Zurück zur Trefferliste
Musikhandschrift

Bach, Johann Sebastian; Collection

Fantasies in G-Dur

  • Werkinformation

    Besetzungshinweis: org
    Werkverzeichnis: BWV 572
    Schlagwort: Fantasien
  • Quellenbeschreibung

    Originaler Titel: [title page, p. 11:] Piece d' Orgue in G. ♮. | composée par J. S. Bach. [bottom right margin:] Johann Peter Kellner. | [without title]
    Material:
    • part (org solo): p. 11-19, part (keyb solo): 124p.
      Abschrift: 1726-1727 (ca.), Abschrift: 1720-1799 (ca.); Wasserzeichen: [mark and countermark: crowned shield of Saxony with common rue in bend]; 33,5 x 20,5 cm, different sizes
      Schreiber: Kellner, Johann Peter
      Bemerkungen zum Material: Durchgehende Tintenpaginierung (1-123, nur recto-Seiten) und Bleistiftnummerierung (1-14) aller Faszikel. Einzelne Seiten nicht nummeriert.
    • Einband: Brauner Pappeinband mit Wappenprägung der Königlichen Bibliothek.
      Exlibris (Carl Otto Friedrich Voss-Buch) auf dem vorderen Innendeckel.
  • Musikincipits

    1.1.1 org, 12/8 tres vistement; GIncipit Nr. 1.1.1
  • Weitere Angaben und Bemerkungen

    Besetzung: org
    Bemerkungen: Der zweite Faszikel des Bandes enthält die Fantasie für Orgel G-Dur, BWV 572 von J. S. Bach und eine kurze Anglaise eines unbekannten Komponisten.
    Schreiber der Handschrift bis p. 19 (Bachs Fantasie) ist Johann Peter Kellner. Stark verzierter Mittelteil. Der letzter Akkord wurde bei der Beschneidung der Handschrift abgeschnitten.
    Alte Zählungen auf der Titelseite (p. 11): "70" (oben links mit Rötel, mit Blei durchgestrichen), "No 62" und "1an Mus.ms. Bach P 288" (oben links mit Blei) und "7." (oben in der Mitte mit Tinte).
    Konvolutband aus der Sammlung Voß bestehend aus 14 Heften unterschiedlicher Schreiber und Formate mit insgesamt 18 Werken (hautpsächlich Orgel- und Klavierkompositionen J. S. Bachs und ein anonymes Klavierstück).
    (1) p. 1-10: Fantasie für Orgel G-Dur, BWV 572 von J. S. Bach.
    (2) p. 11-22: Wiederum die Fantasie G-Dur, BWV 572 und eine anonyme Anglaise für Klavier C-Dur.
    (3) p. 22a-32b: Erneut die Fantasie für Orgel G-Dur, BWV 572.
    (4) p. 33-36: Das Allegro (Nr. 2) aus der Sonate G-Dur für 2 Flöten und Klavier, BWV 1039/2 von J. S. Bach, hier als Trio für Orgel.
    (5) p. 37-42: Fuge aus der Fantasie und Fuge für Orgel g-Moll, BWV 542/2 von J. S. Bach.
    (6) p. 43-46: Fuge für Orgel, BWV 578 von J. S. Bach.
    (7) p. 47-54: Präludium und Fuge für Orgel g-Moll, BWV 535 von J. S. Bach.
    (8) p. 55-62: Präludium und Fuge für Orgel G-Dur, BWV 541 und ein Fragment der Sonate Nr. 4 für Orgel e-Moll, BWV 528/3 von J. S. Bach.
    (9) p. 63-78: Fantasie und Fuge für Orgel g-Moll, BWV 542 von J. S. Bach.
    (10) p. 79-90: Fuge für Klavier A-Dur, BWV 950 und Fuge für Klavier h-Moll, BWV 951a (beide jeweils über ein Thema Albinonis) von J. S. Bach.
    (11) p. 91-98: Fuge aus der Fantasie und Fuge für Klavier a-Moll, BWV 904/2 und Fantasie aus der Fantasie und Fuge für Orgel c-Moll, BWV 562/1 von J. S. Bach.
    (12) p. 99-102: Präludium für Orgel a-Moll, BWV 569 von J. S. Bach.
    (13) p. 103-112: Präludium und Fuge für Orgel a-Moll, BWV 543a von J. S. Bach.
    (14) p. 113-124: Konzert Nr. 2 für Orgel a-Moll nach Antonio Vivaldi, BWV 593 von J. S. Bach.
    Inhaltsverzeichnis mit Seitenangaben auf dem Vorsatzblatt des Bandes von der Hand S. W. Dehns: "Inhalt. | 1. Fantasia für die Orgel. G dur. Bureau de Mus. IV. 59 pag 1. | aus Joh. Peter Kellners Nachlaß | 2. dieselbe Fantasie. Joh. Pet. Kellners Handschrift [pag.] 11. | 3. dieselbe Fantasie. aus Joh. Pet. Kellners Nachlaß [pag.] 23. | 4. Allegro aus der Sonate für Viola da gamba u. Cembalo, G dur 3/4. hier | als Trio in Partitur [pag.] 33. | 5. Fuga für die Orgel G moll. Bureau de Mus. II.29. J. P. Kellners Hds. [pag.] 38 | 6. dieselbe Fuge in anderer Hds. und dem dazu gehörenden Präludium [pag.] 63. | 7. Fuge für die Orgel. G moll. Bureau de Mus. IV.42. [pag.] 44. | 8. Prael. u. Fuge für Orgel. G moll [Bureau de Mus.] III.48. [pag.] 47. | 9. Prael. u. Fuge [für Orgel] G dur [Bureau de Mus.] II.7 J. P. Kellners Hds. [pag.] 55. | 10. Thema Albinonium und Fuga Albinoni. A dur u. H moll. Alte Hds. [pag.] 79. | 11. Fuga per il Cembalo. A moll. [Alla breve-Zeichen] Bureau de Mus. IV.53. J. P. Kellners Hds. [pag.] 91. | 12. Fantasia für die Orgel. C moll. [Alla breve-Zeichen] [Bureau de Mus.] IV.66. [J. P. Kellners Hds.] [pag.] 96. | 13. Präludium für die Orgel A moll 3/4 [pag.] 100. | 14. Prael. u. Fuga [für die Orgel] A moll C und 6/8. Bureau de Mus. II.54. J. P. Kellners Hds. [pag.] 103 | 15. Concerto [für die Orgel] A moll. 4/4 [pag.] 113."
    Alte Zählung auf dem vorderen Innendeckel mit Blei: "38" (durchgestrichen).
    Seit 1851 im Besitz der Bibliothek.
    Externe Links: Digitalisat
    Bach Digital
    Wasserzeichen
    Digitalisat
    Literatur: NBA Krit. Ber. IV/5-6, S. 59ff. , StinsonB 1989 p. 19ff. , NBA Krit. Ber. IV/5-6, p. 59ff.
  • Provenienz und Fundort

    Vorbesitzer: Kellner, Johann Peter ; Westphal, Johann Christian [ermittelt] ; Voss, Otto Carl Philipp von [ermittelt] ; Voss, Carl Otto Friedrich von ; Westphal, Johann Christian [ermittelt] ; Voss, Otto Carl Philipp von [ermittelt] ; Voss, Carl Otto Friedrich von
    Alte Signatur: No 62, 70, 7., Mus.ms. Bach P 288 (1 an:), 38
  • In Collection

Bibliothek (Sigel Signatur):
D-B  Mus.ms. Bach P 288 (2a)
D-B  Mus.ms. Bach P 288
Ihre Meldung zum Titel RISM ID no.: 467300107
MarcXML anzeigen RDF/XML anzeigen