Zurück zur Trefferliste
Musikhandschrift

Bach, Johann Sebastian

Concertos (Excerpts) in a-Moll

Movements 1 and 2 only
  • Werkinformation

    Besetzungshinweis: fl, vl, cemb; strings
    Werkverzeichnis: BWV 1044
    Schlagwort: Konzerte
  • Quellenbeschreibung

    Originaler Titel: [caption title, p. 3:] Concerto. del Sr Gio: Sebast: Bach.
    [title page, p. 1, in C. F. Zelter's hand:] Concerto doppio.
    | per il | Cembalo | Flauto traverso | e Violino [bracket holding Cembalo, Flauto traverso and Violino together] concertanti | Violino Primo | Violino Secondo | Viola e | Basso [bracket holding Violino Primo, Violino Secondo, Viola and Basso together] ripieni | da | Giov. Sebastiano Bach | [incipit]
    Material:
    • score: 36p. (p. 2, 28-36 leer)
      Abschrift: 1750-1760 (ca.); Wasserzeichen: [monogram FR] [no countermark], [flyleaf: head in oval, beneath letters, consisting in two lines:] F. WILHELM DIII; 33,5 x 20,5 cm
      Schreiber: Agricola, Johann Friedrich [ermittelt]; Zelter, Carl Friedrich [ermittelt]
      Bemerkungen zum Material: Tinte durchgeschlagen (Tintenfraß)
      Bleistiftpaginierung (1-27), ergänzt in eckigen Klammern (28-36)
    • Einband: Dunkelgrau-marmorierter Pappband mit Deckeletikett: "Concert | von Joh. Seb: Bach | in Amol | Partitur. | [incipit]"
  • Weitere Angaben und Bemerkungen

    Besetzung: vl, fl, cemb, vl 1, vl 2, vla, b
    Bemerkungen: Nur Satz 1 und 2; danach bricht die Handschrift ab
    Partituranordnung: Solostimmen unterhalb der Tuttistimmen
    Das System der Violastimme ist ab Takt 9 leer; das der Basso-Stimme ist bis auf die erste Takthälfte und Takt 81 leer, stattdessen gibt es den Hinweis "col Cembalo". In den Takten 9 bis 25 ist von Zelter eine Basso-Stimme frei ergänzt worden
    Schreiber des Notentextes: J. F. Agricola. Die Titelseite und mehrere Ergänzungen mit Blei und roter Tinte stammen von C. F. Zelter
    Vorlage: verschollener Stimmensatz (gemeinsame Vorlage zusammen mit D-B Mus.ms. Bach St 134), vgl. Krit. Ber. VII/3, p. 45f.
    Vermerk "S.a." (Singakademie) mit Rötel auf dem Deckeletikett. Dort auch alte Signaturen mit Blei: "159" und "125D"
    Bleistiftnotiz Zelters unter dem Titel auf der Titelseite (p. 1): "Die ausgeschriebene Concertstimme ist | an Mad Levy den 29 Mai 1831 verliehen | Z"
    Comment on scoring: cemb teilweise beziffert
    Literatur: NBA Krit. Ber. VII/3, p. 43f. , DürrC 1970 49ff., 65
  • Provenienz und Fundort

    Vorbesitzer: Agricola, Johann Friedrich [ermittelt]
    Bestand: Sing-Akademie Berlin Königliche Bibliothek Berlin, Berlin
    Provenienz: Sing-Akademie [Berlin], Königliche Bibliothek zu Berlin
    Alte Signatur: 159, 125D
    Provenienz / Vorbesitzer: J. F. Agricola - Sing-Akademie zu Berlin - BB (jetzt Berlin, Staatsbibliothek zu Berlin Preußischer Kulturbesitz, Musikabteilung) (1855)
Bibliothek (Sigel Signatur): D-B  Mus.ms. Bach P 249
Ihre Meldung zum Titel RISM ID no.: 467301119
MarcXML anzeigen RDF/XML anzeigen