Zurück zur Trefferliste
Musikhandschrift

Haydn, Michael

[Verified]
Ut tibi dulces fuerunt lapides in G-Dur
Anderer Titel: Civitatem Festina lente; Veni Accende sensibus (Excerpts)
  • Werkinformation

    Besetzungshinweis: S, Coro, orch, org
    Sprache: Latein
    Schlagwort: Sacred songs, Motets
    Werkverzeichnis: MH 47
  • Quellenbeschreibung

    Originaler Titel: [dust cover title:] Motetto in G. | a | 4 Canto concto | Alto Tenore Basso in Choro | 2 Violini | 2 Clarini in C | Tympano | con | Organo et Violone. | [at left:] Mich: Hayden | [Incipit] [at right:] Kirche Spitz.
    Material:
    • 12 parts - Solo and Coro: S, Coro A, T, B, vl 1 (2x), 2 (2x), vlne, org, clno 1, 2, timp - 2, 1, 1, 1, 3, 3, 3, 2, 2, 2, 1, 1, 1p.
      Manuscript copy: 1810-1840; 35 x 23 cm
  • Musikincipits

    1.1.1 vl 1, c Aria. Allegretto; GIncipit Nr. 1.1.1
    1.1.2 S, c ; GIncipit Nr. 1.1.2 – Ut tibi dulces fuerunt lapides
    1.2.1 S coro, 3/4 Chorus. Allegro; CIncipit Nr. 1.2.1 – Alleluia
  • Weitere Angaben und Bemerkungen

    Besetzung: S, Coro S, Coro A, Coro T, Coro B, vl (2), b, org, tr (2), timp
    Bemerkungen: Ohne Eintrag von Aufführungsdaten wie in zahlreichen anderen Handschriften des Bestands. Es handelt sich um die Motette "Civitatem. Festina lente" ohne das einleitende Recitativo, die laut MH nur im Göttweiger Katalog unter dem dortigen Alternativtext "Veni. Accende sensibus" verzeichnet ist. Hier ist wiederum ein anderer Text unterlegt.
    Literatur: RiedelG 1979 vol.2, no.1207
Bibliothek (Sigel Signatur): D-NATk  NA/SP (H-60)
Ihre Meldung zum Titel RISM ID no.: 455039981
MarcXML anzeigen RDF/XML anzeigen