Zurück zur Trefferliste
Musikhandschrift

Drobisch, Karl Ludwig

[Ascertained]
Masses in Es-Dur
Anderer Titel: Missa brevis
  • Werkinformation

    Besetzungshinweis: V (4), Coro, orch
    Sprache: Latein
    Schlagwort: Masses
  • Quellenbeschreibung

    Originaler Titel: [title on fly-leaf, by Verkenius:] Missa brevis | von Drobisch
    [label on cover:] C. L. Drobisch | Missa brevis in Es | Partitur
    Material:
    • score: 96p.
      Abschrift: 1830; Wasserzeichen: GF, [Fortuna on a globe with banner], [= KNh 15]; 21,5 x 30 cm
      Schreiber: Verkenius, Erich Heinrich [Ascertained]
      Einband: Braun geflammtes Papier auf Pappe, Titeletikett
  • Musikincipits

    1.1.1 S coro, c Grave; Allegro moderato; E|bIncipit Nr. 1.1.1 – Kyrie, eleison Christe eleison Kyrie eleison
    1.2.1 3/4 Gloria. Allegro Vivace; E|b – Gloria, in excelsis Deo et in terra pax
    1.3.1 c Credo. Allegro moderato; E|b – Credo, in unum Deum patrem omnipotentem
    1.4.1 3/4 Sanctus. Adagio; Allegro; E|b – Sanctus, Dominus Deus Sabaoth
    1.5.1 c Benedictus. Allegro ma non troppo; B|b – Benedictus, qui venit in nomine Domini hosanna in excelsis
    1.6.1 3/4 Agnus Dei. Adagio espressivo; E|b – Agnus Dei, qui tollis peccata mundi miserere nobis
  • Weitere Angaben und Bemerkungen

    Besetzung: S, A, T, B, Coro S, Coro A, Coro T, Coro B, vl (2), vla, b, org, fl, cl (2), cor (2), tr (2), timp
    Bemerkungen: Ovalstempel mit Umschrift "CONSERVATORIUM | DER MUSIK | [in der Mitte:] CÖLN" sowie Ovalstempel "VERKENIUS".
    Die Handschrift wurde von Verkenius und einem zweiten Schreiber angefertigt. Von Verkenius stammen Schlüssel, Taktvorzeichen, Satzangabe und Tempobezeichnung auf der ersten Seite; ab dem letzten Takt von p.1, bei dem der Tempowechsel innerhalb des Kyrie einsetzt, setzt die zweite Schreiberhand ein. Die Textierung der Messe stammt dagegen vollständig von Verkenius.
    Auf der Titelseite rechts unten in kleiner Schrift die Jahreszahl "1830".
    Wasserzeichen "Fortuna" auf dem vorderen und hinteren Vorsatzblatt.
    WZ D-KNh R 119: http://muscat.rism.info/system/digital_objects/attachments/000/003/117/original/5910.jpg
    WZ D-KNh R 119-2: http://muscat.rism.info/system/digital_objects/attachments/000/003/130/original/5923.jpg
    Literatur: VerzeichnisVerkenius vol.2, p.34, no.182
  • Provenienz und Fundort

    Alte Signatur (olim): E 622
Bibliothek (Sigel Signatur): D-KNh  R 119
Ihre Meldung zum Titel RISM ID no.: 450060829
Letzte Aktualisierung:
MarcXML anzeigen    |    RDF/XML anzeigen