Zurück zur Trefferliste
Musikhandschrift

Gluck, Christoph Willibald

La rencontre imprévue (Excerpts. Arr)
Anderer Titel: Quintets
  • Werkinformation

    Besetzungshinweis: ob, vl (2), vla, vlc
    Sprache: Französisch
    Schlagwort: Quintets (inst.), Arias (voc.), Operas
    Werkverzeichnis: WotG 1A.32; GluckWV-online GluckWV 1.33
  • Quellenbeschreibung

    Originaler Titel: [vlc, title page:] Gluck - Quintetto 2|o | a | Oboe | Violino 1|o | Violino 2|o | Viola con | Violoncello
    Material:
    • 5 parts - vl 1, 2, vla, vlc; ob - 3, 3, 3, 3; 3 p.
      Manuscript copy: [19/20]; 33,5 x 24 cm
      Schreiber: Copyist AN 6 (Musik-Bibliothek Josef Liebeskind)
  • Musikincipits

    1.1.1 ob [Rezia], c/ [2. Akt, 5. Szene, Nr. 20 Arie] Adagio; CIncipit Nr. 1.1.1 – [Ah, qu'il est doux de se revoir]
    1.1.2 vl 1, c/ Incipit Nr. 1.1.2
    1.2.1 ob [Rezia], 3/4 [2. Akt, 5. Szene, Nr. 18 Arie] Tempo di | Minuetto.; CIncipit Nr. 1.2.1 – [Sans l'espérance du retour]
    1.3.1 ob [Ali], c/ [1. Akt, 5. Szene, Nr. 7 Arie] Andante | cantabile; CIncipit Nr. 1.3.1 – [Je chérirai, jusqu'au trépas]
  • Weitere Angaben und Bemerkungen

    Bemerkungen: Laut LengstorfG 1944: Abschrift nach einer Handschrift aus Modena. Vermutlich: I-MOe, Signatur: Ms. Mus. E 63/2.
    Reinschrift, notiert mit Tinte. Korrekturen im Notentext von späterer Hand, notiert mit Bleistift.
    Notenpapier ohne Firmenzeichen.
    Externe Links: GluckWV-online
    Bemerkungen zu Inhaltsangaben: Opéra-comique in drei Akten, daraus Nr. 20, 18 und 7 in Bearbeitung für Oboe und Streicher.
    Rollennamen, standardisierte Schreibweise: Ali, prince de Balsora (Taille) , Rezia, favorite du Sultan (Dessus)
    Literatur: LengstorfGlu 1944 p. 22 , LengstorfL 1945 p. 12 , GGA IV/7 
  • Provenienz und Fundort

    Vorbesitzer: Musikbibliothek Josef Liebeskind, Leipzig
Bibliothek (Sigel Signatur): CH-BEl  SLA-Mus-JL MLHs 40/2; Sammlung Josef Liebeskind
Ihre Meldung zum Titel RISM ID no.: 400110756
MarcXML anzeigen RDF/XML anzeigen