Zurück zur Trefferliste
Musikhandschrift

Bach, Carl Philipp Emanuel

Dank-Hymne der Freundschaft

Anderer Titel: Dank-Hymne der Freundschaft, ein Geburtstagsstück; Danket dem Herrn denn er ist freundlich
  • Werkinformation

    Besetzungshinweis: V (4), Coro, orch, bc
    Textdichter: Gericke, Johann Ludwig [Conjectural]
    Sprache: Deutsch
    Schlagwort: Sacred songs, Cantatas
    Werkverzeichnis: BR-CPEB Gs 9; HelB 824e; Wq deest
    Widmungsträger: Hartung, Moritz Nikolaus [Ascertained]
  • Quellenbeschreibung

    Originaler Titel: [cover title of the first part, in C. P. E. Bach's hand:] Erster Theil | von der Hÿmne | in Partitur [in another hand, with pencil:] 1785 | Danket dem Herrn. {{brk}}[cover title of the second part, in C. P. E. Bach's hand:] Zweÿter Theil | der Hÿmne | in Partitur {{brk}}[caption title, f. 1r:] Hÿmne {{brk}}[general cover title, in G. Poelchau's hand:] Hymne | von | Carl Philipp Emanuel Bach. | Part. Autograph.
    Material:
    • score: 38f., 10f.
      Autograph manuscript: 1785; Hamburg; Wasserzeichen: [f. 1-10: in the middle of the sheet: letters, consisting in two lines:] J KOOL, [f. 11-47: no watermark (chain-lines only)], [cover of the first part: in the middle of the sheet: letters "HCS", consisting in two lines, in cartouche:] H C S, [cover of the second part: jumping horse in double-circle with circumscription, consisting in two lines:] ALTENCLOSTER [countermark: letters "HCG", consisting in two lines:] H C G [D-LEdb: II 207/0/1 = Enßlin no. 47], [general cover (Poelchau): no watermark (chain-lines only)]; 33,5 (33) x 21,5 (21) cm
      Sonstige Funktion: Poelchau, Georg Johann Daniel [Ascertained]; Sonstige Funktion: Zelter, Carl Friedrich [Ascertained]
      Bemerkungen zum Material: Papier mit 14 Systemen rastriert (teilweise ein weiteres System unten nachgezogen). Notation mit Tinte.
      Originale Tintenzählung der Lagen: erster Teil: [1],2-19; zweiter Teil: 1-5. Daneben moderne durchlaufende Bleistiftfoliierung oben: 1-47 (unbeschriebenes Blatt nach f. 11 ursprünglich nicht gezählt, nun 11a) sowie moderne durchlaufende Bleistiftpaginierung unten: 1-96.
      f. 11a (r und v), 37v und 47v nur rastriert.
      Originalumschlag des ersten Teils früher stark beschädigt, nun restauriert.
      Einband: Drei Umschläge: {{brk}}a) Originalumschlag aus grau-blauem Konzeptpapier für den ersten Kompositionsteil mit autographer Titelaufschrift (Format: 36,5 x 21,5 cm). {{brk}}b) Originalumschlag aus grau-blauem Konzeptpapier für den zweiten Kompositionsteil mit autographer Titelaufschrift (Format: 33,5 x 21 cm). {{brk}}c) Papierumschlag für die gesamte Partitur mit Titelaufschrift von der Hand G. Poelchaus (Format: 33,5 x 25 cm), vgl. auch oben.
    • 23 parts: 76f. - Solo and Coro: S, A ("H. Seÿdel"), A ("H: Delver"), T ("H: Rosenau"), T ("H. Michel"), B ("H: Illert"), B ("H. Hoffmann"); Coro S - 3, 2, 3, 3, 4, 3, 3f.; 2f.; vl 1 (2x), vl 2 (2x), vla 1 and vla 2, vlc and vlne, vlc and fag - 5, 5, 5, 5, 5, 6, 7f.; ob 1, ob 2 - 2, 2f.; cor 1, cor 2, tr 1, tr 2 - 1, 1, 1, 1f.; timp - 1f.; bc (= clavier) - 6f.
      Partial autograph; 1785
      Wasserzeichen: [no watermark (chain-lines only)], [cover of the first part: in the middle of the sheet: letters "HCS", consisting in two lines, in cartouche:] H C S; 32 (33) x 21 cm
      Schreiber: Michel, Johann Heinrich; Schreiber: Bach, Carl Philipp Emanuel [Ascertained]
      Bemerkungen zum Material: Stimmen zum ersten Kompositionsteil.
      Papier überwiegend mit 12 Systemen rastriert. Notation mit Tinte.
      Moderne durchlaufende Bleistiftfoliierung oben: 49-122 (Blätter nach f. 55 und nach f. 66 ursprünglich nicht gezählt, nun 55a bzw. 66a); daneben moderne durchlaufende Bleistiftpaginierung unten: 99-250.
      f. 57v, 78v, 113v und 122v nur rastriert; f. 64v, 103v, 109v und 116v leer.
      Verschiedene Formate: größtenteils 32-32,5 x 21 cm; S rip: 33 x 21 cm; fag (Satz 9): 33,5 x 21 cm.
      Autographer Anteil C. P. E. Bachs: f. 113r (Einlage in der vlc/fag-Stimme: Satz 9); außerdem Einträge und Korrekturen im überwiegenden Teil der Stimmen.
      Einband: Originalumschlag aus grau-blauem Konzeptpapier mit autographer Titelaufschrift: "Stimmen | zum | ersten Theile | der Hÿmne" (Format: 36 x 21,5 cm).
    • 23 parts: 43f. - Solo and Coro: S (2x), A ("H. Seÿdel"), A ("H. Delver"), T ("H. Rosenau"), T ("H. Michel"), B ("H. Hoffmann"), B ("H. Illert"); vl 1 (2x), vl 2 (2x), vla 1 and vla 2, vlc and fag, vlc and vlne; ob 1, ob 2; cor 1, cor 2, tr 1, tr 2; timp; bc
      Manuscript copy with autograph annotations; 1785
      Wasserzeichen: [no watermark (chain-lines only)], [cover of the second part: jumping horse in double-circle with circumscription, consisting in two lines:] ALTENCLOSTER [countermark: letters "HCG", consisting in two lines:] H C G [D-LEdb: II 207/0/1 = Enßlin no. 47]; 32,5 (33) x 21 cm
      Bemerkungen zum Material: Stimmen zum zweiten Kompositionsteil.
      Papier mit 10 bis 12 Systemen rastriert. Notation mit Tinte.
      Moderne durchlaufende Bleistiftfoliierung oben: 123-165; daneben moderne durchlaufende Bleistiftpaginierung unten: 251-336.
      f. 134v, 136v, 137v, 138v, 139v, 159v, 162v und 165v nur rastriert.
      Autographer Anteil C. P. E. Bachs: Eintragungen in einigen Stimmen (u. a. Instrumentierungsangaben und Ergänzungen in den Stimmen vlc/vlne und vlc/fag).
      Einband: Originalumschlag aus grau-blauem Konzeptpapier mit autographer Titelaufschrift: "Stimmen | zum 2ten Theile | der Hÿmne." (Format: 33 x 20,5 cm).
    • score: 1f.
      Autograph manuscript; 1785
      Wasserzeichen: [three crescents (fragment only)]; 23,5 x 28,5 cm
      Bemerkungen zum Material: Enthält Rezitativ "Und doch sah ich zurück" bis "dass ich sie so weit zurückgelegt" (entspricht Partitur, 1. Teil, f. 12r).
      Überschrift von der Hand C. P. E. Bachs: "Recit. nach H. Rosenaus Arie."
      Papier mit 10 Systemen rastriert. Notation mit Tinte.
      Moderne durchlaufende Bleistiftfoliierung oben: 48; daneben moderne durchlaufende Bleistiftpaginierung unten: 97-98.
      f. 48v nur rastriert.
  • Musikincipits

    1.1.1 tr 1, 3/8 Allegretto; CIncipit Nr. 1.1.1
    1.1.2 vl 1, ob 1, 3/8 ; CIncipit Nr. 1.1.2
    1.1.3 Coro S, 3/8 ; CIncipit Nr. 1.1.3 – Danket dem Herrn denn er ist freundlich
  • Weitere Angaben und Bemerkungen

    Besetzung: S, A, T, B, Coro S, Coro A, Coro T, Coro B, vl (2), vla (2), vlc, vlne, fl (2), ob (2), fag, cor (2), tr (2), timp, cemb, bc
    Bemerkungen: Das Werk entstand zum 60. Geburtstag des Hamburger Kaufmanns Moritz Nikolaus Hartung. Der Text stammt vermutlich von J. L. Gericke, der mit Hartung befreundet war (vgl. Neubacher im BachJb 98 / 2012).
    Autographe Partitur C. P. E. Bachs und Originalstimmen von der Hand J. H. Michels, mit diversen autographen Eintragungen, Ergänzungen und Korrekturen (obligate fag-Stimme der Arie "Schon schimmern durch grauliche Nebel" auf f. 113r durchgehend von C. P. E. Bachs Hand). Sowohl Partitur wie auch Stimmensatz in ersten und zweiten Teil des Werkes unterteilt. Darüber hinaus befindet sich im Stimmensatz zum ersten Teil ein einzelnes Blatt mit dem Sopran-Rezitativ "Und doch seh ich zurück" aus dem ersten Teil von der Hand C. P. E. Bachs.
    Datierungen C. P. E. Bachs am Schluss seiner beiden Partiturteile: "Angefangen | d. 2 Jan. 85 | u. geendiget | d. 18 Jan. | 85" (f. 37r), bzw. "angefangen d. 19 Jan. u. geendiget | d. 24 Jan. 85" (f. 47r).
    Hinweise auf Sängerbesetzung in der Partitur: "Accomp. für H[errn]. Illert" (f. 4v), "Aria für H. Illert" (f. 5v), "Rec. Mr. Schum." (duchgestrichen und ersetzt durch:) "H. Michel" (f. 6v), "Arie für H. Schuhm.[?]" (f. 7v auf Rasur, ursprünglicher Name nicht mehr lesbar), "Rec. für H. Rosenau" (f. 10r, korrigiert in: "H. Michel"), "Aria für H. Rosenau" (f. 10v), "Rec. für H. Schumacher" und "Arie für H. Michel" (beide f. 12r), "Rec. für H. Hofmann" (f. 14r), "Rec. für H. Delver" (f. 16v), "Herr Seÿdel" (f. 25v), "H. Delv[er]." und "H. M[ichel]" (beide f. 28v), "D[elver]" und "H[offmann]" (f. 35v, beide nachträglich mit Bleistift), "Accomp. für H. Hofman̄" (f. 42v), "Arie für H. Illert" (f. 43r) sowie "Delv[er]", "Rosenau", "Illert", "Cant. u. Seidel u. Hofm[ann].", "H. M[ichel]" und wiederum "H. Hofm[ann]" (f. 46v, dort ist die Zusammensetzung des Schlusschores nur noch skizziert). Überdies Namen der Sänger in den Stimmen: "Hr. Seÿdel" (A) "Hr. Delver" (A), "Hr. Rosenau" (T), "Hr. Michel" (T), "Hr. Illert" (B), "Hr. Hoffmann" (B).
    Vermerk C. F. Zelters auf dem Originalumschlag für die Partitur des ersten Werkteils, unten rechts: "Bachs eigene Hand | Am 14 Xbr 1788 ist Bach gestorben | also ist diese Musiq[ue] etwas über 3 Jahre | vor seinem Tode gemacht."
    Alte Zählungen auf dem Titelumschlag G. Poelchaus: "Z. C. 494 / 1398" (oben links mit Bleistift) sowie "ZC 720" (unten links auf einem runden Etikett mit Tinte, mit Bleistift durchgestrichen). Die erste Zählung findet sich nochmals auf dem Originalumschlag für die Partitur des ersten Werkteils: "C II 494 / 1398" (oben links mit Bleistift), "Z C 494" (darunter mit blauem Stift) und nochmal "ZC 494" (unten links auf einem runden Etikett mit Tinte). Diese Zählung wiederholt sich auf dem Originalumschlag für die Partitur des zweiten Werkteils; sie bezieht sich auf die Signatur im Katalog Zelters von 1832.
    Stempeln der Sing-Akademie zu Berlin, des Kiewer Konservatoriums und des Archiv-Museums Kiew.
    Die Quelle ist nachgewiesen im Nachlassverzeichnis C. P. E. Bachs von 1790 auf p. 57 (Nr. 2), im Auktionskatalog von 1805 ("Verzeichnis von auserlesenen [...] meistens Neuen Büchern und Kostbaren Werken [...] nebst den Musikalien aus dem Nachlaß des seel. Kapellmeisters C. P. E. Bach [...]", Nr. 94) und im Katalog Zelters von 1832 (C II 494 / 1398).
    Externe Links: Digitalisat
    Bach digital (Partitur)
    Bach digital (Stimmen)
    Bach digital (Einzelnes Blatt: Rezitativ "Und doch seh ich zurück")
    Bach digital (Fagott-Stimme, Einlageblatt)
    Literatur: EnßlinB 2006 p.99-101 , MiesnerB 1929 p. 91 , BachJb 98 (2012), p. 255-263 , HarasimQ 2010 p. 204, 209f. , BergB 2005 V/5.1
    Interpret: Seydel, Johann Matthias [Ascertained] , Delver, Peter Nicolaus Friedrich [Ascertained] , Rosenau , Hoffmann, Johann Andreas , Illert, Friedrich Martin , Schumacher, Johann Georg
  • Verlagsangaben

  • Provenienz und Fundort

    Vorbesitzer: Bach, Anna Carolina Philippina [Ascertained]
    Provenienzvermerke: Stempel "SING-AKADEMIE ZU BERLIN"; Stempel Konservatorium Kiew, Stempel Archiv-Museum Kiew
    Alte Signatur (olim): ZC 494; C II 494 / 1398; No. 54; No. 55; ZC 720
Bibliothek (Sigel Signatur): D-Bsa  SA 267
Ihre Meldung zum Titel RISM ID no.: 469026700
MarcXML anzeigen RDF/XML anzeigen