Zurück zur Trefferliste
Musikhandschrift

Bach, Carl Philipp Emanuel

12 Concertos

  • Werkinformation

    Besetzungshinweis: cemb, orch, bc
  • Quellenbeschreibung

    Originaler Titel: [title page, in G. Poelchau's hand, on flyleaf (p. VII):] Zwölf Clavier-Conzerte | mit Begleitung von 2 Violinen, Bratsche u[nd] Bass | von | C. P. E. Bach | in eigenhândiger Partitur. | (75 Bg) | [musical incipits of the twelve concertos]
    Material:
    • scores: 153f.
      Autograph: 1740-1754; Wasserzeichen: [flyleaves (p. II, VII-IX): heraldic lily; beneath letters, consisting in two lines:] VG [countermark: letters, consisting in two lines:] VAN GELD[ER]; different sizes (flyleaves: 35 x 22 cm; cover: 36 x 22,5 cm)
      Bemerkungen zum Material: Moderne durchlaufende Bleistiftfoliierung der Notenblätter (unten rechts) 1-153, ferner Einband, Vorsatzblätter und Brief mit Bleistift römisch paginiert. Daneben eigenständige originale Lagenzählungen mit Tinte sowie ältere Bleistiftpaginierungen der einzelnen Werke.
    • text document: 4p. (p. III-VI)
      Weitere Quellen; Wasserzeichen: [conch; beneath cursive letters:] Holland; 24,5 x 21 cm
      Schreiber: Gähler, Casper Siegfried
      Bemerkungen zum Material: Brief an G. Poelchau von der Hand C. S. Gähler.
      Einband: Grüner Pappband, auf dem Buchrücken rotes Titelschild (beschädigt) mit goldenem Aufdruck: "E[ma]n Bach | 12 [C]lavier | C[on]certe | in [Pa]rtitur | Orig[inal?] Msc"; im vorderen Innendeckel Besitzvermerk "Georg Pölchau", im hinteren Innendeckel Exlibris "EX | BIBLIOTHECA | POELCHAVIANA." Die Handschrift wurde im Zuge konservatorischer Maßnahmen 1999 aus ihrem Einband herausgelöst und wird seither ungebunden in einer Kassette gelagert.
  • Weitere Angaben und Bemerkungen

    Bemerkungen: Konvolutband der Sammlung Poelchau mit den autographen Partituren von 12 Cembalokonzerten (davon eines für 2 cemb) aus den Jahren 1740 bis 1754. Titel von der Hand Poelchaus auf dem Vorsatzblatt (p. VII), einschl. Übersicht aller 12 Konzerte mit Incipits. Neben den einzelnen Einträgen Nummer im Nachlassverzeichnis und im Werkverzeichnis nach Wq mit Bleistift. Oben rechts auf derselben Seite Bleistiftnummer "28.4", die sich auf den Katalog der Poelchau-Sammlung aus dem Jahre 1832 bezieht.
    Beiliegend (einst vorne im Band eingebunden) ein Brief von C. S. Gähler an Poelchau, dat. Altona 9. May 1818, über die Übersendung von Konzerten von C. P. E. Bach (vermutlich den vorliegenden Band betreffend) und einem Trio von J. S. Bach (moderne Paginierung III-VI).
    Bei den einzelnen Werken ist jeweils unten mittig von fremder Hand mit Blei die Zählung des jeweiligen Werkes im gedruckten Nachlassverzeichnis von 1790 vermerkt (vgl. http://resolver.staatsbibliothek-berlin.de/SBB0000281400000000 ; die Rubrik "Concerte" auf p. 26ff).
    Die heute vorliegende Lagen- und Faszikelordnung entspricht offensichtlich nicht mehr an allen Stellen der ursprünglichen; vielmehr wurden im Laufe der Zeit durch Fälze und Verklebungen zwischen einzelnen Blättern physische Verbindungen zwischen ursprünglich nicht zusammengehörigen Lagen hergestellt.
    Externe Links: Digitalisat
  • Verlagsangaben

    Ort: Berlin, Altona/Hamburg
  • Provenienz und Fundort

    Vorbesitzer: Poelchau, Georg Johann Daniel ; Gähler, Casper Siegfried
    Bestand: Possessorvermerk: "Georg Pölchau:." im vorderen Innendeckel; Exlibris "EX | BIBLIOTHECA | POELCHAVIANA." im hinteren Innendeckel.
    Provenienz: Königliche Bibliothek zu Berlin
    Alte Signatur: 28.4
    Provenienz / Vorbesitzer: C. P. E. Bach - C. S. Gähler - G. Poelchau (1818) - Berlin, Königliche Bibliothek (1841), nun Staatsbibliothek zu Berlin Preußischer Kulturbesitz, Musikabteilung
  • Enthält

Bibliothek (Sigel Signatur): D-B  Mus.ms. Bach P 352
Ihre Meldung zum Titel RISM ID no.: 467035200
MarcXML anzeigen RDF/XML anzeigen