Zurück zur Trefferliste
Musikhandschrift

Bach, Johann Sebastian

Freue dich erlöste Schar
Anderer Titel: Angenehmes Wiederau freue dich in deinen Auen
  • Werkinformation

    Besetzungshinweis: V (4), Coro, orch
    Textdichter: Henrici, Christian Friedrich [Conjectural]
    Sprache: Deutsch
    Schlagwort: Serenatas, Sacred songs, Cantatas
    Liturgische Feste: Joannis Baptistae
    Werkverzeichnis: BWV 30; BC A 178; BWV 30a; BC G 31
  • Quellenbeschreibung

    Originaler Titel: [cover title, in C. P. E. Bach's hand:] Festo Johannis. | Freue dich erlöste Schaar [etc] | a | 4 Voci | 2 Trav. | 2 Hautb. | 2 Violini | Viola | 2 Trombe | Tamburi [bracket holding the last two lines together] ad libitum | e | Continuo | di | J. S. Bach.
    Material:
    • 16 parts - S, A, T, B, vl 1 (2x), vl 2 (2x), vla, fl 1, fl 2, ob 1, ob 2, org, bc (2x) - 4, 4, 4, 8p., 8, 8, 8, 8, 8p., 4, 2, 4, 2p., 8p., 8, 8p.
      Autograph: 1737-1738; Wasserzeichen: [coat of arms of Zedwitz] [countermark: monogram:] M [S, A, T, B, org - Weiß no. 48], [coat of arms of Zedwitz] [countermark: letters "NM":] NM [instrumental parts - Weiß no. 46], [monogram CA] [countermark: cursive letters:] HCG [cover]; 34,5-35,5 x 21 cm (cover: 33 x 20,5 cm)
      Schreiber: Bach, Carl Philipp Emanuel [Ascertained]
      Bemerkungen zum Material: Durchlaufende bibliothekarische Bleistiftpaginierung in eckigen Klammern ([1]-[134])
      Tinte teilweise durchgeschlagen (Tintenfraß)
      State of preservation: Papier leicht bis mäßig nachgebräunt
      Restaurierte Handschrift
      Einband: Titelumschlag aus grau-blauem Konzeptpapier (mit Karton verstärkt) mit Titelaufschrift von der Hand C. P. E. Bachs. Eine ältere braune Pappmappe ist nicht mehr vorhanden.
      Die Handschrift wird seit der Restaurierung in einer Kassette gelagert.
    • 9 parts - Coro S, Coro A, Coro T, Coro B, vl 1, vl 2, vlc, bc: org, bc
      Abschrift: 1750 (nach); 33 x 21 cm
      Schreiber: Michel, Johann Heinrich [Ascertained]; Schreiber: Copyist Anon. 304 (Kast) [Ascertained]
      Bemerkungen zum Material: Spätere Stimmen für eine Auffürung des ersten Teils der Kantate durch C. P. E. Bach in Hamburg.
      Schreiber: größtenteils J. H. Michel. Die Orgelstimme stammt von Anon. 304 (= O. E. G. Schieferlein?).
      Vorlage: Originalstimmensatz (eventuell auch Originalpartitur)
      Tinte leicht durchgeschlagen

      Externe Links: Bach Digital
    • 3 parts - tr 1, tr 2, timp
      Autograph: 1750-1764 (ca.); Wasserzeichen: [coat of arms (sacred alliance) consisting of two circles, each containing a lion - behind crossing crook and sword] [countermark: letters "INM", consisting in two lines, in cartouche:] INM; 35(,5) x 21,5 cm
      Schreiber: Bach, Wilhelm Friedemann [Ascertained]
      Bemerkungen zum Material: Vermutlich von W. F. Bach hinzukomponierte Trompeten- und Pauken-Stimmen für eine Wiederaufführung der Kantate in Halle.

      Externe Links: Bach Digital
  • Weitere Angaben und Bemerkungen

    Besetzung: S, A, T, B, Coro S, Coro A, Coro T, Coro B, vl 1, vl 2, vla, fl (2), ob (2), bc: org, bc
    Bemerkungen: Autographer Originalstimmensatz samt Dubletten (vl 1, vl 2, bc).
    Die Instrumentalstimmen wurden ursrpünglich für die weltliche Fassung der Kantate (BWV 30a) angefertigt und später für die geistliche Parodie (BWV 30) revidiert (mehrere Striche, Änderungen, Tekturen und Ergänzungen). Die Vokalstimmen und die transponierte Orgelstimme sind für die Aufführung von BWV 30 neu angefertigt worden. Von der weltlichen Fassung sind die Vokalstimmen nicht vorhanden.
    Vorlage: Originalpartituren der weltlichen und der geistlichen Fassung der Kantate, D-B Mus.ms. Bach P 43 (1) und P 44 (1).
    Die Stimmenbezeichnung der ersten Flötenstimme wurde von C. P. E. Bach (oder Anon. 304?) ausradiert und durch "Violino Concert" ersetzt.
    Spätere ergänzende Trompeten- und Pauken-Stimmen von W. F. Bach und weitere verstärkende Stimmen von J. H. Michel und Anon. 304 (= O. E. G. Schieferlein?).
    Auf dem Titelumschlag Rötelvermerk "Sa" (oben links = Singakademie) und alte Zählungen: "No: 17." (oben mit Tinte über Rötel = Signatur im Verzeichnis der Singakademie) und "13.D." (oberhalb des Titels mit Bleistift = Nummer des Verkaufsangebots der Singakademie). Unten Vermerk C. P. E. Bachs: "80. PP. NB mit dem Chorale wird | geschloßen."
    Die Quelle ist nachgewiesen im Katalog C. P. E. Bachs von 1790 auf p 79.
    Externe Links: Bach Digital
    Bach Digital
    Bemerkungen zu den Aufführungen: Performance date: 24.06.1738 [ermittelt (BWV 30)] [ermittelt (BWV 30)] , Performance date: 28.09.1737 [ermittelt (BWV 30a)] [ermittelt (BWV 30a)]
    Literatur: NBA Krit. Ber. I/39, p. 65ff.; I/29, p. 63ff.
  • Provenienz und Fundort

    Provenienzvermerke: Sing-Akademie Berlin; Königliche Bibliothek Berlin, Berlin
    Vorbesitzer: Sing-Akademie [Berlin]; Königliche Bibliothek zu Berlin
    Alte Signatur (olim): 13.D; No: 17
    Beschaffungsquelle: J. S. Bach - W. F. Bach - C. P. E. Bach - Sing-Akademie zu Berlin - BB (jetzt Staatsbibliothek zu Berlin, Preußischer Kulturbesitz) (1855)
Bibliothek (Sigel Signatur): D-B  Mus.ms. Bach St 31
Ihre Meldung zum Titel RISM ID no.: 467203100
MarcXML anzeigen RDF/XML anzeigen