Zurück zur Trefferliste
Musikhandschrift

Bach, Johann Sebastian

Schweigt stille plaudert nicht

Anderer Titel: Kaffee-Kantate; Coffee cantata
  • Werkinformation

    Besetzungshinweis: V (3), orch
    Textdichter: Henrici, Christian Friedrich
    Sprache: Deutsch
    Schlagwort: Cantatas
    Werkverzeichnis: BWV 211; BC G 48
  • Quellenbeschreibung

    Originaler Titel: [caption title, p. 1:] Cantata a S. è Basso con Stromenti diversi. {{brk}} [title page, in C. P. E. Bach's hand:] Schlendrian mit seiner Tochter Ließgen [etc] | Eine comische Cantate | mit | 1 Trav. | 2 Viol. | Viola | Sopr. Ten. und Bass | und | Cont. | di | J. S. Bach.
    Material:
    • score: 2+24p. (p. 24 nur rastriert)
      Autograph manuscript: 1734 (ca.); Wasserzeichen: [letters, consisting in two lines:] M A [small form] [no countermark - Weiß no. 121], [crowned letter W, consisting in two lines:] W [cover]; 35,5 x 22 cm (title page: 34,5 x 22 cm)
      Schreiber: Poelchau, Georg Johann Daniel [Ascertained]
      Bemerkungen zum Material: Originale Bogenzählung mit Tinte ([1], 2-6) {{brk}} Bleistiftpaginierung ab der ersten Notenseite (1-23, [24]) {{brk}} Tinte teilweise durchgeschlagen
      State of preservation: Papier mäßig gebräunt {{brk}} Restaurierte Handschrift
      Einband: Gelb-brauner Pappeinband mit Rückenaufschrift: "J. Sebast. Bach. Cantate Schlendrian. Origin." Eine Titelseite aus graublauem Konzeptpapier mit Titelaufschrift von der Hand C. P. E. Bachs wurde der Partitur vorgeheftet. {{brk}} Die Handschrift wurde im Zuge konservatorischer Maßnahmen aus ihrem Einband herausgelöst und wird seither ungebunden in einer Kassette gelagert.
  • Musikincipits

    1.1.1 T, c Incipit Nr. 1.1.1 – Schweigt stille plaudert nicht
    1.2.1 vl 1, c Aria.; DIncipit Nr. 1.2.1
    1.2.2 B, c ; DIncipit Nr. 1.2.2 – Hat man nicht mit seinen Kindern hunderttausend Hudelei
  • Weitere Angaben und Bemerkungen

    Besetzung: S, T, B, vl 1, vl 2, vla, fl, bc
    Bemerkungen: Konzeptpartitur mit flüchtiger Schrift und zahlreichen Korrekturen.
    Entwurf zu Satz 8 auf p. 6 unten.
    Kein Schlussvermerk.
    Mehrere Zusätze (Vortragsbezeichnungen, Text) von späterer Hand.
    Notiz Poelchaus auf der Titelseite unten: "(Eigenhändige Partitur)".
    Alte Bleistiftsignatur auf der Titelseite oben rechts: "17.48" (= Nummer im Katalog Poelchaus von 1832).
    Auf der Innenseite des Vorderdeckels Besitzvermerk "G. Poelchau:." mit Tinte. Auf der Innenseite des Hinterdeckels Exlibris: "EX | BIBLIOTHECA | POELCHAVIANA."
    Die Quelle ist nachgewiesen im Nachlassverzeichnis C. P. E. Bachs von 1790 auf p. 70 und im Katalog Poelchaus von 1832 auf p. 17.
    Comment on scoring: bc unbeziffert
    Externe Links: [digitized version]
    Bach Digital
    Rollennamen, standardisierte Schreibweise: Liesgen (S) , Erzähler (T) , Schlendrian (B)
    Literatur: NBA Krit. Ber. I/40, p. 165ff. , SpittaB 1873 vol. 2, p. 471, 796. 827 , EnglerP 1984 p. 82f.
    Schreiber: Poelchau, Georg Johann Daniel [Ascertained]
  • Provenienz und Fundort

    Vorbesitzer: Bach, Carl Philipp Emanuel ; Poelchau, Georg Johann Daniel
    Provenienzvermerke: Königliche Bibliothek Berlin, Berlin
    Vorbesitzer: Königliche Bibliothek zu Berlin
    Alte Signatur (olim): 17.48
Bibliothek (Sigel Signatur): D-B  Mus.ms. Bach P 141
Ihre Meldung zum Titel RISM ID no.: 467014100
MarcXML anzeigen RDF/XML anzeigen