Back to Results
Musikhandschrift

Mysliveček, Josef

[Verified]
Il Farnace
Opera in 3 acts
  • Work information

    Text author: Lucchini, Antonio Maria [Ascertained]
    Language: Italian
    Genre: Operas
    Catalog of works: EvaM 10.D5
  • Source description

    Title on source: [title page act 1, f.1r, by Baldan:] Il Farnace | Del Sig:|r|e Giuseppe Misliwecek | Detto il Boemo | Atto Primo
    Material:
    • score: 235f.
      Manuscript copy; Watermarks: [3 crescents, countermark: comet] / F [reversed] F; 31 x 22 cm
      Copyist: Baldan, Giuseppe [Ascertained]
  • Incipits

    1.1.1 vl 1, c [Sinfonia].; DIncipit Nr. 1.1.1
    1.1.2 b, c Incipit Nr. 1.1.2
    1.2.1 S Gilade, c [Recitativo].Incipit Nr. 1.2.1 – Del nemico Farnace questo è l'impero
    1.3.1 vl 1, c Marchia. Maestoso; DIncipit Nr. 1.3.1
    1.4.1 [Recitativo]. – Roma il senato Atridate
    1.5.1 vl 1, c Aria. Allegro; CIncipit Nr. 1.5.1
    1.5.2 b, c Incipit Nr. 1.5.2
    1.5.3 S Pompeo, c Incipit Nr. 1.5.3 – Accendi il tuo furore
  • Further notes

    Scoring: S (5), T, vl (2), vla, b, fl (2), ob (2), fag (2), cor (2), tr (2), bc
    Notes: Kopiert von einem venezianischen Hauptschreiber und einem weiteren Schreiber (im ersten Akt ab Szene 10 / Accompagnato). Die Abschrift wurde in der Kopistenwerkstatt Giuseppe Baldans in Venedig hergestellt; Baldan schrieb selbst die Titelblätter sowie Text und Akkoladenbeschriftungen in einem Teil des 2. und im ganzen 3. Akt. Zur Identifizierung vergleiche BarthaH 1960.
    Gelegentlich von einer anderen Hand Ergänzungen und Korrekturen mit dunklerer Tinte in italienischer Sprache im Zusammenhang mit einer Aufführung. Die Arie Akt 1/Szene 14 (G-Dur, 3/4) ist von anderer Hand mit dem Text "Se parto ben mio" versehen, möglicherweise eine Kontrafaktur für den original von Myslivecek vertonten Text. Dagegen ist die Tatsache, daß Baldan über weite Strecken in den vom Hauptschreiber kopierten Notentext den Text einträgt, wohl lediglich Folge einer Arbeitsteilung im Kopistenbetrieb. Die erste Arie des 3. Aktes "Non vi fidate" (Selinda) ist zweimal notiert, neben einer mitkopierten Fassung in G-Dur zusätzlich auf einer eingefügten Lage von 3f. transponiert nach B-Dur mit leicht verändertem Notentext (keine Kopistenhand, bräunliches Papier ohne Wasserzeichen).
    Akt 1: f.1-102, Akt 2: f.103-192, Akt 3: f.194-235.
    Auf dem Vorsatzblatt, recto bibliothekarischer Vermerk mit Bleistift: "Text: Apostolo Zeno [sic!] | Urauff: 4.11.1767 | Neapel, Teatro San Carlo".
    Digital Object Link: http://dl.rism.info/DO/4707.jpg
    Mus.ms.12603-1: http://muscat.rism.info/system/digital_objects/attachments/000/002/157/original/4706.jpg
    Mus.ms.12603-2: http://muscat.rism.info/system/digital_objects/attachments/000/002/158/original/4707.jpg
    Mus.ms.12603-3: http://muscat.rism.info/system/digital_objects/attachments/000/002/159/original/4708.jpg
    Note on performance: Performance date: 04.11.1767 [Napoli], Teatro San Carlo
    Dramatic roles named, standardized: Farnace (S) , Pompeo (S) , Tamiri (S) , Selinda (S) , Gilade (S) , Atridate (T)
    Bibliographic reference: BarthaH 1960 p.428
Library (siglum) shelfmark: D-Mbs  Mus.ms. 12603
Send a comment about this record RISM ID no.: 450057924
Show MarcXML Show RDF/XML