Back to Results
Musikhandschrift

Mendelssohn Bartholdy, Felix

Overtures in C major
Other title: Nocturnos
  • Work information

    Scoring summary: winds
    Genre: Overtures
    Opus number: op.24
    Catalog of works: MWV P 1
  • Source description

    Title on source: [heading, f. 1r, right:] H.d.m. {{brk}}[title page, by other hand:] Nocturno | von | Felix Mendelssohn Bartholdy | eigenhändiges - und zugleich einzig existierendes - | Manuscript | Alleinige Composition desselben in diesem | Genre
    Material:
    • score: 9f. (f. 9v nur rastriert)
      Autograph manuscript: 1826; 33,5 x 23,5 cm
      Notes on material: Papier mit 16 Systemen. Notation mit Tinte.
      Bibliothekarische Bleistiftfoliierung 1-9, daneben auf f. 7r Rest einer alten (originalen?) Lagenzählung "4".
      Binding: Roter Halbleder-Band mit Rückentitel aus der Bibliothek Robert O. Lehmans.
  • Further notes

    Scoring: fl, ob (2), cl (2), fag (2), tr, cor (2), "corno inglese di basso"
    Notes: Schlussdatierung (f. 9v): "Berlin am 27 Juny 1826."
    Auf f. 9v unten Echtheitsbestätigung von F. W. Jähns: "Daß das vorstehende 17 Seiten umfassende Musikstück für Blasinstrumente (Andante und | Allegro vivace) von Felix Mendelssohn=Bartholdy niedergeschrieben ist, unterliegt | keinem Zweifel und bezeuge ich dies auf Verlangen durch meine Unterschrift. | Berlin. 26. Febr. 1876. F. W. Jähns. Königl. Preuß. Professor u. Musikdirektor."
    Im heutigen Zustand 9 Einzelblätter, in Passepartouts montiert und in Einband des 20. Jahrhunderts (Slg. Robert O. Lehman) eingebunden. Vor- bzw. nachgebunden Vorder- und Rückseite eines alten Umschlags, in welchen die Blätter wohl einst eingelegt waren; auf der Vorderseite o.g. Titel von fremder Hand, auf der Rückseite Adressierung "An | den Banquier | Herrn C. G. Brüstlein | Wohlgeboren" und rotes Sigel "C. H. Bode K. Pr. Justizrath u. Notar Berlin".

    Früheste überlieferte Fassung des Werkes, aber nicht zwangsläufig die Urfassung. Ursprünglich wurde das Werk im Sommer 1824 für die Doberaner Kurkapelle komponiert, doch ist die damalige Niederschrift nicht nachweisbar. Die vorliegende Quelle wurde ausweislich des Schlussdatums und des Schriftbefundes im Sommer 1826 geschrieben; dass sie nur relativ wenige Korrekturen aufweist, bestätigt die Vermutung einer vorhergehenden Quelle, doch ist mangels Vergleichsquellen nicht zu entscheiden, ob und in welchem Umfang Mendelssohn die Komposition von 1824 in der vorliegenden Quelle überarbeitet hat. Im Jahr 1838 überarbeitete Mendelssohn das Werk dann nochmals für größere Besetzung; in dieser Form wurde die Ouvertüre 1839 als op. 24 bei Simrock gedruckt.
    Bibliographic reference: KleinM 2003 p. 101
    Other: Brüstlein, Carl Gustav , Bode, C. H. , Jähns, Friedrich Wilhelm
  • Provenance

    Former owner: Lehman, Robert Owen [Ascertained]; Mendelssohn Bartholdy, Hugo von [Ascertained]
    Source of acquisition note: Otto Haas (London)
Library (siglum) shelfmark: D-B  N.Mus.ms. 96
Send a comment about this record RISM ID no.: 464001694
Show MarcXML Show RDF/XML