Zurück zur Trefferliste
Musikhandschrift

Stölzel, Gottfried Heinrich

[ermittelt]

Alles was sonst lieblich heißet

  • Werkinformation

    Besetzungshinweis: V (6), orch, bc
    Sprache: Deutsch
    Schlagwort: Serenate
  • Quellenbeschreibung

    Originaler Titel: [caption title f.5r:] SERENATA
    Material:
    • score: 63f.
      Abschrift: 1740 (1740a); 19,5 x 33 cm
      Schreiber: Grimm, Christian Heinrich [mutmaßlich]
  • Musikincipits

    1.1.1 vl 1, c; 3/8 Sinfonia.; DIncipit Nr. 1.1.1
    1.2.1 vl 1, 6/4 [Aria].; DIncipit Nr. 1.2.1
    1.2.2 S 1 solo Music, 6/4 ; DIncipit Nr. 1.2.2 – Alles was sonst lieblich heißet
    1.3.1 S 1 solo Music, Recit[ativo]. – Euch aber Werteste muß ich als feste Säulen ehren
    1.4.1 vl 1 conc, 12/8 [Aria].; AIncipit Nr. 1.4.1
    1.4.2 S 2 solo, 12/8 ; AIncipit Nr. 1.4.2 – Philomele deine lockende tönende Kehle
    1.5.1 S 2 solo, [Recitativo]. – Man nennt die Nachtigall
    1.6.1 fl conc, c [Aria].; GIncipit Nr. 1.6.1
    1.6.2 A 2 solo, c ; G – Mit tausend Schmeicheleien
    1.7.1 T solo, Recitativo. – Ich habe zwar vernommen
    1.8.1 vl, 2/4 Aria.; CIncipit Nr. 1.8.1
    1.8.2 T solo, 2/4 ; C – Was meiner Leitung folgen soll
    1.9.1 B solo, [Recitativo]. – Was einem Baum die frische Wurzel ist
    1.10.1 vl, 3/4 [Aria].; gIncipit Nr. 1.10.1
    1.10.2 B solo, 3/4 ; gIncipit Nr. 1.10.2 – Der Himmel läuft Gefahr zu sinken
    1.11.1 S 1 solo Music, [Recitativo]. – Ich habe gnung gehört
    1.12.1 vl 1, c [Aria].; dIncipit Nr. 1.12.1
    1.12.2 S 1 solo Music, c ; dIncipit Nr. 1.12.2 – Die Biene zieht aus vielen Blumen
    1.13.1 S 2 solo, [Recitativo]. – Wohlan weil keine Konsonanz entstehen kann
    1.14.1 vl, 2/4 [Duetto].; B|bIncipit Nr. 1.14.1
    1.14.2 S 2 solo, 2/4 ; B|bIncipit Nr. 1.14.2 – So scherzen unsre Stimmen in ungehemmten Lauf
    1.15.1 A 2 solo, Recitativo. – Soll einer fremden Stimme Klang
    1.16.1 bc, 3/8 [Duetto].; E|bIncipit Nr. 1.16.1
    1.16.2 A 2 solo, 3/8 ; E|bIncipit Nr. 1.16.2 – Bloß nach dir will ich mich richten
    1.17.1 A 1 solo Harmonie, Recitativo. – Ja vergnüge dich du anmutsvolles Chor
    1.18.1 vl 1, 6/8 [Aria].; aIncipit Nr. 1.18.1
    1.18.2 A 1 solo Harmonie, 6/8 ; aIncipit Nr. 1.18.2 – Die süßesten Züge der lieblichsten Weisen
    1.19.1 S 1 solo Music, [Recitativo]. – O höchstvollkommne Harmonie
    1.20.1 vl, 12/8 [Aria].; FIncipit Nr. 1.20.1
    1.20.2 S 1 solo Music, 12/8 ; FIncipit Nr. 1.20.2 – O wie schöne klingt das süße Lust-Getöne
    1.21.1 S 2 solo, [Recitativo]. – Werd' ich der Flamme gleich geachtet
    1.22.1 vl, c/ [Aria].; aIncipit Nr. 1.22.1
    1.22.2 S 2 solo, c/ ; aIncipit Nr. 1.22.2 – Ein Schiff das seinen Leitstern siehet
    1.23.1 A 2 solo, [Recitativo]. – Vergleicht man mich der ausgeklärten Luft
    1.24.1 A 2 solo, 3/8 [Aria].; FIncipit Nr. 1.24.1 – Wie die Sonne Licht und Wonne
    1.25.1 T solo, [Recitativo]. – Und nennt man mich das Band
    1.26.1 ob conc, 2/4 [Aria].; eIncipit Nr. 1.26.1
    1.26.2 T solo, 2/4 ; eIncipit Nr. 1.26.2 – Die Sonnenblume nicht allein
    1.27.1 B solo, [Recitativo]. – Und wie vollkommner Fürst ich bei der Stimmen Bau
    1.28.1 vl 1, c [Aria].; EIncipit Nr. 1.28.1
    1.28.2 B solo, c ; EIncipit Nr. 1.28.2 – Wenn alles wanket bricht und sinket
    1.29.1 A 1 solo Harmonie, [Recitativo]. – Der Himmel der die Tugend liebt
    1.30.1 S solo, 3/4 [Tutti].; eIncipit Nr. 1.30.1 – Was sie an dir bewundert haben
  • Weitere Angaben und Bemerkungen

    Besetzung: S (2), A (2), T, B, vl 1, vl 2, vla, fl (2), ob (2), tr (2), vla da gamba, bc
    Widmungsträger: Günther XLIII., Fürst von Schwarzburg-Sondershausen [ermittelt]
    Rollen: Music , Harmonie
    Bemerkungen: Kopftitel f.1r, left: "Sinfonia. Del G. H. Stoelzel."
    Zur Aria "Die Biene zieht aus vielen Blumen" bei der Angabe der Besetzung "violini con piombo"
    Die Aria "Wie der Sonne Licht und Schatten" und der Schlußsatz bestehen aus 2 zu wiederholenden Teilen
    Schreiber laut HennenbergS 1976: Chr. H. Grimm (mit gelegentlichen autographen Stimmbezeichnungen)
    Da im Text der Serenata ein Fürst angesprochen wird, dürfte es wahrscheinlich eine Komposition zum Geburtstag für Günther XLIII. von Schwarzburg-Sondershausen (+ November 1740) sein
    Literatur: HennenbergS 1976 p.132, no.7
  • Provenienz und Fundort

    Alte Signatur: Hs M13:VII
Bibliothek (Sigel Signatur): D-SHs  Mus.A15:13
Ihre Meldung zum Titel RISM ID no.: 250004994
MarcXML anzeigen RDF/XML anzeigen