Zurück zur Trefferliste
Musikhandschrift

Hasse, Johann Adolf

[Ascertained]
Cleofide
Anderer Titel: Alessandro nell'Indie
Opera in 3 acts
  • Werkinformation

    Textdichter: Metastasio, Pietro [Ascertained]; Boccardi, Michelangelo [Ascertained]
    Schlagwort: Operas
  • Quellenbeschreibung

    Originaler Titel: [golden printing on leather covers:] CLEOFIDE | [indication of part]
    Material:
    • 17 parts - vl 1 (3x), vl 2 (3x), vla (2x), vlc (2x), theorbe (= bc.fig), fl 1, 2, ob 1, 2, fag (2x) - 41, 42, 41, 41, 42, 41, 40, 40, 21, 23, 89, 23, 22, 22, 20, 21, 20f.
      Abschrift: 1731 (1731c); Wasserzeichen: W-Dl-235 [lily], W-Dl-436 [3 crescents] [countermark in the lower right corner:] "K", flyleaf: W-Dl-561 "ICV" [lily in crowned shield with appended mark, beneath "ICV"] [countermark:] "LW", flyleaf: W-Dl-573 "IF" [crowned double eagle with heart shaped breast, within letters "IF"] [countermark:] "RH"; 21 x 27 cm
      Schreiber: Grundig, Johann Gottfried [Ascertained]; Schreiber: Kremmler, Johann George [Ascertained]; Schreiber: Assistant of Grundig [Ascertained]
      Bemerkungen zum Material: other parts missing
      Einband: Ledereinbände, die mit hell- und dunkelbraunen Feldern wie Intarsientechnik wirken, mit Goldrahmen und Blindprägung; Goldprägung auch auf Deckelkanten und Rücken. Goldschnitt. Vorsatz: verschiedene Buntpapiere.
  • Weitere Angaben und Bemerkungen

    Besetzung: S (3), A (4), vl 1, vl 2, vla, vlc, b, fl (2), ob (2), fag, cor (2), theorbe, bc: vlc, bc: fag, bc: theorbe
    Bemerkungen: Vorliegend das Material der Uraufführung; inhaltlich übereinstimmend mit der Partitur D Dl Mus.2477-F-9
    Die einzeln betitelten 4 Bestandteile einer jeden Stimme - Sinfonia und Atto I bis III - sind offenbar nachträglich gebunden worden, wobei mehrfach der 4. Satz der Sinfonia, da auf dem nunmehrigen f.1r befindlich, mit leerem Papier kaschiert wurde und scheinbar fehlte (nach erfolgter Restaurierung sind die Verklebungen nun abgelöst). Bei einigen Stimmen ist die gesamte Sinfonia offensichtlich verlorengegangen und von Grundig auf anderem Papier (Tre lune) und mit den Formen seiner Spätschrift nachkopiert worden
    Als einzige Stimme enthält die theorbe sämtliche Rezitative samt den Vokalpartien, jedoch ohne Text
    Zu Grundig als dem Hauptschreiber treten aktweise ein namentlich unbekannter Gehilfe sowie - vorwiegend für einzelne Nummern oder für Korrekturen - Kremmler hinzu
    Die mehrfach mit "P" bezeichnete Stimme vl 1 (no.1) ist durchgehend von Pisendels Hand eingerichtet; für die Aria I/16 enthält ausschließlich sie eine Tempoangabe: "moderato"; die meisten weiteren Stimmen weisen Eintragungen von Pisendel oder von anderen auf; Bleistiftbezifferungen in theorbe dürften von Weiß stammen
    An weiteren auflösbaren Namen sind zu finden "Laegro"/"Legros" (= Simon Le Gros) auf vl 1 (no.3) und "H" (= Francesco Hunt) auf vl 2 (no.2)/Atto II
    Nachträgliche kompositorische Veränderungen bzw. verbale Zusätze bei einer Reihe von Nummern zeigen, daß noch während der Proben an der endgültigen Werkfassung gefeilt wurde; die meisten Korrekturen entstanden, während die Schreibarbeiten noch liefen, so daß die zuletzt angefertigten Stimmen bereits mit korrigierten Versionen kopiert werden konnten
    Einem Teil der Stimmen liegen kleine blaue Kennzettel bei mit der Aufschrift (18.sc) "CLEOF. / orig."
    Anhand der Machart der Stimmeneinbände ist Maria Josepha als erste Vorbesitzerin zu identifizieren
    Zur vorliegenden Quelle siehe auch Schmidt-HenselH 2009
    Diese Musikquelle ist Gegenstand des DFG-Projekts "Die Notenbestände der Dresdner Hofkirche und der Königlichen Privat-Musikaliensammlung aus der Zeit der sächsisch-polnischen Union". Weitere Informationen unter http://hofmusik.slub-dresden.de
    Erstkatalogisierung durch Ortrun Landmann im Rahmen des Projekts "Die Dresdner Hasse-Musikhandschriften in der SLUB"
    Katalogeintrag CatAugustIII: http://digital.slub-dresden.de/id425390497//4
    Bemerkungen zu den Aufführungen: Performance date: 13.09.1731 Dresden, Hofoper
    Literatur: CatAugustIII p.90, Schrank 1/2 , MenH 4.37 , FürstenauD 1861 vol.2, p.170-179 , SchmidtHenselH 2009 vol.2, p.153-167
    Interpret: Pisendel, Johann Georg [Ascertained] , Weiss, Silvius Leopold [Ascertained] , Le Gros, Simon [Ascertained] , Hunt, Francesco [Ascertained]
  • Provenienz und Fundort

    Vorbesitzer: Maria Josepha, królowa polski [Ascertained]; August III., król Polski [Ascertained]
    Provenienzvermerke: Königliche Privat-Musikaliensammlung, Dresden
    Vorbesitzer: Königliche Privat-Musikaliensammlung
    Alte Signatur (olim): [Schrank 1/2]
Bibliothek (Sigel Signatur): D-Dl  Mus.2477-F-9a
Ihre Meldung zum Titel RISM ID no.: 270000633
MarcXML anzeigen RDF/XML anzeigen