Zurück zur Trefferliste
Musikhandschrift

Hasse, Johann Adolf

[Ascertained]
Serpentes ignei in deserto
Anderer Titel: Leiden Jesu, Das
  • Werkinformation

    Besetzungshinweis: V (4), Coro, orch
    Sprache: Latein, Deutsch
    Schlagwort: Contrafacta, Oratorios
    Werkverzeichnis: KamH 1
  • Quellenbeschreibung

    Originaler Titel: [label on cover, by Verkenius:] Das Leiden Jesu, | Passionsoratorium | von J. A. Hasse {{brk}} [title on fly-leaf, by Verkenius:] Das Leiden Jesu, | Passionsoratorium | für 4 Singstimmen und kleines | Orchester | von J. A. Hasse. {{brk}} [heading:] Oratorio del Sr G. A. Hasse
    Material:
    • score: 132p.
      Abschrift: 1770-1800; Wasserzeichen: S [countermark: Double-C, crowned, between palm branches], [= KNh 162], EFL [countermark: unicorn], [= KNh 73]; 33,5 x 21 cm
      Bemerkungen zum Material: Einband: Papiereinband, mit türkischem Papier bezogen, schildförmiges Titeletikett.
  • Musikincipits

    1.1.1 ob, c Introduzzione. Grave; B|bIncipit Nr. 1.1.1
    1.1.2 b, c ; B|bIncipit Nr. 1.1.2
    1.2.1 Recit[ativo accompagnato]. – Von Schmerzen ganz entstellet -- [Lungo labore oppressi]
    1.3.1 vl 1, c Più tosto Allegro; cIncipit Nr. 1.3.1
    1.3.2 S solo, c ; cIncipit Nr. 1.3.2 – Zerfließt doch in Tränen ihr traurigen Herzen -- [Incerta vivendo]
    1.4.1 vl 1, 3/8 Aria con flauti. Allegretto moderato; B|bIncipit Nr. 1.4.1
    1.4.2 S solo, 3/8 ; B|bIncipit Nr. 1.4.2 – Wachet auf entschlaf'ne Sünder -- [Spera o cor spera laetare]
    1.5.1 Recit[ativo accompagnato]. – Nun bricht vom Judas angeführet -- [Ergo semper ingrati]
    1.6.1 vl 1, c Aria con Corni. Allegro ma non presto; E|bIncipit Nr. 1.6.1
    1.6.2 B solo, c ; E|bIncipit Nr. 1.6.2 – Ach Verräter Gottes Schröcken -- [Caelo turbido et irato]
    1.7.1 Recit[ativo accompagnato]. – Vergebens ruft des Mittlers Stimme -- [Magis semper protervus Israel]
    1.8.1 vl 1, c Aria. Più tosto adagio; GIncipit Nr. 1.8.1
    1.8.2 S solo, c ; GIncipit Nr. 1.8.2 – Tönet ihr Himmel laut von Klagen -- [Caeli audite deplorate]
    1.9.1 Recit[ativo accompagnato]. – Mit Schmach und Hohn belegt -- [Ecce Israel tu vides]
    1.10.1 vl 1, c Aria con Oboe d'amore.; EIncipit Nr. 1.10.1
    1.10.2 A solo, c ; EIncipit Nr. 1.10.2 – Sünder weint für eure Schulden -- [Ara excelsa ara pretiosa]
    1.11.1 Recit[ativo accompagnato]. – Ach Schmerz ach herbe Pein -- [O portenta o furores]
    1.12.1 3/4 Aria. Allegro non prestissimo; gIncipit Nr. 1.12.1
    1.12.2 B solo, 3/4 ; gIncipit Nr. 1.12.2 – Haltet ein verdammte Mörder -- [Furit grando procellosa]
    1.13.1 c Recit[ativo]. – Nichts hält Jerusalem von seiner Mordlust ab
    1.14.1 vl 1, 3/4 Duetto.; GIncipit Nr. 1.14.1
    1.14.2 A solo, 3/4 ; GIncipit Nr. 1.14.2 – Kommt heraus und geht vorüber -- [Moesto corde suspirantes]
    1.15.1 c Recit[ativo accompagnato]. – O Golgatha wie schmerzlich wie verlassen -- [Tu qui a coelo dilectus]
    1.16.1 vl 1, 3/4 Aria. Allegretto e moderato; E|bIncipit Nr. 1.16.1
    1.16.2 A solo, 3/4 ; E|bIncipit Nr. 1.16.2 – Es ist vollbracht nun darf ich hoffen -- [Dolore pleni humo jacentes]
    1.17.1 c Recit[ativo accompagnato]. – Nun ist des Vaters Zorn gestillet -- [Tandem ultionis iram justus]
    1.18.1 vl 1, c [Aria]. Allegro assai; AIncipit Nr. 1.18.1
    1.18.2 S solo, c ; AIncipit Nr. 1.18.2 – Singet dem göttlichen Sieger zu Ehren -- [Aura beata plaude jucunda]
    1.19.1 [Recitativo accompagnato]. – Durch Jesu Blut erkaufte Seelen -- [Ecce conversus Israel]
  • Weitere Angaben und Bemerkungen

    Besetzung: S, A, T, B, Coro S, Coro A, Coro T, Coro B, vl (2), vla, b, org, fl (2), ob (2), fag (2), cor (2)
    Bemerkungen: Vorsatzblatt und p.1 Ovalstempel mit Umschrift "Conservatorium | Der Musik", in der Mitte: "Cöln" und Ovalstempel "VERKENIUS".
    Am Ende der Partitur: "Il Fine. | J. T. Rabert". Johann Tobias Rabert war Kantor an der Martini-Kirche in Braunschweig. Neben dieser Partitur stammt auch die Abschrift des Oratoriums "Ein Lämmlein geht und trägt die Schuld" von Graun (D-KNh, R 520) aus seinem Besitz.
    Das 2. Wasserzeichen findet sich nur auf dem Vor- und Nachsatzblatt.
    Deutsches Passionsoratorium, in dem die vollständige Musik von Hasses lateinischem Oratorium verwendet wird, wobei auch die Rezitative übernommen wurden, zum Teil gekürzt und abgeändert. Einige der Arien wurden gegenüber der Vorlage umgestellt. Daneben wurden mehrere Chöre (darunter der Eingangs- und der Schlußchor), Choräle sowie ein solistischer Bibelvers als Einlagen eingefügt, der Komponist dieser Sätze konnte nicht ermittelt werden. Die Instrumentation der Arien wurde gegenüber dem Original Hasses durch Holzbläser (Flöten, Oboen, Oboe d'amore, Fagott, Hörner) erweitert.
    Die Initiale "S" im Wasserzeichen bezieht sich vermutlich auf den Ort Sckte bei Braunschweig, vgl. das Beispiel bei HößleBr 1930.
    Digital Object Link: http://dl.rism.info/DO/5960.jpg
    WZ D-KNh R 143-1: http://muscat.rism.info/system/digital_objects/attachments/000/003/164/original/5959.jpg
    WZ D-KNh R 143-2: http://muscat.rism.info/system/digital_objects/attachments/000/003/165/original/5960.jpg
    Literatur: VerzeichnisVerkenius vol.2, p.69, no.580 , HößleBr 1930 Heft 22, p.369, Abb.15
  • Provenienz und Fundort

    Vorbesitzer: Verkenius, Erich Heinrich [Ascertained]; Rabert, Johann Tobias [Ascertained]
    Alte Signatur (olim): E 883
  • Enthält

Bibliothek (Sigel Signatur): D-KNh  R 143
Ihre Meldung zum Titel RISM ID no.: 450060873
MarcXML anzeigen RDF/XML anzeigen