Zurück zur Trefferliste
Musikhandschrift

Zelenka, Jan Dismas

[Ascertained]
Veni sancte spiritus reple in D-Dur
Anderer Titel: Veni sancte spiritus reple, ZWV 210
  • Werkinformation

    Besetzungshinweis: V (4), orch, bc
    Sprache: Latein
    Schlagwort: Antiphons
    Werkverzeichnis: ZWV Z 210
  • Quellenbeschreibung

    Originaler Titel: [first label by Uhle, p.15:] Schranck No: III. | Z. 21. Fach 1. Lage | Veni S. Spiritus | à 4. voci | co VV|n|i Viola e Basso | 4 Trombe e Timpani | Partitura e parti | del Sig|r Zelencka | [incipit vl 1] {{brk}} [second label by Uhle partially unreadable, p.15, black ink:] Lit: [red ink:] Z [black ink:] Schranck No: III. | 19. Fach 1. Lage | [red ink:] Veni S. [Spiritus] | [black ink:] à 4. voci | co VV.|n|i Viola 4 Trom[be] | Timp: ed Org. | Partitura e parti | del Sig|r Zelencka | [incipit vl 1]
    Material:
    • score: 9f.
      Autograph: 1739; Wasserzeichen: W-Dl-436 [3 crescents] [countermark in the lower right corner:] "K"; 22 x 31 cm
      Bemerkungen zum Material: Partitur (7f.) und späterer blauer Kapellarchiv-Umschlag (2f., 35 x 21,5 cm) mit zwei Titeletiketten von Uhle. Von der besitzenden Bibliothek D-Dl mit Bleitstift paginiert.
  • Musikincipits

    1.1.1 vl 1, c Incipit Nr. 1.1.1
    1.1.2 S, c Incipit Nr. 1.1.2 – Veni sancte spiritus reple, tuorum corda fidelium
  • Weitere Angaben und Bemerkungen

    Besetzung: S, A, T, B, vl (2), vla, bc, ob (2), tr (4), timp
    Bemerkungen: Laut HornZ 1989 und HornD 1987 handelt es sich um eine Parodie des unsicheren Zelenka-Werks "Benedictus sit Deus Pater" ZWV 207, dem der Komponist einen Trompetenchor hinzufügt. Zum Benedictus siehe das Ms. D-Dl Mus.2358-E-41, RISM A/II 212009578.
    Schlussvermerk mit Datierung und Dedikationssiglen "A: M: D: G: B: M: V: H: | OO: SS: H: AA: P: I: R: | 1739" (zur Auflösung der Siglen siehe HornZ 1989, vol.1, p.157).
    Oben rechts auf p.1 Inventarisierungsvermerk von der Hand Schürers "Schranck N: 3 | Z. 21. Fach. 1. Lage | Partit. e parti | cav:"
    In CatChiesa 1765 und 1780 mit Partitur und Stimmen verzeichnet; 41 Stimmen seit 1945 Kriegsverlust.
    Diese Musikquelle ist Gegenstand des DFG-Projekts „Die Notenbestände der Dresdner Hofkirche und der Königlichen Privat-Musikaliensammlung aus der Zeit der sächsisch-polnischen Union“. Weitere Informationen unter http://hofmusik.slub-dresden.de.
    Katalogeintrag CatChiesa 1765: http://resolver.staatsbibliothek-berlin.de/SBB0001A38800000146
    Katalogeintrag CatChiesa 1780: http://digital.slub-dresden.de/id425373169//63
    Literatur: CatChiesa 1765 Schrank III/Z/21/1 , CatChiesa 1780 Schrank III/Z/19/1 , HornZ 1989 vol.1, p.147, vol.2, p.310 , HornD 1987 p.93
    Sonstige Funktion: Uhle, Carl Gottlob [Ascertained] , Schürer, Johann Georg [Ascertained]
  • Provenienz und Fundort

    Vorbesitzer: Zelenka, Jan Dismas [Ascertained]
    Provenienzvermerke: Katholische Hofkirche, Dresden
    Vorbesitzer: Katholische Hofkirche
    Alte Signatur (olim): Schrank III/Z/21/1; Schrank III/Z/19/1; Aut.243
Bibliothek (Sigel Signatur): D-Dl  Mus.2358-E-24
Ihre Meldung zum Titel RISM ID no.: 212006634
MarcXML anzeigen RDF/XML anzeigen