Back to Results
Musikhandschrift

Swert, Jules de

Graf Hammerstein

  • Work information

    Language: German
    Genre: Operas
    Text author: Jacoby, Wilhelm
  • Source description

    Title on source: [score, title page, f.1r:] Graf Hammerstein | Grosse Oper in 4 Acten. | DICHTUNG von W. JACOBY | Musik von | JULES de SWERT. | Alle Rechte vorbehalten. | Partitur.
    Material:
    • 2 scores (4vol.): 147, 108, 136, 140p.
      Druck: 1885 (1885c); 34 x 26 cm
    • 55 parts - vl 1 (4x), vl 2 (3x), vla (2x), vlc and cb (3x), cb, fl.picc, fl 1, 2, ob 1, 2, cl 1, 2, b-cl, fag 1, 2, cor 1, 2, 3, 4, tr 1, 2, 3, 4, trb 1, 2, 3, tb, timp, gran cassa and piatti and triangolo, tamburino and campana, tamb and triangolo, arp, org, on stage: vl 1, vlc, on stage: fl, ob, cl, on stage: cor 1 and 2, tr 1, 2, 3, trb 1, 2, 3, tb, on stage: timp - 52, 51, 47, 52, 49, 48, 51, 47, 43, 50, 57, 64, 46, 14, 36, 51, 33, 47, 40, 50, 10, 35, 50, 29, 44, 23, 34, 18, 19, 5, 7, 24, 24, 21, 14, 17, 5, 2, 3, 14, 3, 1, 1, 1, 1, 1, 1, 1, 1, 1, 1, 1, 1, 1, 1f.
      Manuscript copy: 1885 (1885c)1885 (1885c)

      Copyist: Weber, W.
    • 2 short scores: 156, 108f.
      Manuscript copy: 1885 (1885c)1885 (1885c)

      Copyist: Weber, W.
  • Incipits

    1.1.1 cor 1, c Vorspiel. Lento; B|bIncipit Nr. 1.1.1
    1.2.1 T 1 coro, c/ Scene I. Allegro giojoso; CIncipit Nr. 1.2.1 – Sei uns gegrüßt im Sonnenschein du Rhein
  • Further notes

    Scoring: S (2), T (2), B (3), Coro S (2), Coro A, Coro T (2), Coro B (2), vl 1, vl 2, vla, vlc, b, fl (2), ob (2), cl (2), fag (2), cor (4), tr (2), trb (3), fl.picc, timp, piatti, arp
    Dramatic roles named, standardized: Agnes (S) , Erzbischof Aribo (B) , Graf Hammerstein (T) , Richenza (B) , Konrad (B) , Ein Mädchen (S) , Landmann (T)
    Notes: Bei dem Partiturdruck handelt es sich um einen lithographischen Umdruck einer Handschrift (Verlagskopist). Die Akte 1 und 2 sind doppelt vorhanden.
    Aufführungen des Werks in Weimar erfolgten den Eintragungen in den Stimmen zufolge vermutlich 1885. Bartels erwähnt lediglich ein historisches Schauspiel in 5 Akten nämlichen Titels. Dieses stammt jedoch von Adolf Wilbrandt. Es wurde am 27.9.1873 inWeimar erstaufgeführt.
    Die Orchestermaterialien wurden möglicherweise aus Mainz angekauft und dann in Weimar durch weitere Doubletten ergänzt. So sind zumindest am Ende der timp-Stimme 4 Mainzer Aufführungen aus dem Jahr 1884 nachgewiesen, und am Ende der vla-Stimme (Exemplar 1)befindet sich der Bleistiftzusatz: "Erste Aufführung in Mainz am 7 Februar 1884".
    Zu den einzelnen Bühnenmusiken liegen jeweils auch Bühnenmusikpartituren vor: 4, 2, 2f.
    Einige der Stimmen sind am Ende datiert und signiert, z.B. fl 1 mit "W. Weber / d. 28 Juli 1885".
    Die beiliegenden Klavierauszüge sind beide handschriftlich, eines der Exemplare ist wahrscheinlich wenigstens in Teilen autograph, denn es weist zahlreiche Änderungen, Korrekturen und Überklebungen auf. Des weiteren befindet sich auf f.1r am linkenoberen Rand der Vermerk: "NB. / Eigenthum des / Componisten".
Library (siglum) shelfmark: D-WRha  DNT 528
Your message on the title RISM ID no.: 280000806
Show MarcXML Show RDF/XML