Zurück zur Trefferliste
Musikhandschrift

Bach, Johann Sebastian

Man singet mit Freuden vom Sieg in D-Dur
  • Werkinformation

    Besetzungshinweis: V (4), Coro, orch
    Sprache: Deutsch
    Schlagwort: Sacred songs, Cantatas
    Liturgische Feste: Michaelis Archangeli
    Werkverzeichnis: BWV 149; BC A 181
  • Quellenbeschreibung

    Originaler Titel: [title page, p. 1:] Festo Michaelis | Man singet mit Freuden vom | Sieg etc | a 16. | Tromba 1. | Tromba 2. | Tromba 3. | Timpani. | Oboe. 1. | Oboe. 2. | Oboe 3. | Violino 1. | Violino 2. | Viola. | Soprano. | Alto. | Tenore. | Basso. | Continuo | Bassono obligato. | di Ioh. Seb. Bach
    Material:
    • 21 parts - S, A, T, B, vl 1 (2x), vl 2 (2x), vla, Basso Ripieno, Violono grosso, bc, ob 1, ob 2, ob 3, fag, tr 1, tr 2, tr 3, timp, org - 2, 2, 2, 2p., 2, 2, 2, 2, 2p., 4p., 2p. (p. 26 nur rastriert), 4p., 2, 2, 2, 4p. (p. 28, 30 und 32 nur rastriert), 2, 2, 2p. (p. 38, 40 und 42 nur rastriert), 2p. (p. 44 leer), 4p.
      Manuscript copy: 1756 (ca.); Wasserzeichen: 1) [post horn in shield] [countermark: coat of arms (of Schönburg?)], 2) [coat of arms of Zedwitz] [countermark: letters IWI (Johann Wolfgang Jäger), consisting in two lines:] IWI, 3) [eagle with heart-shaped breast] [countermark: possibly flower or grapes], 4) G; 34,5 x 21 cm (27,5 x 21 cm)
      Schreiber: Penzel, Christian Friedrich [Ascertained]
      Bemerkungen zum Material: Durchgehende bibliothekarische Paginierung aller Stimmen.
  • Weitere Angaben und Bemerkungen

    Besetzung: S, A, T, B, vl (2), vla, b, vlne, bc, ob (3), fag, tr (3), timp, org
    Bemerkungen: Es handelt sich um den Stimmensatz zur Partitur Mus.ms. Bach P 1043, die 1756 von Christian Friedrich Penzel geschrieben wurde.
    Die vorliegenden Stimmen wurden ebenfalls größtenteils von Penzel angefertigt (Stimmen 1-6, 8-9, 12-20 im Konvolut) und dürften etwa zur selben Zeit wie die Partitur entstanden sein (ca. 1756). Eine der beiden Violino 2-Stimmen (Stimme 7) stammt von einem unbekannten Schreiber. Die Basso Ripieno-Stimme (Stimme 10) wurde von einem anderen unbekannten Kopisten angefangen und von einem weiteren fertiggestellt. Die Violino grosso-Stimme (Stimme 11) und die transponierte Orgelstimme (Stimme 21) sind von einer vierten unbekannten Hand. Diese vier von fremder Hand erstellten Stimmen sind dem Konvolut vermutlich etwas später hinzugefügt worden.
    Mehrere alte Zählungen auf der Titelseite: Oben und unten links die alte Signatur "152" des Thematischen Kirchenmusik-Katalogs Hausers mit Tinte. Unten in der Mitte die alte Signatur "37" des Musikalienverzeichnisses Schusters. Oben links wurde eine Signatur mit Blei ausradiert und "55" darüber geschrieben. Unten links findet sich die Zählung "155" ebenfalls mit Blei.
    Comment on scoring: Orgel durchgehend transponiert notiert.
    Externe Links: Bach Digital
    Wasserzeichen 1
    Wasserzeichen 2
    Wasserzeichen 3
    Wasserzeichen 4
    Literatur: NBA Krit. Ber. I/30, p.107ff. , KobayashiH 1973 p. 106ff., p. 174ff.
  • Provenienz und Fundort

    Vorbesitzer: Penzel, Christian Friedrich [Ascertained]; Schuster, Johann Gottlob [Ascertained]; Hauser, Franz [Ascertained]; Hauser, Josef [Ascertained]
    Alte Signatur (olim): 152; 55; 155; 37
Bibliothek (Sigel Signatur): D-B  Mus.ms. Bach St 632
Ihre Meldung zum Titel RISM ID no.: 467300007
MarcXML anzeigen RDF/XML anzeigen