Zurück zur Trefferliste
Musikhandschrift

Beethoven, Ludwig van

Concertos (Sketches) in D-Dur

  • Werkinformation

    Werkverzeichnis: LvBWV Unv 6
    Schlagwort: Konzerte, Skizzen
  • Quellenbeschreibung

    Originaler Titel: [without title]
    Material:
    • Autograph: 1815; Wasserzeichen: "G: KIESLING" unter drei liegenden Monden mit Gesichtsprofilen (in Bogenmitte) - Gegenzeichen: rechts unten "JJ"
      Bemerkungen zum Material: Binio, aus einem Papierbogen. Papier mit 16 Systemen. Notation mit Tinte, vereinzelt mit Bleistift; f. 23v-24v unbeschrieben.
  • Weitere Angaben und Bemerkungen

    Bemerkungen: Skizzen zum ersten Satz des unvollendeten Klavierkonzerts D-Dur Hess 15, an dem Beethoven im Jahr 1815 gearbeitet hat.
    f. 21r, System 1: "contra Basso uno", Systeme 7/8: "längen", "tut[ti] | cadenz lezter lauf hinauf";
    f. 22v-23r über den Falz hinweg: "im Buch", mit Anschlusszeichen; Verweisung auf das Skizzenbuch, das Beethoven zur selben Zeit in Gebrauch hatte (heute Princeton, New Jersey, Library of Mr. William Scheide)

    Literatur:
    L. Lockwood, Beethoven's Unfinished Piano Concerto of 1815: Sources and Problems, in: MQ, vol. LVI, no. 4 (Oct. 1970), S. 624-646;
    N. Cook, Beethoven's Unfinished Piano Concerto: a Case of Double Vision?, in: JAMS, vol. XLII, no. 2 (summer 1989), S. 338-374.
    Literatur: HessB 1957 no.15 , JohnsonB 1985 paper-type 42
  • Provenienz und Fundort

    Vorbesitzer: Artaria, Domenico ; Artaria, August ; Grasnick, Friedrich August
  • In Collection

Bibliothek (Sigel Signatur): D-B  Mus.ms.autogr. Beethoven, L.v., Grasnick 20b, f. 21-24
Ihre Meldung zum Titel RISM ID no.: 464000285
MarcXML anzeigen RDF/XML anzeigen