Zurück zur Trefferliste
Musikhandschrift

Eberlin, Johann Ernst

[Ascertained]

Fugues in g-Moll

  • Werkinformation

    Besetzungshinweis: cemb
    Schlagwort: Fugues (inst.)
  • Quellenbeschreibung

    Originaler Titel: [title page:] Fuga duplex | ex G moll. | Composita per Giov: Ernesto Eberlin. | Possesor est: | Johannes Nicolaus Forckelius | meedere | milesimo septingentesimo se- | xagesimo quinto.
    Material:
    • part - cemb
      Umfang Stimmenmaterial: f.23r-24v
      Manuscript copy: 1765; Wasserzeichen: [lily] / [shield with 3 square lines] / JAG
      Schreiber: Forkel, Johann Nikolaus [Conjectural]
      Bemerkungen zum Material: f.24v ist unbeschrieben und unrastriert.
  • Musikincipits

    1.1.1 cemb, c ; gIncipit Nr. 1.1.1
  • Weitere Angaben und Bemerkungen

    Besetzung: cemb
    Bemerkungen: Auf dem Titelblatt f.23r oben links mit Rötelstift "G", oben rechts mit blauem Kreidestift die Zählung "7". Daruner mit Tinte, wahrscheinlich alte Signatur "Nro. a" Im Inhaltsverzeichnis als "7, Doppelfuge von J. E. Eberlin von Dr. Forckels Hand." aufgeführt. Ob das Datum stimmt darf angezweifelt werden, da Forkel zu dem Zeitpunkt erst 16 Jahre alt war.
    Als Wasserzeichen eine Lilie über einem Wappen, darunter die Initialen "JAG", wobei der erste schlecht erkennbar ist. Dasselbe Wasserzeichen mit ähnlicher Datierung (1764) als Faszikel 18 (Schübler, Joh. Georg, Trio in D, f.64-65) in der selben Handschrift, von selber Provenienz, vielleicht sogar von selber Hand. Dort trägt die Handschrift eine Signatur "Lit. a". Das Wasserzeichen taucht auch in der folgenden Handschrift Mus.ms. 30195, f.73r-74v auf. Dort ebenfalls mit Orgelstücken aus Forkels Nachlaß belegt und einer "Lit:"-Signatur.
    Schreiber: Forkel, Johann Nikolaus [Conjectural]
  • Provenienz und Fundort

    Vorbesitzer: Forkel, Johann Nikolaus
    Alte Signatur (olim): Nro. a
  • In Sammelwerk

Bibliothek (Sigel Signatur): D-B  Mus.ms. 30194
Ihre Meldung zum Titel RISM ID no.: 455026894
MarcXML anzeigen RDF/XML anzeigen