Zurück zur Trefferliste
Musikhandschrift

Bernier, Nicolas

[Ascertained]
12 Cantatas
  • Werkinformation

    Besetzungshinweis: V, vl, bc
    Textdichter: Fuzelier, Louis [Ascertained]
  • Quellenbeschreibung

    Originaler Titel: [title page missing]
    Material:
    • score: 98f.
      Manuscript copy: 1700-1780 (18.sc); Wasserzeichen: W-Dl-071 "Z / ZITTAV" [double circle: in the inner circle the letter "Z", in the outer circle "ZITTAV" with blossom]; 34 x 21,5 cm
      Bemerkungen zum Material: 23 lose Lagen, erste Lage fehlt. {{brk}} Originale Paginierung (p.9-72) und Paginierung von anderer Hand (p.72 bis Ende), p.195-196 leer.
  • Weitere Angaben und Bemerkungen

    Besetzung: V (2), vl, bc
    Bemerkungen: Elf Solokantaten für S und bc, teils auch mit vl; eine Kantate für S, B und bc.
    Die zwölf Kantaten der vorliegenden Sammelhandschrift wurden 1703 in Paris bei Foucault unter dem Titel „Cantates françoises, ou musique de chambre à voix seule, avec simphonie et sans simphonie avec basse continue ...“, premier/second livre, im Druck veröffentlicht (RISM A/I B 2092 und B 2097). Die Pariser Drucke sind in D-Dl unter den Signaturen Mus.2151.J.1-1 und Mus.2151.J.1-2 überliefert. Während die Drucke durch CatNumeriNegri und CatMariaAntonia als Vorbesitz Maria Antonia Walpurgis' und damit auch der Königlichen Privat-Musikaliensammlung nachweisbar sind, ist die Provenienz des vorliegenden Manuskripts, das keinen Stempel der Privat-Musikaliensammlung trägt, unklar.
    Dichtungen der Kantaten 7-12 laut Titelblatt des Drucks A/I B 2097 von Fuzelier.
    Originale Paginierung bis p.72, von anderer Hand mit Bleistift fortgeführt bis zum Ende. Originale Lagenzählung nach dem Alphabet jeweils am Fuß der Seiten.
    Korrekturen der Textierung von anderer Hand. Von dieser Hand auch bei einigen Stücken der Kopftitel "Cantate".
    Diese Musikquelle ist Gegenstand des DFG-Projekts „Die Notenbestände der Dresdner Hofkirche und der Königlichen Privat-Musikaliensammlung aus der Zeit der sächsisch-polnischen Union“. Weitere Informationen unter http://hofmusik.slub-dresden.de.
    Weitere Signatur: Mus.2151-I-1a
    Literatur: CatNumeriNegri p.131, no.LXXIV , CatMariaAntonia p.134, Schrank 4/5
  • Provenienz und Fundort

    Provenienzvermerke: Königliche Privat-Musikaliensammlung, Dresden
    Vorbesitzer: Königliche Privat-Musikaliensammlung
    Alte Signatur (olim): Cx 1560
  • Enthält

Bibliothek (Sigel Signatur): D-Dl  Mus.2151-J-1a
Ihre Meldung zum Titel RISM ID no.: 212007457
MarcXML anzeigen RDF/XML anzeigen