Musikhandschrift

Aldrovandini, Giuseppe Antonio VincenzoNähere Informationen

[ermittelt]
Magnificat in C-Dur
  • Werkinformation

    Besetzungshinweis: V (4), strings, bc
    Sprache: Latein
    Schlagwort: Geistliche Gesänge (vok.)
  • Quellenbeschreibung

    Originaler Titel: [cover title, p.1:] Magnificat à 4. | C. A. T. B. | 2 Violini. | 1 Viola | con | Organo. | [below, right:] del Sig:r Altrovandini [!]
    Material:
    • score: 22f.
      Abschrift: 1726-1733 (1726c-1734a); Wasserzeichen: W-Dl-266 [ascending tetrapod in double circle], cover (p.1/2): W-Dl-500 "FH"; 21 x 33,5 cm
      Schreiber: Copyist Zelenka 0 (Horn)Nähere Informationen [ermittelt]; Copyist Zelenka 1 (Horn)Nähere Informationen [ermittelt]
      Bemerkungen zum Material: Originalfoliierung, oben rechts, sehr wahrscheinlich vom Kopisten Zelenka 0.
      Die Partitur wurde von der besitzenden Bibliothek D-Dl mit Bleistift paginiert, p.1-44.
  • Musikincipits

    1.1.1 S coro, c ; CIncipit Nr. 1.1.1 – Magnificat, anima mea Dominum
    1.2.1 vl 1, 3/4 [Et exaltavit spiritus meus]. Allegro; C
    1.2.2 A solo, 3/4 ; C – Et exsultavit, spiritus meus in Deo salutari meo
    1.3.1 S solo, c [Quia respexit humilitatem]. Andante; G – Quia respexit humilitatem, ancillae suae
    1.4.1 S solo and coro, c [Et misericordia ejus]. Adagio; g – Et misericordia ejus, a progenie in progenies
    1.5.1 vl 1, c [Fecit potentiam].; C
    1.5.2 A solo, c ; C – Fecit potentiam, in brachio suo
    1.6.1 B solo, c [Deposuit potentes].; a – Deposuit potentes, de sede et exaltavit humiles
    1.7.1 A coro, c [Esurientes implevit bonis].; C – Esurientes implevit, bonis
    1.8.2 S solo, 3/4 ; F – Suscepit Israel, puerum suum
    1.9.1 A solo, 6/8 [Sicut locutus]. Andante; C – Sicut locutus est, ad patres nostros
    1.10.1 vl 1, c [Gloria patri]. Allegro; e
    1.11.1 S coro, c [Sicut erat]. Adagio; C – Sicut erat, in principio et nunc et semper
    1.8.1 vl 1, 2, vla, 3/4 [Suscepit Israel]. Largo; F
    1.10.2 S solo, c ; e – Gloria patri, et filio et spiritui sancto
  • Weitere Angaben und Bemerkungen

    Besetzung: S solo and coro, A solo and coro, T solo and coro, b solo and coro, vl (2), vla, bc
    Bemerkungen: In dieser Abschrift sind sowohl der Kopist Zelenka 0 als auch Zelenka 1 tätig. Zelenka 0 Hauptschreiber. Von Zelenka 1 verschiedene Anweisungen, zum Beispiel auf p.3 „col Soprano“ und ähnlichen Vermerken auf p.12, 22, 27 und 30.
    Auf der Titelseite (p.1), oben, Signatur von Zelenka: „Nro 18.“ Erste Zahl (1) wurde später ausradiert. p.1, unten, Anmerkung von Zelenka: „NB N 9 habet in Laudate Dominum sub Nro 3“.
    Typischer Einband von Hofkirchen-Musikalien. Die Abschrift kam vermutlich in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts in die Königliche Privat-Musikaliensammlung.
    Diese Musikquelle ist Gegenstand des DFG-Projekts „Die Notenbestände der Dresdner Hofkirche und der Königlichen Privat-Musikaliensammlung aus der Zeit der sächsisch-polnischen Union“. Weitere Informationen unter http://hofmusik.slub-dresden.de.
    Katalogeintrag ZelenkaI: http://digital.slub-dresden.de/id425379515//43
    Katalogeintrag CatChiesa 1765: http://resolver.staatsbibliothek-berlin.de/SBB0001A38800000009
    Comment on scoring: bc: = org
    Digitalisat: Weiterleitung zu digital.slub-dresden.de
    Literatur: ZelenkaI 1726Nähere Informationen p.36, no.18 , CatChiesa 1765Nähere Informationen Schrank I/A/1/5 , HornD 1987Nähere Informationen p.129
  • Provenienz und Fundort

    Vorbesitzer: Zelenka, Jan DismasNähere Informationen [ermittelt]
    Bestand: Katholische Hofkirche, Dresden Königliche Privat-Musikaliensammlung, Dresden
    Provenienz: Katholische HofkircheNähere Informationen, Königliche Privat-MusikaliensammlungNähere Informationen
    Alte Signatur: no.18, no.8, [Schrank I/A/1/5], Mus.c.A 4
Bibliothek (Sigel Signatur): D-DlNähere Informationen  Mus.2204-D-3
RISM ID no.: 212008365
MarcXML anzeigen RDF/XML anzeigen