Zurück zur Trefferliste
Musikhandschrift

Telemann, Georg Philipp

[Ascertained]
Wie lieget die Stadt so wüste
  • Werkinformation

    Besetzungshinweis: V (4), strings, ob (2), org
    Textdichter: Helbig, Johann Friedrich [Ascertained]
    Sprache: Deutsch
    Schlagwort: Sacred songs, Cantatas
    Liturgische Feste: Trinitatis, Dominica X.
    Werkverzeichnis: TVWV 1:1629
  • Quellenbeschreibung

    Originaler Titel: [org:] Am 10|t|e|n Sonntage post Trinit. | Wie lieget die Stadt so wüste, die voll Volcks war! | C. A. T. B. | 2 Violini. | 2 Hautb. se piacè. | 1 Viola. | Violoncello. | et | Organo. | Von | Telemann. | 1727
    Material:
    • 16 parts - S, S rip, A, T, B, vl 1, 2, vla (2x), vlc, org (2x), ob 1 and 2, ob 1, 2, calcedon - 1, 1, 1, 1, 1, 1, 1, 1, 1, 1, 1, 2, 1, 1, 1, 1f.
      Manuscript copy: 1727 (1727c); 21,5 (22) x 35,5 (36,6) cm
  • Musikincipits

    1.1.1 vl 1, c Largo; cIncipit Nr. 1.1.1
    1.2.1 B, 6/4 ; cIncipit Nr. 1.2.1 – Wie lieget die Stadt so wüste
    1.3.1 Aria. – Jammervolle Liebestränen
    1.4.1 Aria. – Ach Zion laß den Fall
  • Weitere Angaben und Bemerkungen

    Besetzung: S, A, T, B, vl (2), vla, vlc, ob (2), org
    Bemerkungen: S und S rip in b, org in c und a
    ob 1 und 2 nicht mit ob 1, 2 identisch, ebenso die vla-Stimmen
    Bemerkungen zu den Aufführungen: Performance date: 1727 Frankfurt am Main
    Querverweise zu RISM A/I und RISM B: RISM A/I T 388
    Literatur: SchlichteF 1979 p.367
Bibliothek (Sigel Signatur): D-F  Ms.Ff.Mus. 1497
Ihre Meldung zum Titel RISM ID no.: 450004781
MarcXML anzeigen RDF/XML anzeigen