Back to Results
Musikhandschrift

Collection
3 Stage music

Opera in 3 acts, intermedio and licenza
  • Source description

    Title on source: [golden printing on the leather covers:] NUMA | [indication of part]
    Material:
    • 17 parts - vl 1 (3x), vl 2 (3x), vla (2x), vlc, theorbe (=b), cemb (=b), fl 1, 2, ob 1, 2, fag (2x) - 26, 26, 26, 26, 26, 26, 26, 26, 26, 66, 84, 15, 14, 14, 14, 14, 14f.
      Manuscript copy: 1741 (1741); Watermarks: W-Dl-436 [3 crescents] [countermark in the lower right corner:] "K", W-Dl-117 [3 crescents] [countermark in the lower right corner:] "FC ", flyleaf: W-Dl-411 [crowned coat of arms of Kiesewetter] [countermark:] "JGZ"; 21,5 x 29 cm
      Notes on material: other parts missing
      Binding: Ledereinbände, die mit hell- und dunkelbraunen Feldern wie Intarsientechnik wirken, mit Goldrahmen und Blindprägung; Goldprägung auch auf Deckelkanten und Rücken. Goldschnitt. Vorsatz: buntes Marmorpapier (großes Pfauenmuster).
  • Further notes

    Scoring: S (4), A (2), B (2), Coro S, Coro A, Coro B, vl 1, vl 2, vla, vlc, b, fl (2), ob (2), fag, cor (2), cemb, theorbe, bc: vlc, bc: theorbe, bc: cemb
    Notes: Den real vorhandenen 17 Stimmen stehen nur 16 goldverzierte Lederintarsien-Einbände gegenüber: ob 1 und 2 sind irrtümlich zusammengebunden worden - ein weiterer Beweis dafür, daß die Stimmen erst nach Abschluß der Aufführungsserie einzelner Opern zum Buchbinder kamen
    Initialen auf der vl 1-Stimme (no.1), f.1r: "S.P." (= Signor Pisendel)
    In der theorbe-Stimme im Rezitativ I/5 dreieinhalb fehlende Takte mittels eines eingeklebten Korrekturzettels ergänzt (p.504)
    Einband der cemb-Stimme mit zwei originalen Rückenschilden aus Leder: rotes Schild: "NUMA", schwarzes Schild: "DI | GIO.AD.HASSE"
    Stimmen vermutlich ursprünglich im Besitz Königin Maria Josephas
    Zur vorliegenden Quelle vergleiche auch Schmidt-HenselH 2009
    Diese Musikquelle ist Gegenstand des DFG-Projekts "Die Notenbestände der Dresdner Hofkirche und der Königlichen Privat-Musikaliensammlung aus der Zeit der sächsisch-polnischen Union". Weitere Informationen unter http://hofmusik.slub-dresden.de
    Erstkatalogisierung durch Ortrun Landmann im Rahmen des Projekts "Die Dresdner Hasse-Musikhandschriften in der SLUB"
    Katalogeintrag CatAugustIII: http://digital.slub-dresden.de/id425390497//4
    Bibliographic reference: CatAugustIII p.90, Schrank 1/3 , SchmidtHenselH 2009 vol.1, p.553-554 and 561-563
    Performer: Pisendel, Johann Georg [Ascertained]
  • Provenance

    Former owner: Maria Josepha, królowa polski [Conjectural]; August III., król Polski [Ascertained]
    Provenance note: Königliche Privat-Musikaliensammlung, Dresden
    Former owner: Königliche Privat-Musikaliensammlung
    Shelfmark (olim): [Schrank 1/3]
  • Contains

Library (siglum) shelfmark: D-Dl  Mus.2477-F-28a
Send a comment about this record RISM ID no.: 270000672
Show MarcXML Show RDF/XML