Zurück zur Trefferliste
Musikhandschrift

Bach, Johann Sebastian

Concertos in d-Moll

Concerto for cemb
  • Werkinformation

    Besetzungshinweis: cemb, strings
    Werkverzeichnis: BWV 1052a, HelB 484
    Bearbeiter: Bach, Carl Philipp Emanuel [ermittelt]
    Schlagwort: Konzerte
  • Quellenbeschreibung

    Originaler Titel: [cover title, by H. G. Poelchau:] Clavier. Concert | aus D m. | mit Begleitung von 2 Violinen, Viola u. Baß | von | Johann Sebastian Bach. | von der Hand | seines Sohnes Carl Phil. Eman. Bach.
    Material:
    • 5 parts: 16p., 8, 8, 8, 6p. - cemb solo, vl 1, vl 2, vla, b
      Abschrift: 1734-1738 (Ripienstimmen: um 1734; Cembalostimme deutlich spaeter; ca.); Wasserzeichen: [cover: crowned double headed eagle] [countermark: letters, consisting in two lines:] W. EBART, [cemb part: crowned coat of arms with inescutcheon] [no countermark], [other parts: crowned erect lion] [no countermark]; cover: 34,5 x 21 cm
      cemb part: 33 x 21 cm
      all other parts: 34 x 21 cm
      Schreiber: Bach, Carl Philipp Emanuel
  • Weitere Angaben und Bemerkungen

    Besetzung: cemb solo, vl (2), vla, b
    Bemerkungen: Stimmen zu einer Bearbeitung des Konzerts für Cembalo und Streicher in d-Moll, BWV 1052a von J. S. Bach (oder seines ursprünglichen Violinkonzerts?). Die Bearbeitung stammt von C. P. E. Bach.
    Die Streicherstimmen sind ca. 1734 entstanden, die Cembalo-Stimme etwas später (zwischen 1734 und 1738, vgl. Glöckner). Schreiber der Stimmen ist C. P. E. Bach.
    Tintenvermerk Poelchaus auf der Vorderseite des Umschlags: "Eine spätere Bearbeitung dieses Concertes findet sich | unter den Partituren." S. W. Dehn ersetzte den letzten Punkt durch ein Koma und schrieb darunter: "die von Pölchau's | Erben nicht verkauft | worden sind. | D[ehn]."
    Weiterer Tintenvermerk auf der Rückseite des Umschlags: "An | Herrn Arnold".
    Auf der Vorderseite des Umschlags ebenfalls alte Zählungen mit Blei: "125" (oben links) und "No. 14" (oben rechts) sowie Bleivermerk "23 Bl."
    Externe Links: Digitalisat
    Bach Digital
    Literatur: NBA Krit. Ber. VII/4, p. 209ff. , GlöcknerB 1981 p. 43ff.
  • Provenienz und Fundort

    Vorbesitzer: Bach, Carl Philipp Emanuel ; Poelchau, Georg Johann Daniel
    Alte Signatur: No. 14, 125
    Provenienz / Vorbesitzer: C. P. E. Bach - Poelchau - BB (jetzt Berlin, Staatsbibliothek zu Berlin Preußischer Kulturbesitz, Musikabteilung)
Bibliothek (Sigel Signatur): D-B  Mus.ms. Bach St 350
Ihre Meldung zum Titel RISM ID no.: 467300395
MarcXML anzeigen RDF/XML anzeigen