Back to Results
Musikhandschrift

Bach, Carl Philipp Emanuel

Concertos in G major

  • Work information

    Scoring summary: fl, strings, bc
    Genre: Concertos
    Catalog of works: HelB 445; Wq 169; BR-CPEB C 54
  • Source description

    Title on source: [cover title, in C. P. E. Bach's hand:] No. 35 | G d. | Concert für die Flöte, | von | C. P. E. Bach
    Material:
    • score: 44f. (f. 44v nur rastriert)
      Partial autograph: 1755 (oder später); Watermarks: 1) [f. 1-32: crowned double-headed eagle over all (with monogram FR on breast-plate?), holding sceptre and sword] [countermark: letters "ICM", consisting in two lines, in cartouche:] ICM, 2) [f. 33-44: crowned monogram FR]; 35(,5) x 21(,5) cm
      Notes on material: Papier mit 16 Systemen rastriert. Notation mit Tinte.
      Originale Foliierung (Tinte über Bleistift) beginnend mit der ersten Notenseite 1-44.
      Binding: Originaler Titelumschlag (heutige Seitenzählung V/VI und VII/VIII). Beiliegend brauner Halbleinenband der Königlichen Bibliothek mit braun-schwarz-marmoriertem Papier überzogen; auf dem Vorderdeckel Adlerwappen in Goldprägung. Die Handschrift wurde im Zuge konservatorischer Maßnahmen 1999 aus diesem Einband herausgelöst und wird seither ungebunden in einer Kassette gelagert.
  • Incipits

    1.1.1 vl 1, c Allegro di molto; GIncipit Nr. 1.1.1
  • Further notes

    Scoring: fl, vl 1, vl 2, vla, bc
    Notes: Konzert für Orgel/Cembalo oder Flöte, hier in der Bearbeitung für Flöte.
    Zunächst Kopistenabschrift der ursprünglichen Fassung für Orgel/Cembalo und Streicher (Wq 34 / H 444), dabei ein System an der Spitze der Akkolade frei gelassen. In dieses leere System trug C. P. E. Bach dann die veränderte Solostimme für Flöte ein; daneben begegnen autographe Korrekturen und Zusätze auch in den anderen Stimmen. Die org/cemb-Stimme ist auf den ersten beiden Seiten nach dem ersten Soloeinsatz (f. 3v/4r) mit Bleistift durchgestrichen.
    Auf dem Umschlagtitel Vermerke von fremder Hand: (a) mit Bleistift (Bibliothekar des 19. Jh.): "Nachl. 32,35 | Them. Verz. 19,1 = 83,5"; (b) darunter, mit Rötel von unbekannter Hand (18. Jh.): "ausgeschrieben". Die autographe Zählung über dem Titel ("No. 35") entspricht der Nummer des Konzerts im Nachlassverzeichnis C. P. E. Bachs.
    External Links: Digitalisat
    Wasserzeichen 1
    Wasserzeichen 2
    Bibliographic reference: BergB 1985 vol. III/4.1
  • Provenance

    Former owner: Königliche Bibliothek zu Berlin
Library (siglum) shelfmark: D-B  Mus.ms. Bach P 769
Your message on the title RISM ID no.: 467076900
Show MarcXML Show RDF/XML