Zurück zur Trefferliste
Musikhandschrift

Beethoven, Ludwig van

Quartets (Excerpts) in B-Dur

6th movement only, second autograph; for the first autograph, see Mus.ms.autogr. Beethoven, L. v. 19c
  • Werkinformation

    Besetzungshinweis: vl (2), vla, vlc
    Werkverzeichnis: LvBWV op.130/6, KinB 130/6
    Opus-Nr.: op.130/6
    Schlagwort: quartets_inst
  • Quellenbeschreibung

    Originaler Titel: [caption title, f. 1r:] Finale
    Material:
    • score: 25f.
      Autograph: 18261100; Wasserzeichen: - Bekröntes Lilienwappen mit Vierermarke, darunter "L" (in Außenecke) - Gegenzeichen: "A K & S" (f. 1-4, 12-15, 20-25 - JohnsonB 1985 paper-type 53), - "L" (?) - Gegenzeichen: "A K & S" (jeweils in unterer Außenecke) (f. 5-11, 16-19 - vgl. JohnsonB 1985 paper-type 51 - "L" hier kaum auszumachen); 24 x 30 cm (beschnitten)
      Bemerkungen zum Material: Lagenordnung: Folge von Doppelblättern, f. 11, 22, 23 Einzelblätter. Papier mit 10 Systemen. Notation mit Tinte, vereinzelt mit Blei, auch mit Tinte nachgezogen; f. 24v Hinweiszeichen mit Rötel. Auf den freigebliebenen Systemen gelegentlich Skizzierungen mit Blei. f. 8v und 19v Überklebung jeweils eines Taktes durch einen Papierstreifen mit der endgültigen Version, heute soweit gelöst, dass die früheren Notierungen sichtbar sind. f. 25 unbeschrieben. In Falznähe Stichlöcher früherer Fadenheftung(en). Durchweg Spuren einer mittigen vertikalen Faltung.
      Bleifoliierung aus der Bibliothek: 1-25.

    • Einband: Mit hellgrünem Papier überzogene Pappe; aus der Sammlung Aloys Fuchs. In der Bibliothek in jüngerer Zeit neue Vorsatzblätter eingeklebt.
  • Weitere Angaben und Bemerkungen

    Besetzung: vl (2), vla, vlc
    Bemerkungen: Zweite Niederschrift des im Herbst 1826 als Ersatz für die Große Fuge neukomponierten Finalsatzes aus op. 130; erste Niederschrift s. Mus.ms.autogr. Beethoven, L. v. 19c.
    Auf dem alten Vorsatzblatt von der Hand Aloys Fuchs': "Finale vom Quartett | Bdur. Op. 130 | für 2 Violinen - Viola - Violoncell'. | von | Ludwig van Beethoven | Eigenhändige Partitur des Componisten."; oben rechts: "Aus der Autographen=Sammlung | des Aloys Fuchs in Wien."; unten links: "NB das Quartett ist bei | Math: Artaria in Wien | in Partitur gestochen | erschienen."; unten rechts: "In der Auction von Beethoven's Nachlaß | erstanden von Aloys Fuchs | am 5. Dezbr [recte: Nov.] 1827."
    f. 1r Kopftitel (s. oben); Tempoangabe "Allegro"
    f. 18v-19v Taktzählungen mit Blei, gruppenweise jeweils 1-8 bzw. 1-7.
    Externe Links: Digitalisat
    Literatur: KleinB 1975 S. 154f.
  • Provenienz und Fundort

    Vorbesitzer: Fuchs, Aloys ; Grasnick, Friedrich August
    Alte Signatur: Mus.ms.autogr. L. v. Beethoven Grasnick 10, Grasnick 10
Bibliothek (Sigel Signatur): D-B  Mus.ms.autogr. Beethoven, L. v., Grasnick 10
Ihre Meldung zum Titel RISM ID no.: 464000625
MarcXML anzeigen RDF/XML anzeigen