Zurück zur Trefferliste
Musikhandschrift

Bach, Carl Philipp Emanuel

Allgütiger gewohnt Gebet zu hören in G-Dur

Anderer Titel: Belise und Thyrsis. Arr; Belise starb und sprach. Arr; Neue Lieder-Melodien. Excerpts. Arr
  • Werkinformation

    Besetzungshinweis: V, keyb
    Werkverzeichnis: BR-CPEB H 40 (H 38.10), HelB (700), Wq (200.10)
    Sprache: Deutsch
    Schlagwort: Lieder
  • Quellenbeschreibung

    Originaler Titel: [without title]
    Material:
    • score: 1f.
      Autograph: 1780-1785 (ca.); Wasserzeichen: [lily-shield (fragment); beneath: 4-mark and letters "A" and "VDL", consisting in two lines:] A | VD L; 14 x 21,5 cm
      Bemerkungen zum Material: Papier mit 6 Systemen rastriert (Rückseite leer). Notation mit Tinte.
      Bibliothekarische Bleistiftpaginierung 1-4 (1: notierte Seite, 2: leere Seite, 3-4: angeklebtes Blatt mit Notiz).
  • Musikincipits

    1.1.1 V, 2/4 Etwas langsam; GIncipit Nr. 1.1.1 – Allgütiger gewohnt Gebet zu hören
  • Weitere Angaben und Bemerkungen

    Besetzung: V, keyb
    Bemerkungen: Das Lied entstand offensichtlich im familiären Rahmen (Geburtstag eines Vaters, vermutlich der Ahlefeldt- oder Altnikol-Familie).
    Am Schluss Widmung von C. P. E. Bach: "Auch dieses wünscht von Herzen und in Tönen ein redlicher Vetter C. P. E. Bach."
    Angeklebt an das Notenblatt ein Zettel mit Vermerk von fremder Hand: "Ebert hat das Musikblatt von der Enkelin C. P. E. Bach's einer in diesem Jahre (:1819:) verstorbenen Wittwe eines Buchdrucker Gesellen, namens Prüfer, erhalten." Tatsächlich war Juliane Wilhelmine Prüfer geb. Altnikol eine Enkelin J. S. Bachs. Vgl. hierzu sowie zur Frage, wem das Blatt ursprünglich zugeeignet war, sowie zur Identität des erwähnten "Ebert" BuschB 1957 sowie BR-CPEB.
    Das Lied wurde später nach F-Dur transponiert und mit dem Text "Belise starb und sprach" (Belise und Thyrsis) versehen (vgl. Wq 200.10, H 700, BR-CPEB 38.10).
    Externe Links: Digitalisat
    Wasserzeichen
    Bach digital
    Literatur: BuschB 1957 p. 207ff , BergB 2005 vol. VI/3
  • Provenienz und Fundort

    Vorbesitzer: Ahlefeldt, Augusta Magdalena [mutmaßlich] ; Prüfer, Juliane Wilhelmine ; Ebert
    Provenienz: Königliche Bibliothek zu Berlin
    Provenienz / Vorbesitzer: [E. F. / A. M. Ahlefeldt?] – Juliane Wilhelmine Prüfer, geb. Altnikol – Ebert (1819) [– ?] – Königliche Bibliothek, nun Staatsbibliothek zu Berlin Preußischer Kulturbesitz, Musikabteilung
Bibliothek (Sigel Signatur): D-B  Mus.ms. Bach P 808
Ihre Meldung zum Titel RISM ID no.: 467080800
MarcXML anzeigen RDF/XML anzeigen