Zurück zur Trefferliste
Musikhandschrift

Bach, Johann Sebastian

Jauchzet Gott in allen Landen

  • Werkinformation

    Besetzungshinweis: S, tr, orch
    Sprache: Deutsch
    Schlagwort: Sacred songs, Cantatas
    Liturgische Feste: Trinitatis, Dominica XV., Pro omni Tempore
    Werkverzeichnis: BWV 51; BC A 134
  • Quellenbeschreibung

    Originaler Titel: [cover title, in C. P. E. Bach's hand:] Domin. 15 post Trinit. | et | in ogni Tempo | Jauchzet Gott in allen Landen | a | Soprano solo | 1 Tromba [to the right: '(2 Trombe e | Tamburi)'] | 2 Viol. | Viola | e | Contin. | di | J. S. Bach
    Material:
    • 10 parts - S, tr, vl 1 (2x), vl 2 (2x), vla, bc (2x), bc (transp) - 4p., 2p., 4, 2, 4, 2, 2p., 4, 4, 4p.
      Partial autograph: 1730; Wasserzeichen: [letters "MA", consisting in two lines:] MA [Adam Michael? - medium form] [no countermark] [Weiß no. 122], [crowned letter "W" consisting in two lines:] W [no countermark] [cover]; 35,5-36 x 22 cm (cover: 35 x 21,5 cm)
      Schreiber: Krebs, Johann Ludwig [Ascertained]; Schreiber: Bach, Carl Philipp Emanuel [Ascertained]
      Bemerkungen zum Material: Seiten größtenteils mit 14 Systemen rastriert {{brk}} Durchlaufende bibliothekarische Bleistiftpaginierung in eckigen Klammern ([1]-[40]) {{brk}} Tinte teilweise durchgeschlagen (Tintenfraß)
      State of preservation: Papier mäßig gebräunt {{brk}} Restaurierte Handschrift
      Einband: Umschlag aus grau-blauem Konzeptpapier (verstärkt) mit Titelaufschrift von der Hand C. P. E. Bachs. Eine alte braune Pappmappe ist nicht mehr vorhanden. {{brk}} Die Handschrift wird seit der Restaurierung in einer Kassette gelagert.
    • 2 parts - tr 2, timp
      Autograph manuscript: 1750 (vor); 1750 (vor)
      Wasserzeichen: [crowned eagle over all - letters "FR", consisting in two lines, in breast-shield:] FR [countermark: letters, consisting in two lines:] HALLE [paper mill Cröllwitz/Halle]; 35 x 21 cm
      Bemerkungen zum Material: Hinzukomponierte Stimmen (Tromba II, Timpani) für eine Aufführung der Kantate durch W. F. Bach in Halle.
      Schreiber: W. F. Bach.
      Tinte leicht durchgeschlagen

      Externe Links: Bach Digital
  • Weitere Angaben und Bemerkungen

    Besetzung: S, tr, vl 1, vl 2, vla, bc
    Bemerkungen: Originalstimmensatz samt Dubletten (vl 1, vl 2, bc).
    Schreiber: größtenteils J. L. Krebs. Außerdem Anon. Va (vl 1 [Dublette]), Anon. Ve (vl 2 [Dublette]), Anon. Vb (bc [Dublette]) und Anon. Vc (bc transp). Von J. S. Bach stammen die Sopranstimme und die Bezifferung der transponierten Continuostimme sowie einzelne Korrekturen und Ergänzungen.
    Vorlage: Originalpartitur, D-B Mus.ms. Bach P 104.
    Vermutlich für eine Wiederaufführung der Kantate hat J. S. Bach einen zweiten Text in der Sopranstimme eingetragen.
    Dem Originalstimmensatz liegen zwei weitere Stimmen (eine 2. Trompete und Pauken) von der Hand W. F. Bachs bei, vgl. weitere Materialschicht.
    Diverse Zusätze von W. F. Bach und C. F. Zelter.
    Auf dem Titelumschlag Rötelkürzel "S.a." (= Singakademie) und alte Zählungen: "No: 82" (mit Tinte über Rötel = Signatur im Verzeichnis der Singakademie) und "78ᴰ" (mit Bleistift = Nummer des Verkaufsangebots der Singakademie).
    Die Quelle ist nachgewiesen im Katalog C. P. E. Bachs von 1790 auf p. 80 (zusammen mit der Originalpartitur).
    Externe Links: Digitalisat
    Bach Digital
    Bemerkungen zu den Aufführungen: Performance date: 17.09.1730 [ermittelt] [ermittelt]
    Literatur: NBA Krit. Ber. I/22, p. 74ff.
  • Provenienz und Fundort

    Vorbesitzer: Bach, Wilhelm Friedemann [Ascertained]
    Provenienzvermerke: Sing-Akademie Berlin; Königliche Bibliothek Berlin, Berlin
    Vorbesitzer: Sing-Akademie [Berlin]; Königliche Bibliothek zu Berlin
    Alte Signatur (olim): 78 D; No: 82
Bibliothek (Sigel Signatur): D-B  Mus.ms. Bach St 49
Ihre Meldung zum Titel RISM ID no.: 467204900
MarcXML anzeigen RDF/XML anzeigen