 26.7.1783) benutzt.
    Kompositionsautograph mit Korrekturen und Ergänzungen Bachs.
    Von der Hand C. P. E. Bachs, f. 25r: "Choral | nach dem | Zweÿten Chor | [durchgestrichen:] mit dem Choral | am Ende der Stimmen | [f. 25v, von C. P. E. Bach:] [durchgestrichen:] Choräle | mit Trompeten u. Pauk. | zu Bürgermeister Beerdigung | [von der Hand A. C. P. Bachs hinzugefügt:] Chor Meine Lebenszeit p | Staub bey Staube ruft".
    Kopftitel "Coro III adagio e piano wird 2mahl gemacht."
    Stempel Konservatorium Kiew, Stempel Archiv-Museum Kiew.
    Literatur: EnßlinB 2006 p.147-149 , WiermannB 2000 p.389f. , MiesnerB 1929 p.101
  • Verlagsangaben

    Ort: Hamburg
  • Provenienz und Fundort

    Vorbesitzer: Bach, Anna Carolina Philippina ; Poelchau, Georg Johann Daniel
    Alte Signatur: ZC 748, [C III 748 / 1373]
Bibliothek (Sigel Signatur): D-Bsa  SA 718
Ihre Meldung zum Titel RISM ID no.: 469071800
MarcXML anzeigen RDF/XML anzeigen