Zurück zur Trefferliste
Musikhandschrift

Cherubini, Luigi

[Ascertained]
Iste die observabilis est Domini (Excerpts)
  • Werkinformation

    Besetzungshinweis: V (4), Coro, orch
    Sprache: Latein
    Schlagwort: Motets, Hymns
    Werkverzeichnis: WhiC 146/185; WhiC 145/184b
  • Quellenbeschreibung

    Originaler Titel: [cover label:] iste dies - venite comedite und Ave verum | 3 Hymnen für Solo und Chorstimmen und Orchester | von L. Cherubini | Partitur
    iste dies - venite comedite, und Ave Verum, | 3 Hymnen für Solo und Chorstimmen mit Orchester | von L. Cherubini. | Partitur.
    Material:
    • score: 48p.
      Abschrift: 1810-1840; Wasserzeichen: [Fortuna on a globe with banner above coat of arms with Strasbourg bend and monogram], [= KNh 14], Royal [italics], [= KNh 156]; 32 x 26 cm
      Schreiber: Verkenius, Erich Heinrich [Ascertained]; Schreiber: Copyist Verkenius A [Ascertained]
      Bemerkungen zum Material: Vorsatzblatt dient als Titelblatt
      Paginierung von Verkenius
      Einband: Papiereinband, mit türkischem Papier bezogen, schildförmiges Titeletikett
  • Musikincipits

    1.1.1 vl 1, c iste dies. Allegro moderato; E|bIncipit Nr. 1.1.1
    1.1.2 b, c ; E|bIncipit Nr. 1.1.2
    1.1.3 S 1 coro, c ; E|bIncipit Nr. 1.1.3 – Iste die observabilis est Domini
    1.2.1 vl 1, c ; E|bIncipit Nr. 1.2.1
    1.2.2 B solo, c ; E|bIncipit Nr. 1.2.2 – Venite comedite, panem meum
    1.3.1 vl 1, 3/4 Trio. Cantabile; E|bIncipit Nr. 1.3.1
    1.3.2 S 2 solo, 3/4 ; E|bIncipit Nr. 1.3.2 – Ave verum corpus, natum de Maria
  • Weitere Angaben und Bemerkungen

    Besetzung: S (2), A, B, Coro S (2), Coro T, Coro B, vl (2), vla, vlc, cb, fl (2), ob (2), cl (2), fag (2), cor (3)
    Bemerkungen: Titeletikett und Vorsatzblatt mit Ovalstempel mit Umschrift "CONSERVATORIUM | DER MUSIK | [in der Mitte:] CÖLN", Vorsatzblatt und p.1 Ovalstempel "VERKENIUS".
    Umschlag unten links Signaturschild "M 60" (durchgestrichen).
    Obwohl von Verkenius als drei unabhängige Hymnen bezeichnet, gehen die einzelnen Sätze ohne Unterbrechung ineinander über, sie bilden zusammen mit einem weiteren Satz, der in der vorliegenden Abschrift fehlt ("O sacrum convivium", WhiC 146/184c) ein zusammenhängendes Werk (vergleiche das Autograph in D-B, Mus.ms.autogr. Cherubini, L. 185, RISM ID-no.464120761).
    Die Notenschrift stammt von einem Kopisten, Verkenius übernahm die Textierung der Gesangsstimmen, außerdem schrieb er den Satztitel, die Akkoladenbezeichnungen und Tempoangaben auf p.1.
    Papier ohne erkennbares Wasserzeichen.
    Wasserzeichenbeschreibung bezieht sich auf Vorsatz- und Nachsatzblatt.
    WZ D-KNh R 671-1: http://muscat.rism.info/system/digital_objects/attachments/000/003/295/original/6105.jpg
    Literatur: VerzeichnisVerkenius vol.2, p.33, no.174
  • Provenienz und Fundort

    Alte Signatur (olim): M 10123; M 60
Bibliothek (Sigel Signatur): D-KNh  R 671
Ihre Meldung zum Titel RISM ID no.: 450061102
Letzte Aktualisierung:
MarcXML anzeigen    |    RDF/XML anzeigen