Back to Results
Musikhandschrift

Zelenka, Jan Dismas

[Ascertained]

Lauda Jerusalem in F major

Other title: Lauda Jerusalem, ZWV 104
  • Work information

    Scoring summary: T, Coro, orch
    Language: Latin
    Genre: Psalms
    Catalog of works: ZWV Z 104
  • Source description

    Title on source: [cover title by other hand:] Lauda Jerusalem | à 4. | C A. T. B. | J. D. Z.
    Material:
    • score: 14f.
      Autograph manuscript: 1727; Watermarks: W-Dl-353 [crowned coat of arms of Kiesewetter], cover (p.27/28): W-Dl-579 [lily]; 33 x 20,5 cm
      Notes on material: Blauer Umschlag (2f.), fliegendes Blatt (1f.) und Partitur (11f.) mit Fadenbindung zusammengeheftet, beschnitten mit geringfügigem Textverlust. Von der besitzenden Bibliothek D-Dl mit Bleistift paginiert; p.2-4 und 27 leer.
  • Incipits

    1.1.1 vl 1, c VivaceIncipit Nr. 1.1.1
    1.1.2 S coro, c Incipit Nr. 1.1.2 – Lauda Jerusalem, Dominum lauda Deum tuum Sion
  • Further notes

    Scoring: T, Coro S, Coro A, Coro T, Coro B, vl (2), vla, bc, ob (2)
    Notes: Schlussvermerk mit Datierung, Dedikationssiglen und Angabe des Gesamt-Taktumfangs (p.26): "A: M: D: G: | VV: M: OO: SS: | H: AA: P: | I: R: | 1|m|o Mart[ii] | 1727 | ||: Batt 180 :||" (zur Auflösung der Siglen siehe HornZ 1989, vol.1, p.157).
    Im Kopf der Titelseite Vermerke zur Tonart "F" und Inventarnummer "N:|r|o 7". Neben "F." außerdem mit Bleistift eine "5".
    Überklebungen durch Zelenka auf p.18 und 23.
    Beiliegend ein Stück Papier mit drei Takten für Violinen, Viola und bc: instrumentales Zwischenspiel, das zwischen den wiederholten Worten "lauda Deum tuum, Sion" und dem Vers "Qui emittit eloquium suum [...]" einzufügen ist (gekennzeichnet durch "Vi-de"-Vermerke, p.8, obere Akkolade).
    Fünfter Psalm der in HornZ 1989 erläuterten Vesperformulare 1e, 3-4 und 6.
    In CatChiesa 1765 und 1780 mit Partitur und Stimmen verzeichnet, Stimmen heute verschollen.
    Diese Musikquelle ist Gegenstand des DFG-Projekts „Die Notenbestände der Dresdner Hofkirche und der Königlichen Privat-Musikaliensammlung aus der Zeit der sächsisch-polnischen Union“. Weitere Informationen unter http://hofmusik.slub-dresden.de.
    Katalogeintrag ZelenkaI: http://digital.slub-dresden.de/id425379515//38
    Katalogeintrag CatChiesa 1765: http://resolver.staatsbibliothek-berlin.de/SBB0001A38800000146
    Katalogeintrag CatChiesa 1780: http://digital.slub-dresden.de/id425373169//64
    External Links: [digitized version] Digitalisat der Partitur
    Bibliographic reference: ZelenkaI 1726 p.31, no.7 , CatChiesa 1765 Schrank III/Z/21-22 , CatChiesa 1780 Schrank III/Z/19/3, no.7 , HornZ 1989 vol.1, p.116-121 and 130, vol.2, p.297
  • Provenance

    Former owner: Zelenka, Jan Dismas [Ascertained]
    Provenance note: Katholische Hofkirche, Dresden
    Former owner: Katholische Hofkirche
    Shelfmark (olim): no.7; [Schrank III/Z/21-22]; [Schrank III/Z/19/3], no.7; Aut.231
Library (siglum) shelfmark: D-Dl  Mus.2358-D-61,5
Your message on the title RISM ID no.: 212006574
Show MarcXML Show RDF/XML