Zurück zur Trefferliste
Musikhandschrift

Gluck, Christoph Willibald

[Ascertained]
Iphigénie en Aulide
Anderer Titel: Iphigénie en Aulide; Iphigénie en Aulide; Iphigenia in Aulis
Ouverture and 3 acts with 12, 12, 6 no.
  • Werkinformation

    Bearbeiter: Wagner, Richard [Ascertained]
    Textdichter: Sander, Johann Daniel [Ascertained]; Wagner, Richard [Ascertained]; Du Roullet, François Louis Gaud Lebland [Ascertained]
    Sprache: Deutsch
    Schlagwort: Tragédies lyriques
    Werkverzeichnis: WotG 1A.40; HopG 40; WWV 77; WWV 87
  • Quellenbeschreibung

    Originaler Titel: [vol.1:] Iphigenia in Aulis | Oper in 3 Acten | von | Gluck.
    Material:
    • score (3vol.): 89, 79, 71f.
      Manuscript copy: 1846-1847 (1846-1847); 23,5 x 32 (32,5) cm
      Schreiber: Copyists of Dresden court [Ascertained]
  • Musikincipits

    1.1.1 vl 1, c/ Ouverture. Andante; CIncipit Nr. 1.1.1
    1.2.1 B solo Agamemnon, c No 1.. Andante; CIncipit Nr. 1.2.1 – O Artemis Erzürnte
    1.3.1 vl 1, c Arie. Moderato; GIncipit Nr. 1.3.1
    1.3.2 B solo Agamemnon, c ; GIncipit Nr. 1.3.2 – O du des Lichtes wage Quelle
    1.4.1 vl 1, c Chor der Griechen no. 2. Allegro; GIncipit Nr. 1.4.1
    1.4.2 S coro, c ; GIncipit Nr. 1.4.2 – Länger darfst du nicht widerstreben
    1.5.1 vl 1, c [Arioso]. Andante; gIncipit Nr. 1.5.1
    1.5.2 B solo Calchas, c ; gIncipit Nr. 1.5.2 – Von heiligem Schauer erbet mir das Herz
    1.6.1 B coro, c [Chor]. Presto; cIncipit Nr. 1.6.1 – Zögre nicht es zu nennen
    1.6.2  – Du siehst wie laut das Heer schon wütet
    1.7.1 vl 1, c [Recitativ und Arie] no. 3. Allegro; E|bIncipit Nr. 1.7.1
    1.8.1 vl 1, c Arie.; E|bIncipit Nr. 1.8.1
    1.8.2 S coro, c ; CIncipit Nr. 1.8.2 – Klytämnestra mit der Tochter
    1.8.2 B solo Agamemnon, c ; E|bIncipit Nr. 1.8.2 – Kann vom Vater die Göttin fordern
    1.9.1 vl 1, c [Chor und Arioso] no. 4. Presto; CIncipit Nr. 1.9.1
    1.10.1 vl 1, c [Arioso]. Maestoso; B|bIncipit Nr. 1.10.1
    1.10.2 B solo Calchas, c ; B|bIncipit Nr. 1.10.2 – Ihr Königin so hoch und doch Sterbliche nur
    1.11.1 S coro, 3/4 [Chor und Solo] no. 5. Andante grazioso; CIncipit Nr. 1.11.1 – Welch ein Reiz welche Majestät
    1.11.2 B solo Agamemnon, 3/4 ; CIncipit Nr. 1.11.2 – O Tochter ha ich zittre
    1.11.3 B solo Calchas, c ; CIncipit Nr. 1.11.3 – Seht das Opfer kommt näher
    1.12.1 S solo Klytämnestra, c Aria no. 6. Animé; GIncipit Nr. 1.12.1 – Wie gern hört mein Ohr dieses schmeichelnde Lob
    1.13.1 Recitativo. – Verweile hier geliebte Tochter
    1.14.1 vl 1, 3/4 Menuetto no. 7.; DIncipit Nr. 1.14.1
    1.15.1 S solo Iphigenia, 2/4 [Arioso] no. 8. Andante; DIncipit Nr. 1.15.1 – Liebe durch die sie mich ehren
    1.16.1 vl 1, 3/4 Menuetto.; DIncipit Nr. 1.16.1
    1.17.1 Recitativo no. 9. – Lasst uns allein lass die tief gekränkte Ehr uns retten
    1.18.1 vl 1, c Arie. Allegro; FIncipit Nr. 1.18.1
    1.18.2 S solo Klytämnestra, c ; FIncipit Nr. 1.18.2 – Waffne dich mit zürnenden Mute
    1.19.1 [Recitativ und Arie] no. 10. Lento – Hab ich recht gehört
    1.20.1 S solo Iphigenia, 3/4 [Arie]. Andante; B|bIncipit Nr. 1.20.1 – Weh mir mein Herz noch nicht belehret
    1.21.1 Recitativo no. 11. – Ist's ein Traum der mich täuscht o sag
    1.22.1 Recitativo no. 12. – Mein Bangen mein Verdacht
    1.23.1 ob, c Duett. Andante; CIncipit Nr. 1.23.1
    1.23.2 T solo Achilles, c ; CIncipit Nr. 1.23.2 – Zweifle nie an meiner Treue
    1.24.1 vl 1, c Chor der Frauen no. 13 Atto II Scena 1. Andante grazioso; CIncipit Nr. 1.24.1
    1.24.2 S coro, c ; CIncipit Nr. 1.24.2 – Lass deine Brust Freude durchwallen
    1.25.1 Recitativo. – Umsonst wähnet ihr mein Sorgen zu täuschen
    1.26.1 vl 1, c Aria no. 14. Moderato; FIncipit Nr. 1.26.1
    1.26.2 S solo Iphigenia, c ; FIncipit Nr. 1.26.2 – Bald von Fürchten und bald von Hoffen
    1.27.1 Recitativo no. 15 Scena 2. – Meine Tochter bald macht Hymen dich glücklich
    1.28.1 fl 1, c Marsch no. 16 Scena 3.; GIncipit Nr. 1.28.1
    1.29.1 T solo Achilles, c Chor no. 17. Maestoso; CIncipit Nr. 1.29.1 – Singt laut und erhebt Eure Königin
    1.29.2 S coro, c ; CIncipit Nr. 1.29.2 – Wir preisen besingen die Holde
    1.30.1 vl 1, c Quartett und Chor no. 18.; dIncipit Nr. 1.30.1
    1.30.2 T solo Achilles, c ; dIncipit Nr. 1.30.2 – Der Ehe holder Gott
    1.31.1 Recitativo Scena 4. – Unglückliche wo eilt ihr hin
    1.32.1 ob, c Arie no. 19. Andante mosso; bIncipit Nr. 1.32.1
    1.32.2 S solo Klytämnestra, c ; bIncipit Nr. 1.32.2 – Ach zum Tode verdammt
    1.33.1 Recitativo. – Fürstin beruh'ge dich
    1.34.1 S solo Iphigenia, c Terzett no. 20. Allegro non tanto; CIncipit Nr. 1.34.1 – Ja mein Vater ist er
    1.35.1 Recitativo no. 21 Scene 5. – Folg mir du Treuer
    1.36.1 vl 1, c [Arioso]. Allegro; GIncipit Nr. 1.36.1
    1.36.2 T solo Achilles, c ; GIncipit Nr. 1.36.2 – Geh sage ihr nichts dürfe sie besorgen
    1.37.1 Recitativo no. 22 Scena 6. Maestoso – Ha er kommt Götter mäßigt den Zorn
    1.38.1 vl 1, c Duetto no. 23. Presto; FIncipit Nr. 1.38.1
    1.39.1 vl 1, c [Monolog] Scena 7. Allegro; FIncipit Nr. 1.39.1
    1.39.2 B solo Agamemnon, c ; FIncipit Nr. 1.39.2 – Du entscheidest ihr Los
    1.39.2 B solo Agamemnon, c ; FIncipit Nr. 1.39.2 – Wie du so kühn so frech mir dohest
    1.40.1 Recitativo no. 24. – Weh mir welch ein Beginnen
    1.41.1 vl 1, 3/4 [Aria]. Moderato; CIncipit Nr. 1.41.1
    1.41.2 B solo Agamemnon, 3/4 ; CIncipit Nr. 1.41.2 – O du die ich so innig liebe
    1.42.1 vl 1, c Chor no. 25 Atto III. Presto; GIncipit Nr. 1.42.1
    1.42.2 S coro, c ; GIncipit Nr. 1.42.2 – Nein nein nimmer dulden wir das
    1.43.1 Recitativo no. 26. – Geliebte folge mir fürchte nicht das Geschrei
    1.44.1 S solo Iphigenia, c Aria. Larghetto; B|bIncipit Nr. 1.44.1 – Das Los das mir beschieden
    1.45.1 Recitativo. – Weh mir in welchem Wahn seh' ich dein Herz befangen
    1.46.1 vl 1, c Aria no. 27. Allegro; DIncipit Nr. 1.46.1
    1.46.2 T solo Achilles, c ; DIncipit Nr. 1.46.2 – Der Priester wagt es dir zu nahn
    1.47.1 Recitativo no. 28. – Er geht er flieht Ihr Götter
    1.48.1 vl 1, c [Chor]. Allegro; GIncipit Nr. 1.48.1
    1.48.2 S coro, c ; GIncipit Nr. 1.48.2 – Nein nein nimmer dulden wir das
    1.49.1 Recitativo. – Ha Schändliche waget denn die Untat zu vollenden
    1.50.1 fl 1, 3/4 [Arioso]. Lento; GIncipit Nr. 1.50.1
    1.50.2 S solo Iphigenia, 3/4 ; GIncipit Nr. 1.50.2 – Nein leb' ach leb' für Orestes
    1.51.1 Recitativo. – Du hörest das Geschrei des wutenbrannten Volks
    1.52.1 [Scena]. – Meine Tochter ich sehe sie
    1.53.1 vl 1, c [Air].; gIncipit Nr. 1.53.1
    1.53.2 S solo Klytämnestra, c ; gIncipit Nr. 1.53.2 – O Zeus deines Blitzes Flammen
    1.54.1 S coro, c Chor no. 29. Lento; E|bIncipit Nr. 1.54.1 – Du Gottheit groß und hehr
    1.55.1 S coro, c Finale no. 30.; E|bIncipit Nr. 1.55.1 – Lohn' uns das Blut
  • Weitere Angaben und Bemerkungen

    Besetzung: S (3), T, B (3), Coro S, Coro A, Coro T, Coro B, vl 1, vl 2, vla, vlc, b, fl (2), ob (2), cl (2), fag (2), cor (4), tr (3), trb (3), timp, tam-tam, tuono, fl on stage 1, 2, ob on stage 1, 2, fag on stage 1, 2, tr on stage 1, 2
    Bemerkungen: Vorliegend die in WWV irrtümlich als verschollen bezeichnete "Dresdener Theaterpartitur" und somit die von 1847 bis ca.1933 benutzte Dirigier-Partitur; Eintragungen von Wagners Hand (braune Tinte) in vol.1: f.22r, 25r, 44r, 47r, 47v, 51v, 53v-54v (vor allem Nachtrag von 13 Takten cl 1+2), 58r, 59v, 60r, 60v, 62r (Notierung von 1/2 Takt zusätzlich am Schluß der Seite), 62v, 65v, 69r, 79r; weitere Eintragungen in vol.2
    In vol.1 nachträglich (1862?) eingefügt 2f. mit Wagners Konzertschluß der Ouverture in der 31-Takte-Fassung (f.18-19)
    Alle 3 vol. reichlich mit Einrichtungen aus späterer Zeit versehen; zuordenbar an Schuch (Bleistiftnotizen vol.3, f.64v; vol.1, f.89v: Notizen zu einer Melodie mit Text "Carola du Frauenkrone" = für Königin Carola, vielleicht zum 25jährigen Regierungsjubiläum) und vereinzelt an Busch (roter Kopierstift, zum Beispiel vol.1, f.69r: "Einsatz Fuchs"); eventuell auch Striegler (violetter und/oder lila Kopierstift) - weitere Farbstifte (dunkelbraun [kehrt in den Stimmen wieder], orange, blau) vermutlich ebenfalls 1932/33 benutzt. Handschrift Krebs' nicht eindeutig identifiziert, da wohl öfter getilgt (Radierspuren!)
    Bisher ungelöstes Problem: durchgehende Eintragungen mit roter Tinte, die teils Ergänzungen darstellen (Schlüssel und Akzidentien an jedem Akkoladenbeginn, Auflösung von "Faulenzern" et cetera), teils aus dem Vergleich mit einer anderen Partitur resultieren (Hinweise auf eine "Breitkopf'sche Partitur", die sich nicht nachweisen läßt; in vol.3, f.58r auch auf "Klavierauszug [Bülow]"). Von vermutlich derselben Hand stammen einige mit Bleistift eingetragene Gesangstextvarianten. Weder Schreiber noch Zeitpunkt dieser Überarbeitung sind klar, denkbar wäre 1898, siehe Marsch no.16: vor den Beginn ist zu "Fagotti" mit roter Tinte eine "3" ergänzt, und zwar auf einem aufgeklebten Papierschnitzel, der auch von älterer Hand für den Bleistiftvermerk mitverwendet wurde (kann also nicht eher als die "3" geschrieben sein): "/der dritte bläst mit / dem 2ten aus einer Stim̅e"
    vol.2 ohne eigenen Titel; vol.3, f.1r: "Iphigenia in Aulis. / 3|t|e|r Act."
    Dresdener Premierenbesetzung von 1847 nach WWV p.330
    Vornamen des Textübersetzers Sander bei LedeburT 1862 ermittelt
    Handgeschriebenes Textbuch aus dem Besitz Joseph Tichatschecks, vermutlich von 1847 (in WWV nicht erwähnt): D Dl MT 2819 Rara
    Textdruck Dresden o.J. (1856 oder 1862): D Dl Lit.Gall.A 190,14bm und D Dl MT 1531 Rara
    Externe Links: [digitized version] Digitalisat des Librettos
    Bemerkungen zu den Aufführungen: Performance date: 19.04.1774 Paris, Académie Royale de Musique , Performance date: 24.02.1847 Dresden, Hoftheater (arrangement of Richard Wagner) , Performance date: 11.12.1852 Dresden, Hoftheater , Performance date: 28.06.1856 Dresden, Hoftheater , Performance date: 04.09.1862 Dresden, Hoftheater , Performance date: 04.09.1878 Dresden, Hoftheater , Performance date: 13.11.1887 Dresden, Hoftheater , Performance date: 23.06.1898 Dresden, Hoftheater , Performance date: 04.06.1932 Dresden-Hellerau, Festspielhaus
    Rollennamen, standardisierte Schreibweise: Iphigenia (S) , Artemis (S) , Klytämnestra (S) , Achilles (T) , Kalchas (B) , Arkas (B) , Anführer der Thessalier (B) , Agamemnon , Calchas
    Literatur: HochmuthC 1998 p.135 , TagebuchHoftheater 1817 passim , LedeburTLB p.492
    Interpret: Wagner, Richard [Ascertained] , Schuch, Ernst von [Ascertained] , Dettmer, Wilhelm [Ascertained] , Wagner, Johanna [Ascertained] , Marpurg, Auguste [Ascertained] , Mitterwurzer, Anton [Ascertained] , Risse, Carl [Ascertained] , Schröder-Devrient, Wilhelmine [Ascertained] , Tichatschek, Josef Aloys [Ascertained] , Vestri, Gioachino [Ascertained] , Krebs, Karl August [Ascertained]
  • Provenienz und Fundort

    Provenienzvermerke: Opernarchiv, Dresden
    Vorbesitzer: Opernarchiv
Bibliothek (Sigel Signatur): D-Dl  Mus.3030-F-505
Ihre Meldung zum Titel RISM ID no.: 270001126
MarcXML anzeigen RDF/XML anzeigen