Zurück zur Trefferliste
Musikhandschrift

Bruch, Max

18 Lieder
Anderer Titel: Volkslieder aus dem Kaiser-Liederbuch
  • Werkinformation

    Besetzungshinweis: V, pf
    Sprache: Deutsch
  • Quellenbeschreibung

    Originaler Titel: [original cover title, f. 2r, with pencil:] Volsklieder. | [bottom:] M. B. | Novbr. 1916. {{brk}}[later cover title, f. 1r:] [by other hand, pencil:] MAX BRUCH | [autograph, ink:] Deutsche Volkslieder. | (Zwei- u. dreistimmig bearbeitet.) | [below, pencil:] November | 1919 {{brk}}
    Material:
    • score: 39f.
      Autograph: 1916-1919 (ca.)
      Bemerkungen zum Material: Papier mit 10 Systemen. Notation mit Tinte.
      Bibliothekarische Bleistiftfoliierung 1-39; daneben z.T. originale Paginierungen.
  • Weitere Angaben und Bemerkungen

    Besetzung: V, pf
    Bemerkungen: Konvolut aus losen Einzel- und Doppelblättern mit 18 Liedern (eines davon in zwei Fassungen) als Bearbeitungen nach Chorsätzen aus dem "Volksliederbuch für gemischte Stimmen" [sog. "Kaiser-Liederbuch"], 2 Bde. Leipzig 1915 (f. 3-31).
    Beiliegend der Entwurf einer grundsätzliche Stellungnahme Bruchs zur Frage der Klavierbegleitung bei solchen Volksliedbearbeitungen, überschrieben "Anlage zum Brief vom 21. December 1916", am Schluss datiert "M. B. | F. 23/12 16" (f. 32-33), eine Doppelseite (p. 196/197) aus dem "Volksliederbuch für Männerchor" (Leipzig 1906) mit dem Lied "Der Mensch hat nichts so eigen" in einer vierstimmigen Bearbeitung von Georg Göhler (f. 34-35) sowie als Abschrift vom selben Lied ein zweistimmiger Satz (Melodie und Bass, von Heinrich Albert?) und eine dreistimmige Männerchor-Bearbeitung, nach einer Bleistiftnotiz von Max Reger.
    Um das Konvolut herumgelegt zwei Umschlagbogen (f. 1/39 und 2/38) mit den o.g. Titeln, wobei der äußere Bogen offenbar späteren Datums ist und möglicherweise ursprünglich zu anderen Kompositionen gehörte.
    Bei den einzelnen Liedern oben rechts mit Bleistift notiert die Nummer des Liedes im Volksliederbuch für gemischte Stimmen sowie der Komponist des dort abgedruckten Satzes.
  • Provenienz und Fundort

    Vorbesitzer: Friedlaender, Max [Conjectural]
    Alte Signatur (olim): Mus.ms.autogr. M. Bruch 18
    Beschaffungsquelle: Wolffenstein (Berlin-Lichterfelde; aus dem Nachlass Friedländer)
Bibliothek (Sigel Signatur): D-B  Mus.ms.autogr. Bruch, M. 18
Ihre Meldung zum Titel RISM ID no.: 464000858
MarcXML anzeigen RDF/XML anzeigen