Back to Results
Musikhandschrift

Hasse, Johann Adolf

[Ascertained]
Siroe re di Persia (Excerpts)
Other title: Siroe re di Persio, <Ouvertüre>
Overture from the opera in 3 acts
  • Work information

    Scoring summary: orch, bc
    Text author: Metastasio, Pietro [Ascertained]
    Genre: Overtures, Operas
  • Source description

    Title on source: [on cover label in black ink:] Schranck No: II. | 14. Fach 8. Lage. | [red ink:] No: 4.) Sinfonia | Asilo d'amore | [black ink:] co VV.|ni Ob. Corni Viola e Basso. | Partitura sola | Del Sig. Hasse. | [Incipit] {{brk}} [caption title, by Grundig:] Sinfonia. [by Pisendel:] alla Camera per il arivo di Sua Maj:|à di Polognia ao. 1734. del Sig:|r|e Hass.
    Material:
    • score: 4f.
      Manuscript copy: 1734; Watermarks: W-Dl-001 IGS [post horn with string in crowned shield, beneath IGS]; 35 x 23 cm
      Copyist: Morgenstern, Johann Gottlieb [Ascertained]; Copyist: Pisendel, Johann Georg [Ascertained]
      Notes on material: Beiliegend Kapellarchiv-Umschlag (Doppelblatt, 35,5 x 21,5 cm) mit Titeletikett.
  • Incipits

    1.1.1 vl 1, c; 3/4 all:[egr]|o assai; Lento; GIncipit Nr. 1.1.1
    1.2.1 vl 1, 3/8 Allegro assai; GIncipit Nr. 1.2.1
  • Further notes

    Scoring: vl 1, vl 2, vla, b, ob (2), cor (2), bc
    Notes: Siehe Gesamtpartitur des "Siroe" von 1733 in D Dl Mus.2477-F-16
    Da das Incipit eindeutig auf die vorliegende Partitur verweist, ist der Operntitel als irrtümlich angegeben zu betrachten
    Von Pisendels Hand stammen außer den Titelangaben sowie der ersten und dritten Satzbezeichnung verschiedene Sondernotierungen für die - mit vl 1 unisono geführte - ob 1, welche teilweise wieder ausgestrichen wurden
    Wichtig ist hier der Hinweis auf den Aufführungsanlaß für die Sinfonia, welche außerdem noch als Einleitung zur Cantata "Senz'attender" begegnet (D Dl Mus.2477-J-5)
    Als Tag der Rückkehr des Königs von der Krönung in Kraków gibt Hofcalender 1728 (Jahrgang 1746) den 27.3.1734 an; das von Pisendel vermerkte Begrüßungskonzert dürfte noch vor Ablauf des Monats März stattgefunden haben
    Die Schrift von Morgenstern entspricht dem in der Literatur angegebenen Stadium "Copyist D (5) of Dresden court".
    In DresdenHasse 1999 ist noch irrtümlich Grundig als Schreiber angegeben, dies wurde von der Autorin in LandmannD 2009 richtiggestellt.
    Die Handschrift gehört zu der nach dem ehemaligen Aufbewahrungsort als "Schrank II" bezeichneten Sammlung von Instrumentalwerken der Dresdner Hofkapelle, Informationen über diesen Bestand unter www.schrank-zwei.de
    External Links: Homepage zum DFG-Projekt "Instrumentalmusik der Dresdner Hofkapelle"
    Note on performance: Performance date: 02.05.1733 Bologna, Teatro Malvezzi , Performance date: ..e März 1734 Dresden, Residenzschloß
    Bibliographic reference: MenH 4.12 , MillnerH 1979 p.314 , Hofcalender 1728  , DresdenHasse 1999  , LandmannD 2009 p.221
    Other: Grundig, Johann Gottfried [Ascertained]
  • Provenance

    Provenance note: Archiv der Hofkapelle, Dresden; Königliche Privat-Musikaliensammlung, Dresden
    Former owner: Archiv der Hofkapelle; Königliche Privat-Musikaliensammlung
    Shelfmark (olim): Mus.c.Cx 476; Schrank II/14/8
Library (siglum) shelfmark: D-Dl  Mus.2477-F-38
Send a comment about this record RISM ID no.: 270000694
Show MarcXML Show RDF/XML